Neues von der Januar-Überraschung?

Dieses Thema enthält 38 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 3 Monaten, 3 Wochen von  Rudolf Stiller aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #57957 Antwort

    Rudolf Stiller

    Hallo liebe Freddy-Freunde, lieber Thomas M.,

    ich frage mich, was aus der „Weihnachts(?)-Überraschung“ geworden ist bzw. werden wird, welche uns für Mitte Januar versprochen wurde?

    Gibt es bzgl. dessen neue und nähere Infos? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    Vielen Dank und liebe Grüße an alle
    Rudi aus Hessen

  • Autor
    Antworten
  • #57975 Antwort

    Alf Rolla

    Vermutlich war diese Info eine „Ankündigung“ aus der Schublade „Das Wort hat der Abgeordnete Dampfplauderer“. Denke bitte daran, dass er wohl von Januar gesprochen hatte, aber nicht vom Jahr. Es kann 2020 sein, aber auch 2021, 2022, 2023 … usw. So sind „Dampfplauderer“ nun mal …

  • #57980 Antwort

    Norbert Schmitz

    Und dabei fing das Neue Jahr so gut an. Wer hier nicht sachlich argumentieren kann sollte besser die Klappe halten. Herr Rolla sie gehen in der Plauderecke einigen Leuten gewaltig auf die Nerven. Das Wort Plaudern kommt von gemütlicher Unterhaltung. Nicht von Lästern, Sticheln oder Dummschwätzen. Wenn Thomas M. etwas zu sagen bzw. schreiben hat, wird er das schon tun. Er ist ja ein erwachsener Mensch. Da helfen ihre Kommentare bestimmt nicht weiter.

    Noch eine schöne Woche – Norbert

  • #57981 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Norbert,
    wie recht du hast, was viele und auch ich denken hast du ausgesprochen.

    Eine gute Zeit wünscht- Josef aus der Eifel

  • #57982 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Hallo lieber Norbert auch ich möchte mich deiner Meinung anschließen wie Josef warum Herr Rolla immer sowas von sich gibt ist mir unbegreiflich nun ganz liebe Grüße Lieben Freddy Freunde und Plauderecken Freunde

  • #57984 Antwort

    Norbert Dümeland

    Sehr Geehrter Herr Rolla,
    wie Sie wissen (oder auch nicht)ist Thomas M ,, Generaladjutant,, der Firma Electrola,
    daher muss er soviel herumposaunen. Grins und nochmal Grins.
    Gruß Nobby !

  • #57986 Antwort

    Rudolf Stiller

    Leute, Leute… ich habe doch lediglich eine harmlose Frage gestellt und an Herrn M. gerichtet. Komme mir hier vor wie im TURM VON BABYLON (lach).

    Also, Friede auf Erden (oder in der Plauderecke) und harren wir in schier endloser (Un-)Geduld der Dinge, die da kommen mögen – oder auch nicht.
    Getreu dem Motto: „JUNGE (oder auch MÄDEL), VERLIER NICHT DEN MUT!“

    Liebe Grüße
    Rudi

  • #58043 Antwort

    Alf Rolla

    @ Norbert Dümeland
    Hallo!
    Das erklärt einiges. Danke …
    … und LG

  • #58059 Antwort

    Norbert Dümeland

    Guten Tag Herr Rolla,
    das ist aber mal eine nette Antwort. Vielen Dank.
    Viele Grüße, Nobby !

  • #58330 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Angesichts der interessanten und informativen aktuellen Themen in der Plauderecke hatte ich so gehofft, daß der Kelch an mir vorbeiziehen möge und ich Vollzug melden könnte bevor jemand erneut die „Weihnachts-Überraschung“ anspricht…Aber leider Fehlanzeige!
    Überraschungen haben es ja leider so an sich, daß sie eben voller Überraschungen stecken….Und mit besagter Weihnachts-Überraschung, aus der in Folge eine Januar und nun schon eine Februar-Überraschung wurde, ist es z.Zt. eher wie mit einer Grundsanierung eines Denkmalgeschützen Gebäudes, fängt man eine Sache an, tun sich viele weitere Baustellen auf…Aber das bezieht sich nicht nur auf Freddy Quinn-Projekte, Baustellen gibt es leider zudem auch an vielen anderen Stellen….
    Somit kann ich nur bitten, daß alle weiterhin hoffentlich gespannt bleiben mögen auf die Dinge, die da ihren Lauf nehmen sollen und werden.
    An- und Entspannung halten elastisch und reduzieren somit die Menge die von Herrn Quinn verordnete Pilleneinmahme um ein erhebliches….
    In Bezug auf die 3er-Box „Electrola…Das ist Musik“ gibt es noch einige wenige Exemplare der 1.Auflage in großen Saturn-Märkten und z.B. bei Amazon, ansonsten ist nur noch die 2.Auflage erhältlich! LG

  • #58344 Antwort

    Norbert Heikens

    Danke Thomas M. für die info in sachen Weihnachtsüberraschung, was wohl jetzt eine Osterüberraschung wird. Ich war heut in Ulm beim Müllermarkt und was sehe ich,Freddy Quinn gibt es garnicht mehr, nichts noch nicht mal ein lehres Fach. Sonst aber eine große auswahl an CD,s muß ich ehrlich zugeben. So werde ich weiter in lauerstellung bleiben in sachen Freddy Quinn CD,s. Gruß aus Kötz

