Big Box

Dieses Thema enthält 17 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 2 Wochen, 3 Tage von  Stefan Huber aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #68731 Antwort

    Thomas M.

    Die Big Box, einst von Andreas gezeugt und von der Mutter Electrola zur Welt gebracht, ist inzwischen gewachsen und zwar um die Ausgaben Peter Kraus, Chris Roberts und Max Greger, alles Künstler, mit denen Freddy Quinn nicht nur durch die Polydor verbunden war, sondern die er auch als Kollegen und talentierte Künstler hoch schätzte. Und da die Besucher dieser Homepage Freddy Quinn wiederum hoch schätzen, mag der eine oder andere sich durchaus animiert fühlen, sich evtl. auch mit einer oder auch mehreren Veröffentlichungen dieser weiteren Big Boxen zu beschäftigen.
    Am 15.07.2022 bekommt diese doch noch relativ junge Familie weiteren Zuwachs und zwar um die Ausgabe einer der ganz Großen des internationalen Showgeschäfts, um eine Dame – und da muß Irmchen von der Ostsee jetzt ganz stark sein, denn diese besagte Dame durfte Freddy Quinn im Film diverse Male sehr nahe kommen – die bis heute unvergessen ist, die große Heidi Brühl.
    Und wer weiß, wenn im Jahre 2023 die Big Box zu einem „jungen unbekümmerten Kerl“ herangereift sein wird, vielleicht könnte es dann auch an der Zeit sein, eine weitere Big Box eines Mannes zu widmen, der im internationalem Showgeschäft seines gleichen sucht…….

  • Autor
    Antworten
  • #68732 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Thomas,
    das kann nur Freddy Quinn,der Jahrhundertstar sein.
    Gruß Nobby

  • #68744 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas!

    Über diese Ansage im „BIG BOX“ Bericht kann ich nach einem eher nicht so bekannten Lied Freddy Quinns – produziert am 11.07.1986 in den Union Studios München – nur schreiben: „ZU SCHÖN UM WAHR ZU SEIN“! Ja, schön wäre es schon, wenn 2023 eine weitere BOX mit letzten noch nicht auf Electrola erschienenen Titeln von 5-6 LP Alben und Dutzenden Live und Studio Raritäten das digitale CD Angebot des Ausnahmekünstlers abrunden würde. Allein mir fehlt der Glaube daran. Zu oft habe ich schon in dieser Richtung Vorschläge gemacht, die nicht realisiert sondern schubladisiert wurden. Mein Projekt dazu ist nämlich schon längst fertig! Trotzdem bin ich gerne bereit daran – diesmal aber ohne „Wenn und Aber“ (=Abstriche) – als Erzeuger dereinst mitzuwirken.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt, meint Andreas aus dem tropisch feuchtschwülen Salzburg

    P.S.: Auch der BIG BOX Familienzuwachs wird bei mir wie die anderen Electrola Babys als Liebhaber der goldenen Schlagerjahre einen Ehrenplatz im Regal finden. Gratulation zur gelungenen Serie!

  • #68752 Antwort

    Norbert Schmitz

    Hallo Thomas M., Nobby und Andreas,
    die Worte höre ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. An das Märchen von der zweiten BIG BOX von Freddy glaube ich erst, wenn ich sie sehe. Waren doch die bisherigen Mitteilungen ganz entschieden anderslautend. Was also sollte da wohl drauf sein? Die fehlenden LP’s gibt es als Download. Die noch spurlos verschwundenen Bänder sind bisher nicht aufgetaucht. Und das Freddy in der Freizeit Revue seine letzte Ruhestätte bekannt gibt, ist ein alter Hut. Die hat er schon nach dem Ableben von seiner Frau Lilli Blessmann bekannt gegeben. Also was berechtigt uns zu der Hoffnung, dass sich da was geändert haben soll.
    Euch allen ein schönes sonniges Wochenende – Norbert

  • #68757 Antwort

    Alf Rolla

    Was soll die BIG BOX enthalten? „Polydor“_Sampler?

  • #68758 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Alf,
    vieleicht enthält die Box, Dirilirum,Dirilarum. Löffeistiel ?

  • #68761 Antwort

    Josef Krautzberger

    Auch auf die Big Box freue ich mich, oder ist das „eh“ die 5er Box von 24 Stunden direct?
    Liebe Grüße,
    Josef aus Hirschstetten

  • #68762 Antwort

    Alf Rolla

    Glückwunsch, Norbert!

  • #68828 Antwort

    Stefan Huber

    Ich finde es toll, dass es die Serie in dieser Form gibt und habe mir bislang alle Ausgaben geholt – auch wenn ich jetzt z.B. mehr Peter Kraus habe als ich jemals brauchen werde. Ich hoffe, dass es dann wirklich einmal eine Philips-Box von Gerhard Wendland gibt – in den vorherigen Serien war das offenbar nicht möglich.

