Sonntagsbonbon

Dieses Thema enthält 12 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 1 Monat, 1 Woche von  Irmgard Skomoroch aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #68974 Antwort

    Claudia

    Hej,
    herzlichen Dank für den Bericht Ihres Besuches bei Manfred Quinn! Es freut mich sehr, dass es ihm so gut geht und er seinen Ruhestand geniessen kann – und Zeit hat für Dinge, die er sicher während seines Arbeitslebens vermisst hat.
    Ich habe Ihre Homepage erst vor ca. 2 Jahren entdeckt, und bin wirklich beeindruckt! Es ist unglaublich, wieviele Informationen Sie gesammelt haben! Ich bin ja erst geboren, als FQ schon sehr lange bekannt war, und habe somit viele Jahre „verpasst“. Erst durch Ihre Homepage und Ihre Broschüren ist mir klar geworden, was FQ alles gemacht hat.
    Ich habe ihn live nur wenige Mal erlebt, war aber immer sehr beeindruckt. Besonders als Sam Hawkins hat er mir richtig gut gefallen!
    Besonders freue ich mich immer über die alten Videos, die sie veröffentlichen – vielen Dank dafür!!!
    Ich wünsche Ihnen noch einen wunderschönen Sonntag!
    Herzliche Grüße aus Schweden,
    Claudia

    PS:Schade, dass Wien so weit von Norrköping weg ist…

  • Autor
    Antworten
  • #68975 Antwort

    Rebecca+van+der+Veen

    Vielen Dank für den Bericht über den Besuch an Freddy und Rosi. Es freut mich sehr dass es Freddy so gut geht!
    Mit lieben Grüssen!
    Rebecca van der Veen

  • #68976 Antwort

    Josef+Huth

    Guten Morgen liebe Gitta, lieber Edi,
    auch ein schönes Dankeschön aus Köln
    für das Sonntags Bonbon.
    Schön das ihr die Falschmeldungen in letzter Zeit ausräumen konntet.
    Es freut uns das es Freddy gut geht, er hat sich seinen Ruhestand wirklich verdient.
    Mit lieben Grüßen
    Annegret und Josef

  • #68977 Antwort

    Norbert+Schmitz

    Liebe Gitti, lieber Edi,
    ich beneide Euch um die Begegnung mit Rosi und Freddy. Aber ich gönne sie Euch auch. Wenn es jemand verdient hat, dann ihr Beiden. Schön das die Berichte in den Boulevardblättern wie vermutet nur Gerüchte waren. Die tauschen ja auch nur die Seiten gegenseitig aus und drucken den gleichen Mist nochmal um ein paar Zeitungen mehr zu verkaufen. Das Uhrenzimmer zeigt ja eine göttliche Unordnung. Wo doch Freddy sonst so penibel war und seine Schuhe selbst geputzt hat. Ich wünsche ihm das er noch viele schöne Jahre mit seiner Rosi hat und die in vollen Zügen geniesen kann.
    Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende und hoffentlich einen baldigen Regen, damit die Erde wieder grün wird und es kühler wird – viele Grüße Norbert

  • #68978 Antwort

    Broeckaert+Dirk

    Liebe Gitti, lieber Edi,

    Nach den negativen Nachrichten auf Facebook und in der Gelbe Presse hier ein wunderbarer Artikel über euhren Besuch bei Freddy als Sonntagsbonbon.
    Herrlich und ehrlich zu lesen.
    Wir müssen sein Leben als Manfred respektieren.
    Glücklicherweise hat er mit seinen vielen Aufnahmen und TV-Programmen ein schönes Vermächtnis hinterlassen.

    ‚Hartelijke groeten‘ aus einem sommerlichen Flandern

    Dirk

  • #68979 Antwort

    Andreas+Schmall

    Liebe Gitti, lieber Edi!

    Auch Josefa und ich sind als Freddy Freunde seit 1956 überglücklich, dass es Freddy Quinn mit seinen fast 91 Jahren so gut geht und auch seine Altersliebe trotz gegensächlicher Yellow Press unverbrüchlich zu ihm steht. Schön, dass Ihr die Beiden sogar mehrmals besuchen konntet und sicher einige Neuigkeiten erfahren habt, die sich so mancher „Fan“ wünscht wie auch meine Frau und ich! Verständlich aber, dass die Beiden ihre Privatsphäre nicht öffentlich kundmachen wollen. Das ist auch gut so. Freddy soll seine Pension in Ruhe geniessen und sich vom mehr als 50 jährigem Trubel der „Haifischbranche“ erholen. Schade, dass insbesondere ich von meiner Covid Erkrankung noch immer so mitgenommen bin, dass ein schon lange geplanter Besuch im Wiener Archiv weiter verschoben werden muß.

