Sonntags-Gurke vom 19. Juni 2022

Dieses Thema enthält 10 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 1 Woche von  Norbert Heikens aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #68670 Antwort

    Josef Krautzberger

    DANKE, liebe Klingers! SUPER! Es ist wahrlich hörenswert, gleich zu Beginn der kleine Junge, der Freddy hören will.
    Dann kam Freddy mit einem meiner Lieblingslieder.
    Liebe herzliche Grüße an euch alle!
    Josef aus Hirschstetten

  • Autor
    Antworten
  • #68671 Antwort

    HamburgerHH

    Tolles Zeitdokument, danke. Evtl besteht ja die Möglichkeit über Frank Elstner, an solche Aufnahmen in guter Qualität zu kommen? Ein Versuch wäre es doch wert!
    Gruß

    • #68673 Antwort

      Eduard KLINGER

      Hallo HamburgerHH !!
      Freut mich, dass die schlechte Tonqualität nicht kritisiert wird. Lieber HH, wir baden in solchen Aufnahmen. Es wäre eine Jahrhundertaufgabe diese in besserer Qualität zu suchen. Wir finden uns damit ab. Dazu kommt – wir haben noch Berge von Tonbänder und Compact-Cassetten (aber auch Videos) die noch nicht durchgehört/durchgesehen sind. Ich habe bereits bei Petrus im Himmel angesucht, dass meine/unsere (Gitti) Lebenszeit um gute 20 Jahre verlängert wird. Ein Priester hat kürzlich gemeint: Da bisher noch keine Ablehnung meines Gesuches eingelangt ist, wird mein Antrag wohl bewilligt worden sein?!
      In diesen noch nicht analysierten Bändern (Audio und Video) kann noch so mancher Schatz schlummern. Wir haben ganze Verlassenschaften an FQ-(Riesen)-Sammlungen erworben. Natürlich findet sich darin überwiegend Material, das bereits im Archiv – oft ohnehin schon mehrmals – vorhanden ist. Aber dennoch, die Suche lohnt immer wieder. Auch haben sich Berge von Tonträgern angesammelt (von der Schellack bis zur CD, von A Argentinien bis V Venezuela).
      Jetzt bleibt die Frage: sollen wir uns weiterhin mit dem Aufarbeiten von Bändern, Fotos, Zeitungsartikel, Korrespondenz, etc. beschäftigen, oder eher die Lücken unserer Besucher im „Aktuellen Lied/Video“ füllen? Außerdem wollen wir unsere Zeit nicht ausschließlich dem Thema FQ widmen – wir wollen auch ein normales (Familien-)Leben führen. Auch so manches Face-Book-Posting würde nach einem Kommentar unsererseits rufen; aber es wird zu viel.
      Genug für heute – schönen Gruß aus Wien – Eduard

      • #68678 Antwort

        MarcelHH

        Guten Morgen :-)
        also ich finde die Suche nach solchen “Schätzen“ besser als irgendwelche Lücken zu füllen *grins* Da Frank E. ja noch aktiv ist, könnten ja einige Fans einfach mal eine Mail oder Brief an ihn schreiben. Ich werde es jedenfalls tun, denn ich glaube Frank E. verfügt über ein großes Archiv seiner Schaffenszeit. Man stelle sich solche Schätze in guter Qualität vor! Und von den Löwenverleihungen gab es ja einige :-)

        Gruß

  • #68672 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Gitta, hallo Edi,
    auch von mir ein Dankeschön für das schöne Tondokument, kannte es nicht Ich weiß Frank Elstner mochte Freddy, schätzte sein können.

    Viele Grüße Annegret und Josef

    • #68674 Antwort

      Eduard KLINGER

      Hallo Josef – treuer Freund!
      Danke für dein Echo (Feedback-neudeutsch). Es ermutigt, auf diesem Gebiet fortzusetzen. In unseren historischen Tonbändern schlummert so manche Radiosendung des RTL-Rundfunks mit den damaligen Moderatoren. Zum Beispiel eine Drei- oder Vierstundensendung (Die großen Stars – FQ) in der drei Kandidaten nach ihrem FQ-Wissen gefragt wurden. Am Ende der Sendung kam Freddy persönlich in die Sendung. Diese Aufnahmen müssten wir aber von der Werbung, Nachrichten und evtl. Verkehrsfunk befreien, und in Teilen auf die HP geben. Sie wäre sonst zu lang. Also mal sehen!! Für ALLE: Josef aus der Eifel hat uns schon DREI mal in Wien besucht.
      Herzliche Grüße an Annegret und an Dich Eduard

  • #68675 Antwort

    Dieter Briese

    Hallo nach Wien,

    sehr schön, diese alte Aufnahme wieder einmal zu hören, habe sie damals am Radio auf Kurzwelle gehört. Radio Luxemburg war damals mein Lieblingssender. Und an die lange Sendung über Freddy Quinn (sie wurde abends gesendet) kann ich mich auch noch gut erinnern. Es ist lange, lange her.

    Vielen Dank an das Archiv, dass sie die Schätze noch hat und uns teilhaben lässt.

