It’s Country Time

Hier werden wir ausführlich die ZDF-Sendereihe FREDDY QUINN – IT’S COUNTRY TIME beschreiben:

Unter dem Arbeitstitel „It’s Country Time“ wurden in den Jahren 1979 (1), 1980 (1), 1981 (3), 1982 (4), 1983 (1), 1984 (1), 1986 (3) und 1988 (1) also insgesamt 15 Sendungen vom oder für das ZDF produziert. Als Präsentator dieser Sendungen fungierte FREDDY QUINN. Wir werden in weiterer Folge über diese Sendungen im einzelnen berichten. Vorerst aber ein Auszug aus dem DAS FERNSEH-LEXIKON  von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Goldmann Verlag ISBN 13: 978-3-442-30124-9) den wir 1:1 übernehmen:

COUNTRY TIME mit FREDDY QUINN
1982 – 1984 Musikshow mit Freddy Quinn und Gästen aus der internationalen Countryszene mit ihren Hits. Die Show lief sehr unregelmäßig mit insgesamt acht Ausgaben in drei Jahren an verschiedenen Sendeplätzen im Abendprogramm, mal 45 Minuten lang aus dem Studio, mal 90 Minuten lang als große Hallenshow.
Freddy, der durch Heimatfilme, Seemannslieder und TV-Zirkusshows bekannt war, durfte hier mal in einem völlig anderen Genre agieren. Stars wie Johnny Cash, Wanda Jackson, Dave Dudley, Jerry Lee Lewis und Emmylou Harris traten bei ihm auf, und natürlich Truck Stop.
Von Oktober bis Dezember 1986 zeigte das ZDF drei Sendungen mit Highlights, im Mai 1989 außerdem das Special It’s Country-Time: Freddy Quinn präsentiert die Bellamy Brothers.


1. Sendung:

„ICH MÖCHT‘ SO GERN DAVE DUDLEY HÖR’N“

Freddy Quinn präsentiert Stars der Country & Western Music aus der Saarlandhalle in Saarbrücken.

Aufzeichnung: 20. und 21. Jänner 1979           Erstausstrahlung: 15. April 1979        Länge: 1:28:44  – mono

0:00:01   Intro – GERMAN-AMERICAN SQUARE DANCE GROUP
0:01:05   FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch)
0:02:38   FREDDY QUINN (solo) – Oh, Lonesome Me
0:06:35   TRUCK STOP – Wenn du jemals auf der Straße einen Tramp siehst / Ich möcht‘ so gern Dave Dudley hör’n
0:14:02   DAVE DUDLEY – Six Days On The Road / Truck Driving Man / Keep On Truckin‘
0:25:37   CRISTY LANE – I Just Can’t Stay Merried To You
0:27:58   GERMAN-AMERICAN SQUARE DANCE GROUP, LOTHAR WEIDICH, RONE EBERHARDT –
0:31:03   FREDDY QUINN – Loreen (deutsch)
0:36:23   THE ORIGINAL DRIFTING COWBOYS – Orange Blossom Special / Move It On Over / 
0:46:37   FREDDY QUINN and the ORIGINAL DRIFTING COWBOYS – Wedding Bells Are Never Ring For Me
0:50:10   JOHN CONLEE – Rose Colored Classes / Lady Lay Down
0:58:27   SUSANNA – Ich träum‘ von Nashville in Tennessee
1:07:45   KEN CURTIS (und GERD DUWNER) – Tumbling Tumbleweed
1:14:11   BONNIE NELSON and the STATESIDE EXPRESS – Help Me Make It Through The Night
1:19:53   FREDDY QUINN and BONNIE NELSON – HEY, GOOD LOOKIN‘
1:21:29   FINALE:

Home On The Range – FREDDY QUINN (solo)
Don’t Fence Me In – FREDDY QUINN und KEN CURTIS
Tennessee Waltz – FREDDY QUINN, JOHN CONLEE und KEN CURTIS
You Are My Sunshine – FREDDY QUINN, BONNIE NELSON AND THE ORIGINAL DRIFTING COWBOYS
Deep In The Heart Of Texas – FREDDY QUINN und DAVE DUDLEY
She’ll Be Comin‘ Round the Mountains – FREDDY QUINN und alle Mitwirkenden
It’s Country Time (Schlußlied – deutsch/englisch) – FREDDY QUINN

1:28:44   Sendungsende

Scanbot 12.12.2018 18.09  1979.2.19 Nr.8 Neue Revue 0001   1979.2.19 Nr.8 Neue Revue 0002  Scanbot 12.12.2018 18.16 (2)  Scanbot 12.12.2018 18.17 (2) Scanbot 12.12.2018 18.21 (2)


2. Sendung:

„FREDDY QUINN UND SEINE FREUNDE“

Eine Show mit den Stars der Country Music aus der Eilenriedehalle Hannover.