  • #58352 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Norbert,

    auch ich beobachte wenn ich in Köln oder Düsseldorf zu Saturn oder Mediamarkt gehe,
    das unsere Altstars Freddy, Peter Alexander, Rene Carol usw. doch sehr vernachlässigt
    werden was das Angebot angeht. Sonst viel in den Regalen, aber das kaufen von CD`s
    ist im allgemeinen Rückläufig. Ich von meiner Seite kann ich nicht klagen, seit 1956
    habe ich eine große Sammlung von Freddy Aufnahmen.
    Allen Freunden der Plauderecke noch einen schönen Tag aus der kalten Eifel

    Josef

  • #58355 Antwort

    Norbert Schmitz

    Hallo Norbert, hallo Josef,
    das geht mir in Frankfurt genauso. Die 3CD Box nirgends zu finden. Gott sei Dank habe ich die 1. Ausgabe mit dem wunderbaren letzten Titel „Dafür lebe ich/Nicht eine Stunde tut mir leid“. Eine wahre Rarität zum Minipreis. Außerem habe ich mir die Lieder bei You Tube runtergeladen und meine eigene CD Box angelegt. Selbst ist der Fan. Wir Alten sind ja noch fit. Ich war damals ganz erstaunt, als bei Rossmann die DCD „Junge komm bald wieder“ angeboten wurde und dort im Laden ca. 8 DCD im Regal standen. Das war wie Weihnachten. Die Stars von früher kennt ja heute kaum noch einer.
    Am besten bei jedem Spaziergang mal eben kurz in den Plattenladen und nachschauen. Auch bei Drogerie Müller und so gibt es CD’s. Denkt immer an das Weihnachtsmärchen als ein älterer gramgebeugter Herr in einen Plattenladen ging und ihm eine gute Fee den richtigen Weg zeigte und seinen Herzenswunsch erfüllte. Wunder gibt es immer wieder.

    Noch eine schöne Woche – Norbert

  • #58566 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Wo Herr Alf Rolla recht hat, da hat er recht! Hat er doch schon vor einiger Zeit nicht nur sich gefragt, wann denn das angekündigte Überraschungspaket erscheinen würde: 2020, 2021, 2022….Nicht nur, daß dieser Mann über ein riesiges Allgemeinwissen verfügt sowie auch auf ein nicht nur auf Freddy Quinn bezogenes großes Fachwissen verweisen kann, nein, er kann auch in die Zukunft schauen….Denn aufgrund eines Umdenkens bei Electrola und damit einhergehende Umstrukturierungen in Bezug auf gewisse Arbeitsabläufe, wird sich das Erscheinungsdatum des genannten Ü-Paketes verschieben. Wann und wie, sprich in welcher Form es erscheinen wird, kann z.Zt. nicht mit genauer Gewißheit gesagt werden. Aber, daß es erscheinen wird, ist sicher (in Anlehung einer Prophezeiung und eines Versprechens von 1997)…!!! Nur eben, wenn nur das kleine Wörtchen „wann“ nicht wäre….Sobald ich Neues zu berichten habe und dieses auch kundtun darf, werde ich es verkünden, wenn es dann noch erwünscht ist….Vielen Dank für das hoffentlich empfundene Verständnis! LG

  • #58582 Antwort

    Norbert Schmitz

    Lieber Thomas M.,
    dazu muss man garnicht in die Zukunft schauen können. Nachdem die 3CD Box so holprig angelaufen ist, hat man wohl vorerst keine Lust mehr so ein Fiasko nochmal zu erleben. Das ist keine Kritik an irgendwelchen Leuten, sondern Firmenpolitik. Aber wie heißt es so schön gut Ding will Weile haben. Deshalb liebe Mitfans senkt eure Pillenration wieder auf Normalmaß und tut das was Rentner ja zur Genüge haben nämlich Geduld üben.
    Vielen Dank für Ihren Gang in die Plauderecke der Löwen und Ihre ehrliche Information, wir hoffen auf weitere Informationen. Die Zeit der Pharaonen ist ja Gott sei Dank vorbei.

    Meinen Plauderecken – Freundinnen und Freunde eine schöne Restwoche – Norbert

    PS.: Muß man hier eigenlich auch noch „Diverse“ hinzufügen? Doch wohl kaum. Der Ausfruck ist sowieso blöd wie sonst was.

  • #58614 Antwort

    Hildegard Haselwanter

    Zu dieser CD Box, die so erwartungsvoll auf den Markt kam, mit einigen Fehlern inbegriffen, sowas sollte es – egal von welchem Künstler einfach nicht geben!
    Kein Problem für mich, hab ja meine geliebten Vinyls welche ohnehin die wirklichen Originale sind, auch wenn sie MONO und knisternd klingen, so war nun mal die Zeit als Freddy Quinn angefangen hat Musik aufzunehmen.

    Sollte eine Tonträgerfirma in Zukunft dran denken etwas neues auf den Markt zu bringen, nehmt euch mehr Zeit für die Produktion, dann passt es.
    Ich mag lieber drei Lieder die ich ohnehin schon doppelt und dreifach habe, wie eine vermurkste CD

    Schöne Grüße aus Tirol Hildegard Haselwanter

  • #58637 Antwort

    Andreas Schmall

    Lieber Thomas M und immer noch an der „Überraschung“ Interessierte!

    Große Lust, in der Plauderecke und/oder auf Facebook zu schreiben habe ich ehrlich gesagt keine mehr. Sind doch positiv gemeinte Kommentare von einigen ewigen Nörglern in der Vergangenheit zu sehr für untergriffige Beiträge „missbraucht“ worden, die nicht nur mir als engagierten „Freddy Insider“ sauer aufgestoßen sind. Auch scheinen sachlich fundierte Meinungen immer weniger auf Widerhall zu stoßen. Kritik ja, aber berechtigt und nicht mit völlig aus der Luft gegriffenen Unterstellungen und/oder untergriffigen Aussagen verbunden.

