Good Bye Sonny Boy

Dieses Thema enthält 3 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 3 Monaten, 2 Wochen von  Norbert Schmitz aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #61302 Antwort

    Norbert Schmitz

    Ich habe da von einem Freund ein Lied bekommen, da singt Zarah Leander „Good Bye Sonny Boy“ und Freddy soll da auch mitsingen. Leider hört man ihn nicht direkt. Wer kann uns denn da was genaueres dazu sagen.

    Euch allen ein schönes Wochenende – Norbert

  • Autor
    Antworten
  • #61305 Antwort

    Archiv – Eduard

    Hallo Norbert! Wir betreiben das Archivieren sämtlicher FQ-Veröffentlichungen (sei es auf Schallplatte, Cd, Radio- und Fernsehsendungen aber auch sämtliche Pressemeldungen usw. ) seit 1956. Unser Archiv kann sich (ohne zu übertreiben) sehen lassen. Eine Aufnahme „Zarah Leander im Duett mit FQ“ findet sich darin NICHT. JEDOCH ist auch mir (Eduard) vor Jahren ein Gerücht zugekommen, dass es so etwas geben soll. Ich habe Freddy vor Jahren bei einem Treffen danach gefragt – er hat verneint. Es ist aber durchaus möglich, dass er sich nach über 1000 Studio-Aufnahmen und unzähligen Live-Auftritten nicht mehr daran erinnern kann. Deshalb mein Vorschlag – sende uns eine eMail mit dem Anhang dieses Liedes. Wir setzten das Lied in die Rubrik „Wir stellen vor“ und laden unsere User ein, dazu Stellung zu nehmen. Mit herzlichem Gruß aus Wien Gitti und Edi

  • #61311 Antwort

    Karl-Heinz Pollmann

    Hallo Norbert, hallo Gitti und Edi,
    „Good Bye Sonny Boy“ von Zara Leander war die A Seite der Ariola Single von 1963.
    Ich habe vor Jahren schon mal darüber recherchiert ob hier Freddy mitgesungen hat.
    Es hört sich zwar so an das hier Freddy mitsingen würde, aber das ist hier aber nicht der Fall gewesen. Vielmehr singt hier ein Bandmitglied von den „Boys & Girls Berlipp´s Band“ die zweite Stimme. Ich gehe davon aus das damit das Rätsel gelöst wurde.
    Schade eigentlich, es ist doch ein schönes Lied.
    Sonnige Grüße aus Hessen von Karl-Heinz

    PS. Wenn gewünscht kann ich dem Archiv eine sehr gute Kopie des Liedes zukommen lassen.

  • #61381 Antwort

    Norbert Schmitz

    Hallo Karl-Heinz,
    vielen Dank für Deine Informationen. Damit dürfte ein Teil des Rätsels gelöst sein. Warum dann aber Freddy als Mitinterpret genannt wird, bleibt weiter nebulös. Vielleicht auch nur ein Hörfehler beim Abhören des Liedes. Oder wunschdenken.
    Schade das Freddy das Lied nie gesungen hat. Aber das gilt ja für viele Lieder. Auch wenn er nicht mehr auf der Bühne stehen wollte, im Studio hätte er ja die Lieder im Sitzen einsingen können.
    Wetterwendige Grüße innerhalb des Hessenlandes – Norbert

Antwort zu: Good Bye Sonny Boy
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">