AUFRUF an unsere ITALIENISCH SPRECHENDEN Besucher (INERIO ?!)

Willkomm en a!uf der FQ-Infoseite! – wir pflegen das Lebenswerk von Freddy Quinn!!! Foren Plauderecke AUFRUF an unsere ITALIENISCH SPRECHENDEN Besucher (INERIO ?!)

Dieses Thema enthält 12 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 1 Monat, 3 Wochen von  Rosemarie Matta aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #16246 Antwort

    Archiv – Eduard

    Freddy war am 18.1.2009 zu Besuch bei Radio Svizzeria (rete uno) in der Schweiz. Das Interview wurde überwiegend in italienischer Sprache geführt. Im ersten Teil der Sendung wurde die italienische Version von „Ich brauche dich“ vorgestellt >HO BISOGNO DI TE< . Es wurde auch ausführlich über diese Aufnahme gesprochen.
    Wer kann den Inhalt dieses Gespräches übersetzen, vielleicht schafft Freddy Klarheit. Warum diese Aufnahme, wo erschienen, erfolgreich … ?
    Der Teil dieses Interviews ist derzeit Im „Das aktuelle Lied“ zu hören.
    Mit Gruß aus Wien – Eduard

  • Autor
    Antworten
  • #16255 Antwort

    Inerio Trudu

    Lieber Eduard!

    Freddy Quinn bei Radio Svizzera habe ich heute gespielt. Gestern ab 20.30 Uhr habe ich Fussball im Radio gehört (italienische Meisterschaft)
    und später habe ich die italienische Sportschau im italienischen TV geschaut.
    In diesem Interview erzählt Freddy, dass er in Lugano, 1956, in dem Eurovision Festival das Lied „So geht das jede Nacht“ gesungen hat, weil
    er dachte, dass hier Chansons und Jazz gesungen werden. Gewonnen hat Lys Assia mit „Refrain“.
    Dann erzählt Freddy, dass er 2 x in der Johnny Carson-Show in Amerika war, auch mit Johnny Cash.
    Der Moderator erzählt, dass Freddy Sänger, Schauspieler, Zirkus-Artist ist, und dass er in Amerika in die Schule gegangen ist, dass er eine
    Prämie in Belfast, Irland bekommen hat, dass er eine sehr große Discografie hat, große Erfolge in Deutschland gefeiert hat usw.
    Der Moderator möchte von Freddy wissen, bevor er „Ho bisogno di te“ spielt, warum er dieses Lied aufgenommen hat.
    Antwort: „Das ist ein Lied, das ich in deutsch gesungen habe, der (Ton?) Ingenieur dort hat eine italienische Frau gehabt und ich habe
    gesagt:“ Kann man einen italienischen Text haben, es interessiert mich, weil ich nie etwas in Italien gemacht habe“.
    Sie hat nach 2 Tagen den Text gemacht und ich habe gesagt: nach der deutschen Version machen wir das gleich auf italienisch, obwohl ich
    italienisch wie eine spanische Kuh spreche. ………………. Das Lied wird gespielt.
    Ein Hörer hat angerufen und gefragt wo Freddy so gut italienisch gelernt hat.
    Freddy erzählt, dass sein Vater aus Triest war, damals war Triest austroungarisch, dann jugoslawisch und dann italienisch. Der Großvater
    war aus Irland (Quinn), Großmutter aus der Tschechoslowakei (Böhmen), Mutter aus Österreich. Dann erzählt Freddy, dass er in die Schweiz
    (Ticino) gekommen ist, aber wenn er lange Zeit weg ist, ist sein italienisch nicht mehr so gut.
    Der Moderator lobt ihn wieder und …………………………. SENDUNG AUS …………………………..
    Eduard, ich hoffe, Du bist zufrieden, liebe Grüsse nach Wien. CIAO
    Inerio

  • #16258 Antwort

    Alf Rolla

    Mich würde interessieren, ob dieser Song mal in Italien erschienen ist …

  • #67035 Antwort

    Rosemarie Matta

    Habe das Lied vor paar Wochen zum ersten Mal auf Sportify gehoert durch Zufall–ein Traum diese Stimme auf italienisch ho besogno di te – fuer mich persoenlich viel besser als auf deutsch…gerne wuerde ich mehr Lieder auf italienisch hoeren von Freddy Quinn,weiss leider nicht ob Er weitere aufgenommen hat
    Die besten Gruesse aus dem sehr heissen Sardinien..Rosi