    Verzeiht aber, liebe Freunde, wenn auch ich ein wenig Kritik übe. Nicht aber Kritik an Thomas M. oder Electrola, sondern an etlichen Freddy Freunden, die zwar wie ich an der misslungenen 1. Auflage der 3 CD Box „DAS IST MUSIK“ kein gutes Haar lassen, aber auch mit keiner Silbe erwähnen, wie gut dagegen mit viel Herzblut aller Beteiligten die 2. Auflage der Box gelungen ist.

    Nicht nur die Tatsache, dass jetzt alle 12 bei der Erstauflage versehentlich in Mono veröffentlichte Titel erstmals auf einem verlustfreien Tonträger in ausgezeichneter Stereo Qualität vom Original Masterband erschienen sind, wird von Keinem der eifrigen Kritiker erwähnt. Auch dass „LA PALOMA 1966“ mit viel Mühe in den Londoner Archiven entdeckt und erstmals einer großen Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, findet bei den Freddy Freunden keinen Widerhall.

    Auch frohlockt niemand in der Plauderecke und auf Facebook, dass jetzt so herrliche Juwelen wie etwa „KOMM ZU MIR“, „MENSCH, KUDDEL, WACH‘ AUF“, „DIE REISE“, die Tango Parodie „VOR LIEBE KANN ICH KEINE NACHT MEHR SCHLAFEN“ und „MARIE, I’M COMING HOME, nach Jahren der Veröffentlichung immer derselben Erfolgslieder endlich von Electrola aus der Schublade geholt wurden. Sicher, die Titel „WIR SETZEN AUF ERFOLG“ und „GLORY, GLORY HALLEJUAH“ sind vielleicht nicht jedermanns Sache, runden aber den Gesamteindruck einer sehr gut gelungenen 2. Auflage der Geburtstagsbox wie auch die gut zusammengestellten übrigen Lieder zum 88er von Freddy Quinn großartig ab. Für mich ist diese Box nach wie vor die gelungenste Box der letzten Jahre. So viele Lieder in Erstauflage waren sogar schon seit der Veröffentlichung der legendären Bear Family Boxen „FERNWEH UND SEHNSUCHT“ und „FILMSONGS“ auf keiner Compact Disc zu finden.

    Umso betrüblicher für mich die mangelnde Resonanz auf dieses qualitativ hervorragende CD Produkt mit den vielen Raritäten, wohingegen Liederketten mit allseits bekannten Liedern ein erstaunliches Echo in der Plauderecke finden. Nicht falsch verstehen, liebe Freunde! Ich finde es in Ordnung, wenn man sich freut, manches lieb gewonnene Erfolgslied – oft sogar in knisternder Vinyl Qualität – wieder als „Nostalgie“ Faktor neu zu erleben. Auch ich bin dafür! Doch das sollte die rühmliche Ausnahme bleiben. Hingegen sollte man den Meinungen breiten Raum geben, die sich bei Raritäten und selten gehörten Titeln jene Qualität wünschen, die eben nur von Stereo Aufnahmen in digitalisierter Form von den ORIGINAL Masterbändern mit den heutigen technischen Mitteln auf dem Tonträger unserer Zeit erlebt werden können. In unserer großen Freddy Family ist sowohl für Nostalgiker (Vinyl) als Technik Freaks (CD & Streaming) Platz, finde ich.

    Zurück zu meinen Ausführungen für einen der Gründe für die Rückstellung der Überraschung: Auch dass der größte Fauxpas der ersten Auflage, die Verwechslung des letzten Titels „DAFÜR LEBE ICH“ mit dem Lied „NICHT EINE STUNDE TUT MIR LEID“ erfolgreich in der 2. Auflage ausgemerzt wurde, wird nur am Rande erwähnt, etwa von meinem Frankfurter Freund Norbert Schmitz. Leider muss ich Dir, lieber Norbert, zustimmen, dass ein Hauptgrund für die ewige Verschiebung wohl die Fehler bei der Erstellung der Box sind, welche von nicht mit der Sachlage „Freddy Quinn“ Vertrauten Mitarbeitern von Electrola verursacht worden. Hätte man wie bei den vorhergehenden Produkten der 5 CD Boxen „ORIGINALE“ und „FREDDY LIVE“ uns Freddy Insider in das Projekt mit ein bezogen, wären diese gravierenden Fehler aber nicht passiert.

    Ein weiterer und zwar schwerwiegender Grund für Electrola, die „Weihnachts – Überraschung“ aufzuschieben, ist aber – zumindest für mich – diese ständige in der Öffentlichkeit ausgetragene Meckerei in allen Foren, dass die 2. Auflage der Box nicht bei allen Händlern vorrätig ist oder von Amazon immer noch die fehlerhafte Box ausgeliefert wird. Ich habe immer wieder geschrieben, dass man bei jedem Händler – falls nicht vorrätig – die 2. Auflage der Box bestellen und diese – genau wie bei Amazon – zurückschicken kann, sofern man an der Titelfolge des Booklets (=Rückseite) erkennt, dass es die falsche Auflage ist. Ein letztes Mal der Tipp: Ist der Titel 13 auf CD 3 „GROSSE FREIHEIT NR. 7“ in fetter weißer Schrift und mit einem Sternchen versehen aufgedruckt, ist es die richtige 2. Auflage.