    Doch noch ist nicht aller Tage Abend. Inzwischen „backe“ ich eben kleinere Brötchen (auch in der Plauderecke und auf FB) und freue mich auf ein informatives Wiedersehen mit Euch Beiden in Wien.

    Herzlichen Dank für die tolle Nachricht und das Posten aller „ONE IN A MILLION“ Versionen in > AKTUELLES > WIR STELLEN VOR“, sowie Grüße von Jossy und mir aus dem regennassen Salzburg – Andreas

  • #68980 Antwort

    Norbert Heikens

    Gitta und Edi habt recht Herzlichen Dank für euer Bericht vom Besuch bei Manfred und Rosi.
    Schön zu hören das es Manfred so gut geht! Vielleicht schaffen wir es nochmal nach Wien zu kommen ( Weit ist der Weg )
    Ihr seit wirklich die allergrößten in sachen Freddy Quinn.
    Danke für alles was ihr da so macht !!! Recht Herzliche Grüße von Christine und Norbert

  • #68981 Antwort

    PietON

    Liebe Wiener
    Nach den vielen schlechten und meist unfairen Berichten in der Presse und vor allem von einigen Störenfrieden auf FB, endlich ein toller Artikel über den Besuch bei Freddy als Sonntagsbonbon, toll und danke für diesen außergewöhnlichen Bericht; sicherlich ist auch das dazugehörige bild als Superrarität zu bezeichnen.

    Hartelijke groet aus den Niederlande.
    PietON

  • #68984 Antwort

    Dieter+Briese

    Liebe Wiener Freunde,

    vielen Dank für den netten persönlichen Bericht über das Wohlergehen von Manfred „Freddy“ Quinn. Nach den merkwürdigen Presseberichten der letzten Zeit tat das richtig gut. Und – er soll seinen Ruhestand genießen !!

    Viele Grüße

    Dieter

  • #68986 Antwort

    Rosemarie+Matta

    Liebe Gitti-lieber Edi
    Die herzlichsten Gruesse aus Sardinien,vielen Dank fuer das tolle Foto aus der Uhrenwerkstatt von Manfred Quinn-haette niemals gedacht das es sooooo viele sind.
    der Regenbogenpresse glaub ich eh kein Wort….freu mich das es Manfred gesundheitlich gut geht und Rosi Ihm auch eine gute Hilfe ist-bin fast ein bischen eifersuechtig das Ihr Ihm so nah wart….da ich Koelnerin bin kann ich nur sagen: man muss auch juenne kuenne–(man muss auch goennen koennen)–sollte ich jemals wieder reisen koennen ,mein erster Weg fuehrt nach Wien….Euch Beiden und Manfred Quinn wuensche ich von ganzem Herzen alles Gute und ein langes Leben…
    Rosemarie aus Sardinien

  • #68987 Antwort

    Josef+Krautzberger

    Auch der alte Josef aus Hirschstetten schließt sich herzlich mit Freude über diesen Bericht DANKEND an.
    Gitti und Edi bereiten uns immer viel Freude mit ihrer Seite.

  • #68990 Antwort

    Irene Lichtner

    Auch ich will mich ganz herzlich bedanken bei Freddy Quinn für dieses wunderschöne Wimmelbild mit Uhren und bei Euch Beiden, Gitti und Edi, dass ihr es auch uns zum Anschauen gezeigt habt. Als ehemaliger „Kindergartentante“ gefallen mir Wimmelbilder sowieso. Wieviel Uhren mögen da abgebildet sein? Ich fand ähnliche, die meine Oma in der Küche hatte und eine andere, die Großmutters Küchenuhr ähnlich sah.
    Liebe Grüße Irene

  • #68991 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Liebe Gitti und Edi auch ich möchte mich über die Wunderbare Nachricht über mein Lieblings Star Freddy das es ihm gut geht freut mich von ganzem Herzen ihr seid für mich die Größten was Freddy betrifft und was ihr alles für uns Fans tut ist einfach Super und Tausend Dank liebe Grüße von Irmchen und Werner von der Ostsee in Oldenburg in Holstein

Antwort zu: Sonntagsbonbon
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">