Freddy-Trauma

Dieses Thema enthält 0 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 3 Wochen, 1 Tag von  Alfred Fuchs aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #66715 Antwort

    Alfred Fuchs

    Lieber Freddy Quinn,

    ich (*1964) habe meinen Namen von Ihnen, und ich mag Ihre Musik nicht.
    Man muss das verstehen: Alle meine Freunde – sie hießen damals noch nicht Kevin oder X AE A-XII – schwärmten von den Beatles oder Typen wie den Rolling Stones, als meine Mutter mir gestand, wie ich zu meinem Namen gekommen war. Niemand in meiner Familie hieß je Manfred oder gar Alfred – und dann das! Ich hielt dicht, aber so was von dicht. Es half auch nichts, dass Alfred vor hundert Jahren der populärste Männername war, und dass sie in Wantage, UK, eine große Statue von einem König haben.

    Nun, mehrere Jahrzehnte später, bin ich entspannter und weiser. Die Zeit veröffentlichte mal ein Interview mit Ihnen, und das war der Wendepunkt. Irgendwie jedenfalls die Biografie eigentlich gar nicht uninteressant. Aber da ist noch ein Nugget, das ich wirklich mag: Blue Spanish Eyes. Es ist nämlich ein Elektronik-Ingenieur aus dem Waldbauernbub geworden, den es natürlich immer in den weiten Westen zog, ins ferne Siliziumtal, wo das Gras so viel grüner sein soll. Jedoch sein Arbeitgeber hierorts hielt nichts davon, sein bestes Pferdchen anderswo tänzeln zu lassen.

    Und nun sitze ich da in Österreich, und schmunzle über die Parallelen.
    Jedenfalls: Auf meinem kleinen Blog verlinke ich neuerdings verschmitzt indirekt auf Freddy Quinn, und wenn mich jemand darauf anspricht, erzähle ich eine lehrreiche Geschichte dazu.

    Damit hätten wir nun beide wieder an ein kleines Trauma zurückgedacht (von dem meine Mutter noch immer nichts weiß), und es wird ein Gutes haben.

    Herzliche Grüsse
    Alfred Fuchs
    Schärding

Antwort zu: Freddy-Trauma
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">