    Ich lasse auch die Aussage nicht gelten, dass diese 2. Auflage der Box bei jedem Händler vorrätig sein sollte. Das ist leider eine Irrmeinung. Jedem Händler – sei es SATURN oder MEDIA MARKT – als die größten der Branche angeführt, bleibt es überlassen, jene Produkte für sein Geschäft auszuwählen, von deren Verkauf er sich einen Gewinn verspricht. Die gesamte Reihe „DAS IST MUSIK“ ist noch dazu ein „Nischenprodukt“, das die Wieder Veröffentlichung von Sängern und Sängerinnen der Goldenen Schlagerjahre zum Ziel hat. Im Gegensatz zur Freddy Box hatte auch ich Mühe die Boxen von Karel Gott und Nana Mouskouri, sowie Peter Kraus und Alexandra dieser Serie im Geschäft zu finden. Eine Bestellung dieser Tonträger beim Media Markt Salzburg klappte dagegen problemlos. Wie schon erwähnt war hingegen beim „Freddy freundlichen“ Media Markt Salzburg die 2. Auflage der Freddy Box schon 2 Tage nach dem 13.12.2020 mit 5 Stück vorrätig, wobei zwei Wochen später alle Stück verkauft waren. Das freute mich, lieber Thomas, auch für Electrola ungemein.

    Wunder ist es somit für mich Keines, dass Electrola nach diesen meiner Meinung nach überzogenen Kritiken und den fehlenden Jubelstürmen über dieses großartige Produkt die Veröffentlichung der Dezember Überraschung immer weiter verschiebt. Für eine lange Verschiebung oder gar „Schubladisierung“ spricht leider der von Dir, lieber Thomas, verwendete Ausdruck „Umstrukturierung“, den ich nur all zu gut kenne! Mir wurde im Rahmen meiner Mitarbeiten bei diversen Projekten bei Polydor, Koch, Electrola und Universal, zu denen ich dankenswerterweise hinzugezogen wurde, immer, wenn einer meiner dezidierten fertig ausgearbeiteten Vorschläge bis zum Nimmerleinstag in den Schubladen der Firmen verschwand, dieser Ausdruck in Mails und sonstigen Nachrichten unterbreitet.

    Es war vor Jahren so bei einer angedachten 3 CD Box mit allen Single Aufnahmen Freddy Quinns ab 1969 bis 1985. Aber auch bei einer geplanten Auflage einer dritten „ORIGINALE BOX“ mit den 3 maritimen LP Alben Freddy Quinns „AUF HOHER SEE 1 & 2“, sowie „VON KONTINENT ZU KONTINENT“ und den beiden Filmalben „FREDDY UND DAS LIED DER PRÄRIE“, sowie „FREDDY, TIERE, SENSATIONEN“ verlief das Projekt im Sand. Die Bestätigung, dass ich damals schon nicht mehr an eine Veröffentlichung des Herzenswunsches vieler Freddy Freunde glaubte, hast Du mir, lieber Thomas, vor kurzem mit der deprimierenden Nachricht gegeben, dass es keine weitere 5 CD ORIGINALE Box mehr geben wird, zumal die dafür zuständige Abteilung in München umstrukturiert wurde. Das führte sogar zu deren Auflösung!

    Verzeiht also, liebe Freddy Freunde und lieber Thomas M., dass ich durch Deine betrübliche Nachricht und den Ausdruck „Umstrukturierung“ vom positiv denkenden Freddy Enthusiasten zum „Negativdenker“ geworden bin. Ich hoffe, ich irre mich, doch die Zeichen stehen auch für eine eventuelle Oster Überraschung nicht gut. Eher ist anzunehmen, dass auf Grund der oben geschilderten Ursachen und den Erfahrungen mit der 3 CD Box das geplante „Überraschungspaket“ in der von mir geschilderten Schublade verschwindet und dort einem Dornröschenschlaf entgegenschlummert, von dem es nicht einmal durch die letzten „Pillen süchtigen“ Senioren mehr aufgeweckt werden kann. Belehre mich bitte eines Besseren, Thomas.

    Dass ich über Deine ehrliche Aussage, lieber Thomas, nicht gerade erfreut bin, ist klar. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich verspreche Euch, liebe Freunde, dass ich wie weiland Don Quichote gegen die Windmühlenflügel einer gewinnorientierten „Plattenindustrie“ ankämpfen werde, bis irgendwann in den nächsten Jahren auch das letzte Juwel eines großartigen Sängers in digitalisierter Qualität den zahlreichen Freddy Freunden zur Verfügung steht.

    Das verspricht Euch Andreas aus dem himmelblauen frühlingshaften Salzburg.

  • #58638 Antwort

    PietON

    Danke Andreas für deine ausführliche Erklärung. In vielen Fällen kann ich dich gut folgen und zustimmen. Die Tatsache aber, dass ein „falsches“ Produkt repariert wird und das richtige Produkt dafür angeboten wird, erscheint mir jedoch logisch, sicherlich in Bezug auf das Lied „DAFÜR LEBE ICH“. Der normale Verbraucher der die Freddy-Box gekauft hat, wird nicht einmal wissen, dass es (mit Ausnahme von „DAFÜR LEBE ICH“) nicht die richtigen Songs auf die CDs sind.
    Ich wurde von Media Markt gut bedient und es wurde sogar (nach der Bestellung) angeboten, dass die Box zurückgegeben werden könnte, wenn sie nicht die richtige wäre. Dass es sich letztendlich um eine großartige Box mit einer super Zusammenstellung handelt ist top, wird aber von den vielen Problemen überschwemmt.
    Hoffen wir, dass Dein „Kampf“ (mit wo möglich unser unterstutzung) wieder die notwendigen Produkte hervorbringt.
    Grüße aus ein nasses, kaltes und windigen Niederlanden