Aufzeichnung: 7., 10 und 11. April 1980          Erstausstrahlung: 30. Oktober 1980       Länge: 1:27:57 – mono

0:00:08  Intro – SQUARE DANCE GROUP
0:01:20  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch)
0:03:51  FREDDY QUINN (solo) – I’m Movin‘ On
0:06:54  THE CATES – Orange Blossom Special
0:09:55  OSBORNE BROTHERS – Midnight Flyer
0:14:53  FREDDY QUINN and the OSBORNE BROTHERS – Kentucky Walz
0:16:13  OSBORNE BROTHERS – Rocky Top
0:19:15  SUZANNE KLEE – Morgen ist heute schon gestern 
0:23:03  THE KENDALLS – Sweet Desire / Heaven’s Just A Sin Away
0:28:05  SQUARE DANCE GROUP and Mr. KENNY REEVE
0:30:29  THE GREYHOUNDS – Geisterfahrer 
0:34:13  JOE SUN – Knockin‘ On Heaven’s Door / Old Flames Can’t Hold A Candle To You 
0:43:46  EMMYLOU HARRIS – Too More Bottles Of Wine
0:57:16  FREDDY QUINN (solo) – Mein Zuhause ist der Bahnhof
1:00:56  HENRY „MANOLITO“ DARROW
1:06:22  MANOLITO singt: Cielito Lindo erst solo – ab 1:08:47 mit FREDDY QUINN
1:10:34  JOHNNY CASH – Ring Of Fire / Hey Porter /
1:19:18  JOHNNY CASH and JUNE CARTER – Jackson
1:23:32  FREDDY QUINN, JOHNNY CASH, JUNE CARTER – Columbus Stockade Blues
1:24:32  FREDDY QUINN (solo) – Show Me The Way To Go Home
1:26:43  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch)

1:27:57  Sendungsende

1980.5.3 Nr.18 HÖRZU 0001  1980.5.7 Nr.20 Echo der Frau 0001 Scanbot 12.12.2018 18.36 (2) Scanbot 12.12.2018 18.40 (2) Scanbot 12.12.2018 18.44 - 2 (2)

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


 

3. Sendung:

„COUNTRY TIME“

Eine Show aus dem Sommergarten der Berliner Funkausstellung IFA Berlin

Aufzeichnung: 8. September 1981     Erstausstrahlung: 18.Jänner 1982        Länge: 45 Minuten mono

0:00:07  Intro –  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch)
0:03:00  BOBBY GRASS & DIE COUNTRY SQUIRES – Lass dich geh’n
0:06:23  JERRI KELLY – Walk Me ‚Cross The River / Give Me All You Got
0:10:51  TIMOTHY TOUCHTON – You’re The Best
0:14:37  THE WHITE RIVER BLUEGRASS BAND – Used To Be
0:18:15  OLIVIA GREY – Raining In My Heart
0:22:32  FREDDY QUINN (solo) – Six Days On The Road
0:26:00  JERRY KELLY – Give Me All You Got
0:28:55  THE WHITE RIVER  –  . . . Always Be / I’m Coming Home
0:31:58  TELLY SAVALAS – Lovin‘ On The Standing Man / Some Broken Hearts
0:40:07  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch)
0:41:38  Sendungsende

1981.8-9 Nr.8 Country Corner 0001  1981.8-9 Nr.8 Country Corner 00021981.8-9 Nr.8 Country Corner 0003

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


4. Sendung:

„COUNTRY TIME“

Eine Show aus dem Festspielhaus Recklinghausen

Aufzeichnung: 24. und 25. September 1981        Erstausstrahlung: 15. März 1982       Länge: 45 Minuten – stereo

00:07  Intro – FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch)
03:38  VERN GOSDIN –
07:25  THE CATES –
10:32  MAX D. BARNES – Mean Woman Blues
13:46  TRUCK STOP – Easy Rider
17:17   FREDDY QUINN (solo) – The Road Away From Love
21:14  CAMERON MITCHELL – im Gespräch mit FREDDY QUINN
24:21  FREDDY QUINN & CAMERON MITCHELL – Vaya Con Dios
25:39  ZDF – ZÄHME DEN FRIEDRICH – Saal Rodeo
32:52  HANK WILLIAMS JR. – Why Do It Rain /
40:51  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch)
43:07  Sendungsende

1981.10.9 Nr.42 HÖRZU 0001

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


5. Sendung:

 „COUNTRY TIME“

Eine Show aus dem Festspielhaus Recklinghausen

Aufzeichnung: 28. und 29. September 1981        Erstausstrahlung:  12.Juli 1982                                 Länge: 45 Minuten- stereo

00:02  Intro – FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch)
03:38  DON GIBSON – Oh Lonesome Me / I Cant Stop Loving You
12:48  BILLIE JO SPEARS –
20:02  FREDDY QUINN (solo) – Get Me Back To Tennessee
23:20  DAN HAGGERTY mit dem GRIZZLY-BÄREN – Der Mann in den Bergen
27:37  DAN HAGGERTY & FREDDY QUINN – She’ll Be Coming Round The Mountain 
29:13  ZDF – Saal Rodeo
33:10  BOBBY BARE – Tequila Sheila / Detroit City
40:58  FREDDY QUINN – I’ts Country Time (deutsch) /
43:40  Sendungsende