  • #68829 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Stefan,
    Da gibt es bei Weltbild eine Serie
    „Die größten Stimmen unserer Zeit“
    unter anderen emaligen guten und bekannten Sängern
    (zB René Carol, Vico Torriani) auch
    Gerhard Wendland.
    Ich hoffe das ich dir damit helfen konnte.

    Gruß Josef aus der Eifel

  • #68830 Antwort

    Josef Huth

    Nachtrag.
    Auch Freddy ist in dieser Serie erschienen.

  • #68831 Antwort

    Stefan Huber

    Hallo Josef,

    vielen Dank :) Ich habe die Bear-Family-CDs von den genannten Interpreten – und die decken die Aufnahmen aus den 50ern ab. Gerhard Wendland hat aber für Philips einige LPs (und Singles) eingespielt von denen bislang nur Bruchteile auf CD erschienen sind. Ähnlich verhält es sich bei anderen Interpreten auch – Vico Torriniani ist aber beispielsweise Warner-Territorium. Die Wahrscheinlichkeit, dass da auf dem deutschsprachigen Markt etwas kommt, geht gegen Null.

    Ein weiteres interessantes Projekt wären die Aufnahmen von Caterina Valente, die für die Electrola aufgenommen wurden. Auch hier gibt es bislang keine Gesamtausgabe.

  • #68832 Antwort

    Josef Huth

    Ja Stefan bin deiner Meinung,
    Ich habe in meiner großen Tonträgersammlung die Sängerinnen und Sänger
    von damals von der goldenen Zeit wo noch richtig gesungen wurde, nicht wie heute
    dieser Einheitsbrei was man uns versetzt.
    In diesem Sinne einen schönen Sonntag
    Josef

  • #68833 Antwort

    Josef Huth

    „Ber“ Vorsetzt

  • #68834 Antwort

    Josef Huth

    Richtig: Vorgesetzt

  • #68835 Antwort

    Alf Rolla

    Hallo, Stefan!
    Vico Torriniani hat nach seiner „Teldec“-Zeit einige Platten für „Philips“ eingespielt.

  • #68837 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Stefan!

    In Bezug auf Gerhard Wendland wäre für Dich vllt. die 3CD-Box aus der Reihe „Electrola…Das ist Musik!“ interessant, falls Du sie noch nicht kennen solltest. Hier wurden die Philips-Singles des genannten Interpreten aufgearbeitet mit 28 (!) CD-Erstveröffentlichungen!
    Aus der selben Reihe gibt es auch eine Ausgabe mit Caterina Valente mit 19 (!) CD-Erstveröffentlichungen aus ihrem Electrola-Programm. Weitere 3 erstmals auf CD erschienene Electrola-Aufnahmen finden sich auf der 5CD-Box „Die große Gold-Edition“ von Shop24Direct. Bis auf eine Handvoll weitere für Electrola eingespielte Lieder plus der LP „Bonjour Catrin“ – die leider aus rechtlichen Gründen wohl nie auf CD erscheinen wird – sind dann alle Electrola-Aufnahmen von Caterina Valente auf CD veröffentlicht worden; zugegeben, auf vielen verschiedenen CD´s und nicht als Gesamtausgabe.
    Ich hoffe, die Freddy-Fans sind mir nicht böse, daß ich diese nicht Freddy bezogenen Informationen hier im Archiv geschrieben habe.
    LG

  • #68842 Antwort

    Stefan Huber

    @Josef Ja, das geht mir auch so. Leider nicht nur beim Thema Deutscher Schlager, sondern bei den meisten Genres.

    @Alf Vielen Dank für den Tipp. Da gäbe es auch schon ein paar interessante Sachen. Zumindest das Weihnachts-Album ist schon im Rahmen der Originale-Serie erschienen.

    @Thomas Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe die genannten Sets bereits in meiner Sammlung. Es ist überhaupt toll, dass Electrola in Zeiten wie diesen noch aktive Katalog-Politik in dieser Form betreibt. Leider ist das zu einer Ausnahme geworden. Ich hoffe wirklich, dass hier noch viele tolle Titel folgen. Bei Chris Roberts hat man es jetzt beispielsweise geschafft seinen gesamten Polydor-Katalog in eine Box zu packen. Die Sachen haben oft ein Für und Wider: ich finde es einerseits schade, dass Bear Family sich oft nur auf die Single-Veröffentlichungen konzentriert hat und somit viele interessante LPs bislang nicht wiederveröffentlicht wurden. Andererseits würde heute sicherlich niemand mehr vollständige Anthologien wie bei Wendland, Buhlan, Carol, etc. veröffentlichen. Ich glaube, dass uns niemand wegen des Exkurses böse ist; letztendlich sitzen wir alle im selben Boot 😉

Antwort zu: Big Box
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">