  • #58639 Antwort

    Norbert Schmitz

    Mein lieber Andreas,
    ich habe deine Ausführungen sehr interessiert gelesen und möchte mal einen praktischen Tip zum Kauf der 3CD Box geben. Um die 2.Auflage richtig auszusuchen gibt es eine einfache Möglichkeit. Jeder von uns hat doch ein Handy mit Kamera und kann dieses auch benutzen. Unter Aktuelles – CD – gibt es das Cover der Rückseite der 2.Auflage und diese kann man mit Handy fotografieren. Dann hat man den Titelinhalt der 2.Auflage. CD 3 – Große Freiheit Nr. 7 Single Version* -. Das Bild kann man sich im Geschäft aufrufen und mit der dortigen Box vergleichen. Bei Bestellung wird es da schon schwieriger und hier ist Vorsicht geboten.
    Die Freude über diese neue Box war bei allen Fans sehr groß. Davon bin ich überzeugt. Leider hat sich da die Freude getrübt und man wartet auf die 2.Auflage. Das Electrola dies als Desinteresse der Fans auslegt und es zum Anlass nimmt, weitere Freddy Produktionen auf den Markt zu bringen ist nicht die Schuld der Fans. Die Ausrede ist zu einfach. Es gab bei Universal oder jetzt Electrola schon immer Zurückhaltung was Veröffentlichungen von Freddy angeht. Siehe die Fortsetzung der Single-Veröffentlichungen von 1969 bis 1985. Oder eine Box mit maritimen Liedern. Das könnte ja schon längst geschehen sein, wenn man gewollt hätte. Bleiben wir doch mal ehrlich. Es wird nur das veröffentlicht was sich erwartungsgemäß gut verkauft. Bei der Serie „Das ist Musik“ verstehe ich nicht, warum eine Box von Karel Gott dabei ist oder von Semino Rossi. Von beiden gibt es doch alle Lieder in guter Stereo-Qualität bereits auf CD.
    Ich bin überzeugt, wenn Electrola die „Überraschungs-CD“ doch noch rausbringt, dann ist auch das Vertrauen in das Produktlabel Electrola wieder hergestellt. Dann werden auch die Fans wieder alterseingeschränkte Luftsprünge machen und Feuerwerke abbrennen.
    In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes sonniges Wochenende – Norbert

  • #58641 Antwort

    Norbert Schmitz

    Ich möchte noch etwas nachschieben. Danke an PietON der aus den nass, kalten und windigen Niederlanden mir gerade zuvorgekommen ist. Natürlich werden wir den Don Quichoten Kampf von Andreas unterstützen. Vielleicht bekommen wir ja mal eine Adresse von Electrola wo wir Gehör finden.
    Was mir aber noch am Herzen lag, war das für die Liederketten deren Zusammenstellung und Einstellung in das aktuelle Lied mal ein Dankeschön gesagt wird ist doch selbstverständlich. Wir sind doch durch die Bank ältere Semester und alle höflich erzogen worden. Ich bin der Meinung das gehört sich einfach auch wenn da Lieder mehrmals gewünscht weren.

    Schönen Karneval und bitte schreib weiter Andreas – LG Norbert

  • #58646 Antwort

    Irmgard Skommoroch

    Guten Tag Lieber Andreas entlich schreibt ein großer Fan von Freddy was Freddy Freunde auch denken speziell Ich und darum kann dir Andreas und Norbert euch beide nur anschließen ich habe von vieles keine Ahnung aber ihr seid ja Experten auf diesen Gebiet und ich freue mich sehr darüber von euch zu lesen Ich bin auf das Freddy Portal um mich daran zu Erfreuen mir würde nie einfallen etwas zu Kritisieren was Freddy

  • #58647 Antwort

    Irmgard Skommoroch

    Nachtrag liebe Grüße an alle Freddy Freunde und Plauderecken Freunde von Irmchen von der Ostsee

  • #58654 Antwort

    Karl-Heinz Pollmann

    Ja, der Thomas M. der wollte es gerne mal richten,
    muss aber nun auf seine Ankündigungen verzichten.
    Erst die Box, die war mit vielen Fehlern ja behaften,
    das konnte man aber gut verkraften. Die Ankündigung
    auf eine Fehlerfreie Box, die ließ aber auch auf sich warten,
    auch hier hatte Thomas mal wieder schlechte Karten.
    Mit hängen und würgen war es dann doch geschafft und
    eine Neue Box auf dem Ladentisch gebracht. Diese war
    und ist aber sehr schwer zu erwerben weil im Internett alle
    mit dem gleichen alten Cover werben. Und tückisch wie die
    ganze Sache ist bekommt man dort nur die Vorderseite zu
    Gesicht. Die Titelliste gibt auch nichts her, die ist ja die alte
    und gibt nichts her.
    Nun zum großen Überraschungspaket, man konnte es schon
    ahnen, hier wurde Thomas wieder mal verladen. Ja, Alf Rolla
    kann offensichtlich auch in die Zukunft sehen und hat ein
    erscheinen vermutlich erst für 2021 oder 2022 gar gesehen.
    Man kann nur hoffen das die ganzen Umstrukturierungen,
    nicht dazu führen das Ziel ganz aus den Augen zu verlieren.
    Eins wundert mich doch sehr, wenn man vor gute sechs Monaten
    was groß Ankündigt dann weiß man darüber doch sicherlich schon
    mehr. Aber die Hype ist ja nun verraucht, jetzt hat man alle Zeit die
    man dazu noch braucht. Drum tragt es mit Humor, Fehler kommen
    leider immer wieder vor.
    Der Thomas ist trotz alle dem hier ein gern gesehener Gast und es
    freut uns wenn er wieder was zu berichten hat.
    In diesem Sinne gebt die Hoffnungen nicht auf, vielleicht kommt ja
    bald mal wieder Freude auf.
    Mit einem Närrischen Helau möchte ich nun schließen um den
    Rest des Abends noch mit Freude zu genießen.

