Freddy in der Presse "a die aktuelle Nr.14 S 18

Dieses Thema enthält 11 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 1 Monat, 2 Wochen von  Dirk Broeckaert aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #68311 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Freunde der Plauderecke,
    Es gibt was neues in der Klatschpresse.
    ICH weiß zwar nicht was ich persönlich davon halten soll, immer die gleichen Bilder nur ein anderes Märchen?

    Schönes Wochenende
    Josef aus der Eifel

  • Autor
    Antworten
  • #68312 Antwort

    Eduard KLINGER

    Danke Josef – Gitti ist schon unterwegs diese Zeitung zu besorgen. Auch wenn die FQ-Berichte nur zum Teil der Wirklichkeit entsprechen, ins Archiv gehören sie allemal. Wir haben Presseartikel über FQ in Jahresboxen gesammelt (der älteste Zeitungsartikel stammt aus der Bild-Zeitung vom 22.12.1953 „Freddy- der singende Seemann“).
    Wir bedanken uns für Deine Treue Gitti & Edi aus Wien.

    • #68323 Antwort

      Dirk Broeckaert

      Hallo Gitti & Edi,

      Dass noch etwas von Freddy in den Zeitungen auftaucht, bedeutet, dass er noch nicht vergessen ist.
      Ich habe meine Zweifel, ob der Inhalt korrekt ist.

      In früheren Jahren konnte man Interessantes über Freddy lesen.
      Mich würde interessieren, was man in 1953 (3 Jahre bevor Heimweh aufgenommen wurde) über Freddy geschrieben hat.

      Herzliche Grüße aus einem nassen Flandern.

      Dirk

      • #68329 Antwort

        Eduard KLINGER

        Hallo Dirk!
        Im Kapitel >Aktuelles >Wir stellen vor … findest Du den Artikel über Freddy-Der singende Seemann aus 1953 und als Draufgabe einen Bericht aus HÖREN und SEHEN vom 20.11.1954. Vieles mehr findest Du bei uns im Archiv – vielleicht kommst Du für einige Tage nach Wien? Viele Grüße von uns beiden.

        • #68337 Antwort

          Dirk Broeckaert

          Hallo Gitti & Edi,

          vielen Dank für beide Artikel.
          Ein Besuch im Freddy-Archiv steht auf meiner Bucket List.
          Hoffentlich dauert es nicht allzu lange, bis dies wahr wird.

          Mit herzlichen Grüßen aus Flandern.

          Dirk

  • #68316 Antwort

    Norbert Schmitz

    Hallo Josef, hallo Edi,
    in diesen Zeitungen steht doch immer in etwa daselbe. Die kommen doch alle mehr oder weniger aus dem gleichen Verlag. Da werden die Druckseiten einfach im Computer ausgetauscht. Leider war die Aktuelle am Freitag bei uns noch nicht erschienen. Ich blättere die Blätter bei meinem Zeitungshändler immer mal auf und schaue mir das Inhaltsverzeichnis an. Das spart mir das Kaufen. Steht nichts interessantes drin bleiben sie liegen. Bei Freddy läßt sich leicht feststellen, wo der gleiche Verlag dahinter steckt. Er hat ja recht, wenn er sein Privatleben abschirmt. Er ist im Ruhestand mit Betonung auf Ruhe. Da geht die Öffentlichkeit nichts mehr an, was er privat tut oder nicht. Es gibt genug Leute, die richtig geil darauf sind, in der Presse zu stehen. Egal welcher Blödsinn da geschrieben wird.

    Euch allen ein schönes sonniges Wochenende – nach dem Aprilwetter mit Schnee – Norbert

  • #68318 Antwort

    Josef Huth

    Hallo guten Morgen Norbert,
    Werde dir kurz den Inhalt des Beitrages schreiben.“ Freddy enterbt seine Rosi und setzt die Schweiz als Erbe seines Vermögens ein“
    Für mich ein Märchen oder?
    Ich glaube Gitta und Edi haben dafür nur ein müdes Lächeln über.
    Ein Gruß aus der Eifel nach Frankfurt

    Josef

  • #68319 Antwort

    Norbert Schmitz

    Hallo Josef,
    Die schreiben doch einfach nur einen Mist um ihr Blatt zu verkaufen. Wer sollte denn diese Informationen an die Presse geben. Der muss doch Angst haben, ebenfalls enterbt zu werden.
    Gruß Norbert

  • #68320 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Guten Abend lieber Josef Norbert Gitti und Edi danke für die Info Josef es ist schön wieder von euch zu hören es ist ziemlich Ruhig in der Plauderecke geworden das macht mich ein bisschen Traurig und freue mich das die Presse über Freddy schreibt auch wenn es erfunden ist aber es hat es hat was gebracht die Plauderecke ist wieder Erwacht und das ist schön liebe Grüße von Irmchen und Werner von der Ostsee 🌊

  • #68321 Antwort

    Josef Huth

    Ja Irmchen du hast recht, aber es fehlte ja an Themen.
    Vielleicht waren auch viele von Corona betroffen wie ich. Habe auch noch mit Nachwirkungen zu kämpfen, aber es geht aufwärts.
    Auch ist die Welt aus den Fugen zB Krieg in der Ukraine, ganz schlimm.
    Schönen Sonntag noch mit lieben Grüßen zur Ostsee aus der spätwinterlichen Eifel
    Josef

  • #68335 Antwort

    Norbert Schmitz

    Lieber Edi,
    vielen herzlichen Dank für das Einstellen der beiden Zeitungsartikel. Die sind es Wert gelesen zu werden. Den Artikel in der Aktuellen kann man vielleicht noch als Aprilscherz von Freddy abtun. Ansonsten ist er Käse.
    Liebe Grüße auch an Gitti – Norbert

  • #68336 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Norbert,
    schließe mich deinem Kommetar voll an.

    Gruß Josef

Antwort zu: Freddy in der Presse "a die aktuelle Nr.14 S 18
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">