    Viele Grüße

    Dieter

  • #68676 Antwort

    Horst K.

    Moin gen Wien,
    dieser tolle Mitschnitt bringt die schönen Zeiten der 1960er und 1970er Jahre zurück, als Radio Luxemburg der Sender war, der jeden Tag für gute Laune sorgte. Und Freddy war meist persönlich dort zu Gast, wenn ca. halbjährlich eine neue Single von ihm auf den Markt kam.
    Gruß
    Horst

  • #68677 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Horst K.
    das sind sehr versöhnliche Töne und
    so hab ich es in Erinnerung.
    Schön war die Zeit……..

    Gr Josef aus der Eifel

  • #68679 Antwort

    Andreas Schmall

    Liebe Gitti, lieber Eduard!

    Als Josefa und ich nach einer schönen Wanderung durch die Seisenbergklamm bei Lofer gestern abends Dein „AKTUELLES LIED“ abhörten, fiel ich vor Freude fast vom Sessel! Wurde doch mit der RTL Radiosendung der „VERLEIHUNG DES SILBERNEN LÖWEN für ST. HELENA“ am 25.09.1971 ein zeitgenössisches Dokument der Superklasse geboten. Natürlich störte das typische Auf und Ab der Kurzwellen Kurzwellen Sendung ein wenig. Verglichen mit vielen Sendungen von RTL war die Qualität aber erstaunlich gut. Da habt Ihr einen Glücksgriff in Eure Raritätenkiste getan. Herzlichen Dank dafür und weiter so mit solchen Raritäten!

    Wehmütig erinnerte ich mich beim Abhören der Live gesungenen Lieder „MICHAEL UND ROBERT“, „LA BARCA DE ORO“ (mit Olivia Molina) und „ST. HELENA“ daran, wie ich als jugendlicher Freddy Fan mit den Ohren ganz nah am tragbaren Kurzwellen Empfänger Wochenende für Wochenende der Hitparade von Radio Luxemburg lauschte, wo Freddy Quinn stets auf den vordersten Plätzen zu finden war. Auch bei Ausflügen und Wanderungen mit meiner Oma und geliebten Tante war das nicht gerade leichte Radiogerät auf meiner Schulter platziert, sehr zum Mißfallen meiner Begleiterinnen. Mich störte aber das ebensowenig wie der Umstand, dass man zeitweise ausser Rauschen hier in Österreich so gar nichts hörte und zudem noch in Gefahr war, über Hindernisse am Weg zu stolpern.
    Hauptsache, mein Idol war wieder mal ganz vorne. Verglichen mit Eurer qualitativ erstaunlich guten Aufnahme war mein damaliges Hören mit Kurzwelle eine Qual, die ich aber bei Freddy Quinn gerne auf mich nahm.

    Zu Eurer Frage, ob Ihr auf dieser Basis weiter machen sollt, gibt es nur ein klares „JA“! Solche historischen Aufnahmen sind das Salz in der Suppe Eurer Homepage, auch oder geade wenn sie nicht in perfakter Klangqualität sind. Frage: Könnt Ihr mir und so manchen Insidern verraten, welches Orchester bzw. Klavier die Live Aufnahmen untermalte oder ob im Halbplayback gesungen wurde? Freddy und Molina sangen eindeutig Live, aber ob zu einem Band oder Live Orchester/Klavier? Das konnten wir trotz Kopfhörer nicht eindeutig analysieren.

    Noch ein Herzenswunsch, den Ihr etlichen Freddy Freunden und mir vielleicht im „AKTUELLEN VIDEO“ irgendwann erfüllem wollt oder könnt! Laut Eurem tollen Buch „STATIONEN EINER KARRIERE“ und einer vagen Erinnerung meinerseits wurden Ausschnitte von der Löwen Verleihung mit einem meiner Lieblingslieder „LA BARCA DE ORO“ in der ZDF Sendung „DIE DREHSCHEIBE“ vom 27.09.1971gezeigt. Es wäre DER Hammer, wenn auch diese Rarität auf Eurer Homepage auftauchen und die „SONNTAGS GURKE“ – egal in welcher Video Qualität – abrunden würde.

    Nichts für ungut, dass ich Euch mit diesem Wunsch in diesen heißen Zeiten eine mühevolle Suche in Euren randvoll gefüllten Video Schatzkisten bereite – und eine schöne Zeit in Eurem mir noch gut in Erinnerung gebliebenen Badeidyll am See

    wünschen Euch in der Gnigler Stadtwohnung schwitzenden Freunde Jossy und Andy aus dem schwülen (35 Grad!) Salzburg

  • #68681 Antwort

    Norbert Heikens

    Für mich war damals Radio Luxemburg absolut die nr 1 und das obwohl manchmal schlechter Empfang in NL. Freddy war damals ja oft zu Gast beim Sender. Die Hitparade mit Frank war immer Pflicht für mich. Das war eine schöne Zeit Grüße aus Kötz

Antwort zu: Sonntags-Gurke vom 19. Juni 2022
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">