    • #58680 Antwort

      Norbert Heikens

      Da gab es ja gesternabend eine überraschung, nämlich soviele Nachrichten in der Plauderecke. Vielen Dank an allen schreibern. Warten wir mal weiter ab was da noch alles passiert in sachen CD Veröffentlichungen . Wir haben ja geduld und die vorfreude ist ja bekanntlich die schönste. Irgendwann werde ich wohl auch die CD Box bekommen! Aber bei meinen besuchen in mehreren Läden ist mir dann doch klar geworden, FREDDY QUIINN das war einmal, meistens nichts mehr von zu sehen. Trotzdem bleibe ich bis zur letzten min. Freddyfan!!

  • #58724 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Ich möchte noch einmal eingehen auf die vielen Antworten auf meinen letzten Beitrag vom 20.02.2020
    -Liebe Hildegard Haselwanter!
    Bei jeder neu zu veröffentlichten CD wird sich wirklich sehr viel zeitintensive Mühe gegeben,aber nicht jeder Ablauf einer Produktion liegt in der Hand der entsprechenden Tonträgerfirma. Diese sucht die Interpreten und die zur Veröffentlichung gewünschten Titel in vielen Meetings aus, fordert das Material in den Archiven an und erstellt das Booklet mit den ganzen relevanten Informationen. Die Bänder gehen an das entsprechende Studio, die dann die Lieder digitalisiert und letzten Endes vorbereitet für das abschließende Pressen der CD. Zwischenzeitlich erstellt ein Grafikbüro das Booklet und gibt den Entwurf dann zur Druckerei.Vieles aber eben nicht alles, was arbeitstechnisch auch gar nicht möglich ist, wird noch einmal vor der endültigen Herstellung der CD von der Tonträgerfirma geprüft. Dennoch können Fehler eben u.a. von den extern agierenden Firmen passieren, s. die Freddy Quinn-Box. Diese Fehler sollten wirklich nicht sein , sind Gott sei Dank auch sehr selten, aber dann, wenn sie passieren, umso ärgerlicher.
    -Lieber Andreas!
    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar!Nochmals sei darauf hingewiesen, daß seit Mitte Dezember 2019 nur noch die zweite Auflage der Box ausgeliefert wird.Es gibt nur noch sehr wenige Exemplare der ersten Auflage und diese meist nur noch übers Internet zu beziehen.Falls in den Läden einmal die Box nicht erhältlich sein sollte,kann sie, wie Du beschrieben hast, problemlos bestellt werden und man erhält wirklich dann auch die zweite Auflage.Was noch interessant anzumerken ist,sind die Aussagen einiger Käufer der ersten Auflage, die die Mono-Versionen, die in ihren Augen „kompakter,kompremierter,dynamischer“erscheinen, sogar noch besser fanden als die Stereo-Versionen, die sie als „auseinandergezogener, breiiger“ empfinden…So können die Meinungen auseinander gehen!
    Die 5er-Originale-Box, lieber Andreas, war ein Produkt der Berliner. Seitdem für die Veröffentlichung „Bereich Schlager“ München zuständig ist, wurde hier das Produkt „Electrola…Das ist Musik“ stattdessen entwickelt. In Schubläden verschwindet kein schon angedachtes Projekt,aber aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens gerät manches leider ein bißchen ins Stocken. Und nicht mehr alles wird unbedingt noch als CD veröffentlicht werden, denn angesichts des veränderten Kaufverhaltens der Verbraucher geht leider(?)der Trend verstärkt zum Downbload/Streaming-Angebot.
    Aber man muß auch wirklich ehrlich sein, von den ungefähr 1200 bekannten Freddy Quinn-Titeln, sind bis auf sehr wenige, alle auf CD veröffentlicht! Wer hätte das noch vor wenigen Jahren zu hoffen gewagt und welcher Interpret kann das schon von sich behaupten?Was es noch an unveröffentlichtem Material gibt, lassen wir uns überraschen, denn 2021 zum 90.Geburtstag von Herrn Quinn sollte ja schon, wenn es noch etwas zu finden gibt in den Archiven,ein ganz spezielles Produkt mit ganz besonderem Inhalt erscheinen!
    -Lieber Norbert Schmitz!
    Wie auf Andreas geantwortet, wurde die Zurückhaltung Freddy Quinn-Produkte auf den Markt zu bringen, schon vor Jahren aufgegeben.
    Was die dt.Aufnahmen von Karel Gott anbelangt, waren bis zu seinem Tod letzten Jahres,u.a.25(!)LP´s bisher noch nicht auf CD erschienen.Mit der Box „Danke Karel“ wurden immerhin dann 8 LP´s zum erstenmal auf CD veröffentlicht.Supraphon hat alle tschechischen und englischen Aufnahmen mit sehr vielen Bonustracks u.a. in der 37teiligen Serie „Karel Gott komplet“ herausgebracht.
    -Lieber Norbert Heikens!
    Falls Sie nicht in Hamburg wohnen, machen Sie einmal eine Städte/Tagesreise (mit dem Flixbus)dorthin. A.ist Hamburg natürlich immer eine Reise wert und B.schauen Sie dann einmal bei dem größten Technik-Kaufhaus der Welt vorbei, bei Saturn in der Mönckebergstraße, mit einer CD/DVD-Abteilung, die ihresgleichen sucht.Hier finden Sie noch sehr viele CD`s in der eigens eingerichteten „Hamburg-Ecke“ und DVD´s von Freddy Quinn!
    -Lieber Karl-Heinz Pollmann!
    Vielen Dank für die lieben Zeilen. Wie immer bin ich sprachlos und schreibblockiert angesichts Ihres großen Talents, die Dinge auf den Punkt in dieser Form zu bringen. Respekt!!
    -Liebe Irmgard!
    Freddy Quinn hat ja selbst einmal in einem Lied zum Ausdruck gebracht:“Kritik je härter, desto lieber, solang´ sie sich bemühlt gerecht zu sein!“Also scheuen Sie sich nicht, auch einmal etwas kritisches zu sagen, solange sie sachlich geäußert wird! So hat auch Herr Quinn sich selbst einmal zu seinem Lied „Wir“ sehr kritisch geäußert, es gehöre zu den Titeln, die er heute schon als „großen Mist“ bezeichnen würde.
    Und so komm ich auch gleich zum abschließenden Punkt: Alle, die von der Alternativ-Version „Wir“ nun etwas ganz besonderers,einmaliges,herausragendes, praktisch die Musik neu erfundenes erwarten, werden bestimmt „ein wenig“ nach dem Hören enttäuscht sein! Denn wie Alf Rolla schon geschrieben hat, ist diese Version praktisch eine Persiflage, eine Veralberung, eine Karikatur des Originals, in dem Freddy Quinn nicht nur versucht, sondern es ihm auch gelingt, den viel und kontrovers diskutierten Text letzten Endes ad absurdum zu führen.
    LG