Country Time 5 (2)

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


6. Sendung:

 „COUNTRY TIME“

Eine Show aus der Rhein Main Halle  Wiesbaden

Aufzeichnung: 20. und 21. Februar 1982       Erstausstrahlung: 9. August 1982                                   Länge: 45 Minuten stereo

00:03  Intro –  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch)
02:47  TOMMY OVERSTREET – Heaven Is My Woman’s Love / May Be Tonight ?
09:32  SHEILA ANDREWS – Where Could You Take Me
14:37  AMANDA BLAKE – Kitty – aus der Serie –  Rauchende Colts
18:24  AMANDA BLAKE & FREDDY QUINN – You’re My Sunshine
19:34  FREDDY QUINN (solo) – Sechs Tage in der Woche
22:42  LARRY GATLIN & THE GATIN BROTHERS – All The Gold In California / Broaken Lady
27:37  ZDF – RODEO – Time
32:01  GRANDPA JONES – Mountain Dew
35:05  GRANDPA JONES & FREDDY QUINN – Hand Me Down My Walking Cane
36:52  GRANDPA JONES & FREDDY QUINN  – jodelt
41:10   FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch/englisch/deutsch)
43:53  Sendungsende


die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


7. Sendung:

 „COUNTRY TIME“

 Eine Show aus der Rhein Main Halle Wiesbaden

Aufzeichnung: 25. und 26. Februar 1982       Erstausstrahlung:  3. Jänner 1983                                 Länge: 45 Minuten stereo

00:09  Intro –  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch)
01:36  THE CATS –
03:58  THE CATS & FREDDY QUINN – Tennessee Saturday Night
06:59  BILLY WHITE – Sie ist ein ehrbares Mädchen
11:07  JEANNIE C. RILEY – Harper Valley P.T.A. / Look Down
17:08  ZDF – RODEO – Time
21:33  DON KING – ? / Running on Love
29:02  FREDDY QUINN (solo) – Saturday’s Gone
32:45  B.J. THOMAS – Gipsy Woman / ? / Some Love songs Never Die
41:21  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time
43:40  Sendungsende

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!

 


8. Sendung:

 „COUNTRY TIME“

 Eine Show aus der Rhein Main Halle Wiesbaden

Aufzeichnung: 25. und 26. Februar 1982       Erstausstrahlung:  18. Juli 1983                                 Länge: 45 Minuten stereo

00:02  Intro –  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch)
02:o7  WESTWOOD – Country Music
06:18  GEORG HAMILTON IV – Abilane /
09:45  GEORG HAMILTON IV & FREDDY QUINN –  Just A Plain Old Country Boy
10:35   GEORG HAMILTON IV – Brake My Mind
13:28  LINDA CRYSTAL aus High Chapperal –
18:21  LINDA CRYSTAL & FREDDY QUINN – El Rancho Grande
19:05  FREDDY QUINN (solo) – Der Groschen fällt manchmal zu spät
22:55  ZDF – RODEO – Time
29:22  RAY STEVENS – __/Sunday Mornin‘ Comin‘ Down / __
40:03  FREDDY QUINN – I’ts Country Time (deutsch)
42:32  Sendungsende

 

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


9. Sendung:

 Eine Show aus der Rhein Main Halle Wiesbaden

Aufzeichnung: 26. Februar 1982       Erstausstrahlung: 29. August 1983                                 Länge: 45 Minuten stereo

00:02  Intro –  FREDDY QUINN (solo) – It’s Country Time (deutsch)
02:00  EARL THOMAS CONLEY – Tell Me Why / Smoky Mountain Memories
09:41  TERRI HEART – Dark Side Of The Moon
15:02  FREDDY QUINN (solo) – You’re Cheatin‘ Heart
19:54  BARBIE BENTON – Queen Of The Silver Dollar
24:05  MELBA MONTGOMERY – Don’t Let The Good Times Fool You
33:39  BOBBY GOLDSBORO – Goodbye Marie / Honey
41:10  FREDDY QUINN – I’ts Country Time (deutsch)
43:55  Sendungsende

die Analyse dieser Sendung ist noch nicht abgeschlossen !!!


 

10. Sendung:    Country Time aus Saarbrücken  17. und 18.6.1983   Erstausstrahlung 2. Februar 1984         90 Minuten

11. Sendung:    It’s Country Time Special aus Frankfurt/Main                                           90 Minuten

12., 13. und 14. Sendung: Highlights aus Country Time aus dem TV-Studio im Herbst 1986  jede Sendung 45 Minuten

15. Sendung:    Freddy Quinn präsentiert die Bellamy Brothers  1988                             45 Minuten

In weiterer Folge werden die Sendungen 10 bis 15 detailliert vorgestellt. – Wir arbeiten daran !!!                 Stand: 22.12.2018