  • #58725 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Lieber Thomas M.
    du weißt doch, je weniger man etwas bekommt, um so mehr möchte man es besitzen.
    Gruß Nobby

  • #58729 Antwort

    Norbert Schmitz

    Lieber Thomas M.,
    vielen herzlichen Dank für Ihre ausführlichen Informationen, die uns wieder mal einen Einblick in die Produktionsvorgänge bei der Musikbranche gegeben haben. So wird es immer mehr übersichtlicher wie was funktioniert. Was uns fehlt ist halt machmal das Insiderwissen. Ich hoffe, dass Sie uns auch weiterhin über den Fortgang der Ereignisse informieren. Bei Karel Gott dachte ich immer, dass da alle LP’s auf CD verewigt sind. So kann man sich irren.

    LG Norbert Schmitz

  • #58736 Antwort

    Norbert Heikens

    Lieber Thomas M. Danke für die info,s in Sachen Freddy Quinn CD,s. Da sind wir wieder etwas schlauer wie das alles so laüft in der Branche. Hamburg ist immer eine Reise wert aber zur Zeit komme ich nicht in der richting, vielleicht später mal. L.G. Norbert Heikens.

  • #58864 Antwort

    Norbert Heikens

    Gestern war es soweit, ich hab die 3 CD Box Das ist Musik bekommen! Nachdem Weltbild schon mehrmals die Box im Angebot hatte, hab ich es gewagt die zu bestellen und natürlich gehofft das die Richtige kommt. Alles klar es war die Richtige, hab inzwischen mir alles angehört, super bin begeistert.! Danke an allen beteiligten der 3 CD Box. L.G. Norbert Heikens

  • #59004 Antwort

    Hildegard Haselwanter

    Vielen Dank für Ihre Beschreibung wie so eine musikalische Produktion zustande kommt. Sehr interessant.
    Ja mit Garantie steckt bestimmt mehr Arbeit dahinter wie ich beschrieben habe. Ich möchte keine Romane schreiben.
    Im Grunde warte ich auch auf die NEUE Ausgabe der CD Box – bin ja auch ein Sammler Freddy Quinn´s Musik. Ich sag einfach mal Toi Toi Toi.

    Mit freundlichen Grüßen Haselwanter Hildegard

  • #59006 Antwort

    Alf Rolla

    Die Zeilen von Thomas M. über die Alternativversion von „Wir“ treffen genau den Punkt. Freddy nimmt sich und den schrecklichen Text auf den Arm.

  • #59524 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Aus dem bisher nicht realisierten Freddy Quinn-Weihnachtsprojekt sollte eine Januar-Überraschung werden. Doch der Monat ist bekanntlich auch schon längst ins Land gezogen, ohne ein sichtbares Ergebnis gebracht zu haben. Und dann kam sie, die Corona-Pandemie, die ein weiteres dazu beigetragen hat, daß alle Planungen über den Haufen geworfen wurden. Die meisten Mitarbeiter der Tonträgerfirmen befinden sich im Home-office und die Studios, die für die Digitalisierungen zuständig sind, sind oft nicht besetzt.
    Aber es gibt wirklich auch Lichtblicke, denn an einem Projekt, welches der Professor der Quinnologie schon länger realisieren wollte, wird nun intensiv gearbeitet und dabei wurde festgestellt, daß es zwischen dem Weihnachtsprojekt 2019 und dem großen professoralem Wunsch viele Gemeinsamkeiten gibt und so wurde beschlossen hier endlich, wenn möglich, etwas zusammenzufügen, was schon längst hätte zusammengefügt gehört……
    Mit anderen Worten, sobald vieles, wenn auch bestimmt noch nicht alles, wieder relativ normal läuft, wird etwas auf die Freddy Quinn-Freunde zukommen, worüber sie sich bestimmt sehr freuen und dann hoffentlich, die ganzen Irrungen und Wirrungen um die Weihnachts-Überraschung vergeben und vergessen werden!
    Liebe Grüße und trotz allem schöne Ostertage!

  • #59549 Antwort

    Norbert Heikens

    Lieber Thomas M. Danke für die Nachricht, das sieht ja nicht schlecht aus für uns Freddy fans. Schöne Ostern allen Lesern.

  • #59596 Antwort

    Hildegard Haselwanter

    Einen schönen Ostertag wünsche ich, der Osterhase hat sie mir schon gebracht, die schöne NEUE überarbeitete CD Box
    Kann man bekommen bei Weltbild. Und lohnt sich sie zu besorgen.

    Schöne Grüße und viel Freude damit Hildegard Haselwanter

  • #59708 Antwort

    Dirk Broeckaert

    Auch Ich habe die CD-Box im September bei Amazon gekauft. Weiß jemand, ob es jetzt bei Amazon Deutschland die neue Box geliefert wird.

    Herzlichten Grüss,

  • #59717 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Dirk!

    Zu Deiner Frage bezüglich der 2. verbesserten Auflage der 3 CD Box „DAS IST MUSIK“ von Electrola. Ich habe mir kürzlich bei AMAZON alle Lieder der CD Box als Hörproben angehört und festgestellt, dass die ursprünglich 14 irrtümlich in Mono veröffentlichten Titel der Erstauflage inzwischen durch Stereo Aufnahmen vom Masterband ersetzt wurden.

    Als Titel 10 „LA PALOMA“ auf CD 1 ist außerdem statt der oft veröffentlichten Version # 06 erstmals die viel gewünschte Raritäten Version # 02 aus dem Jahr 1966 zu hören. Außerdem wurde der unter „DAFÜR LEBE ICH“ als Track 14 auf CD 3 der 1. Auflage falsch veröffentlichte Titel „NICHT EINE STUNDE TUT MIR LEID“ in der Neuauflage durch den in der Titelliste angegebenen richtigen Titel ersetzt.

    Diese Hörproben sind für mich ein untrügliches Zeichen dafür, dass auch AMAZON inzwischen nur mehr die 2. Auflage mit ALLEN Titeln in Stereo und insgesamt 13 Erstveröffentlichungen ausliefert. Zu 99 Prozent bekommst Du also bei AMAZON nunmehr die verbesserte 2. Auflage.

    Willst Du aber 100 prozentig sicher gehen, dann bestelle die Freddy 3 CD Box „DAS IST MUSIK“ unter der Bestellnummer 61 60 231 bei WELTBILD im Internet oder telefonisch. Von dieser Internet Firma habe ich die richtige 2. Auflage für eine Nachbarin bekommen. Im Übrigen dürfte man auch bei den anderen Internet Anbietern der großen Nachfrage wegen nur mehr die korrigierte Neuauflage bekommen.

    Ich hoffe, Dir und anderen noch zögernden Freddy Freunden geholfen zu haben, zumal diese Box zum Preis von 7.99 € und den vielen Titeln in Erstveröffentlichung in keiner Freddy Sammlung fehlen sollte.

    Das meint Andreas aus dem frühlingshaften Salzburg

  • #59787 Antwort

    Dirk Broeckaert

    Hallo Andreas,
    vielen Dank für deine Antwort.

    Leider sind diese Freddy-CDs in Belgien kaum erhältlich. Deshalb bin ich verpflichtet, es in Deutschland zu kaufen.

    Ihre Nachrichten in der Plauderecke sind immer willkommen.
    Herzliche Grüße von Belgien nach Salzburg

    Dirk

  • #60566 Antwort

    Thomas M.

    Lieber Karl-Heinz und lieber Andreas!
    Wie Du, Andreas, ja schon aus Berlin erfahren hast, wird tatsächlich weiter bzw. wieder an der „Dezember-Überraschung“ gearbeitet. Ich bin mir auch ziemlich sicher, daß wir auf die finale Realisierung nicht mehr bis zum September warten müssen!
    Aus einer Überraschung sind ja inzwischen zwei geworden, so wird es sich bei der „Ur-„Überraschung nicht um einen physischen Tonträger handeln, während es bei der zweiten Überraschung wieder um eine CD-Box gehen wird, dessen geistiger Vater und Ideengeber ja Du,lieber Andreas, bist. Z.Zt. wird noch über den Umfang, d.h. über die Anzahl der CD´s in der Box, diskutiert. LG

  • #60573 Antwort

    Rudolf Stiller

    Lieber Thomas M.,

    ich freue mich sehr zu lesen, dass nun doch (sogar) an zwei Überraschungen gearbeitet wird! Dies ist eine wirklich gelungene Überraschung, auch wenn die derzeitige Gesamtsituation natürlich leider einiges an Geduld erfordert.

    Dass die „Ur-Überraschung“ kein physischer Tonträger sein wird ist nicht so sehr mein Fall (sorry, bin nur ehrlich), da es sich dann höchstwahrscheinlich um komprimierte und verlustfreie mp3s handeln wird? Fein wäre natürlich eine digitale, aber verlustfreie Veröffentlichung – noch besser in Hi-Res (also hoher Auflösung), aber das ist vermutlich ein wenig zu viel des Guten. Ich bin dennoch gespannt.

    Auch freut es mich sehr zu lesen, dass es wieder eine CD-Box geben wird (Juhuuuuu!). Ich fände es grandios, wenn diese mehr als drei CDs enthalten (umfassen) würde, und mich gleichzeitig auch sehr darüber freuen, wenn die Kapazitäten der einzelnen CDs voll ausgenutzt – d. h. „randvoll“ gepackt würden .
    Wenn diese Box evtl. sogar mit einigen Raritäten oder gar unveröffentlichten Titeln gespickt wäre? Das wäre ein absoluter Traum!

    Sehr schön dass es wieder etwas gibt, worauf man sich als begeisterter Freddy Quinn-Anhänger freuen darf!
    Herzlichen Dank für die Rückmeldung und viele Grüße.

Antwort zu: Neues von der Januar-Überraschung?
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">