    • #67037 Antwort

      Eduard KLINGER

      Hallo Rosi !!!
      Es gibt einige Songs von Freddy in italienischer Sprache. Wir werden diese zu einer Italo-Liederkette zusammenstellen und bis spätestens Dienstag (17.8.) ins „Das aktuelle Lied“ – mit den dazugehörigen Details -hochladen. Es grüßen Dich die zwei Wiener Gitti & Edi

  • #67036 Antwort

    Josef Huth

    Hallo guten Morgen Rosemarie,
    habe mir sofort das Lied im Internet angehört, deutsche Version „Ich brauche dich“
    Ich habe mehrere Lieder von Freddy auf einer CD von Baer Familie Records auf italienisch entdeckt.
    Freddy singt ja in vielen Sprachen, er ist nicht nur ein Sprachtalent sondern ein Jahrhundertkünstler.
    Einen schönen Gruß nach Sardinien

    Josef aus der Vulkaneifel

  • #67038 Antwort

    Stefan Huber

    Der Titel ist offenbar das erste mal auf einer Esperanza-Single erschienen:

    https://www.discogs.com/Freddy-Quinn-Ho-Bisogno-Di-Te/release/14372644

    Danach auch auf mehreren Samplern:

    https://www.discogs.com/search/?q=bisogno+%22freddy+quinn%22&type=all

    Andreas weiß aber sicher die Details.

  • #67039 Antwort

    Inerio Trudu

    Hallo Rosemarie/Rosi!

    Sie fragen wieder ob Freddy Quinn italienische Lieder aufgenommen hat, nachdem Sie „Ho bisogno di te“ entdeckt haben.
    Sie haben diese Frage schon mal gestellt, meine Antwort haben Sie wahrscheinlich nicht gelesen.
    Wenn Sie in der Plauderecke zurückblättern, suchen Sie den Brief von 12.Januar 2021 mit dem Titel:
    „Post nach Costa Rei“ (Sardinien), dort finden Sie alle Titel von Freddy auf italienisch und noch persönliche Erinnerungen
    von Treffen mit Freddy. Leider bekam ich keine Antwort.
    Le auguro una buona estate. Cordiali saluti, sempre la Sardegna nel cuore.

    Inerio

  • #67040 Antwort

    HamburgerHH

    Mich würde mal interessieren, wie man darauf kommt, dass dieses Interview 2009 war?

    Gruß

    • #67117 Antwort

      Eduard KLINGER

      Hallo HH (oder besser MS)!!!
      Uns liegt eine CD vor, die als Sendungs-Kopie von RSI uno Radio svizzera zu betrachten ist. Darauf ist zu lesen:

      „Interview mit Freddy Quinn in italienischer Sprache – Aus seiner Liederschatztruhe erfüllt er Hörerwünsche!
      Broadway Hollywood Las Vegas Freddy Quinn di Giuliano Fournier Durata: 54’55“ Data: 18.01.09″

      Ob das Datum 18.1.2009 das der Sendung, oder das der CD-Kopie ist, bleibt offen. Wir vermuten eher: das Sendedatum.
      Mit Gruß aus Wien

  • #67125 Antwort

    HamburgerHH

    Danke für die Antwort Eduard Klinger,
    da FQ 2009 kein Radiointerview mehr gegeben hat, muss es einige Jahre vorher aufgenommen worden sein. Es kann natürlich sein, dass man es einfach nochmal wiederholt hat 😉
    LG

  • #67127 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo liebe Freddy Freunde!

    Äusserst interessant finde auch ich die Plauderei zum Freddy Titel „HO BISOGNO DI TE“. Für an Metadaten Interessierte möchte ich auf Stefan Hubers Links zu Discogs Folgendes bemerken: Das von Freddy Quinn für seine Lebenspartnerin und Managerin ursprünglich in Deutsch komponierte und von Thomas Woitkewitsch getextete Lied „ICH BRAUCHE DICH“ wurde laut Unterlagen von Werner Triepke von Constanzo Manca unter dem Titel „HO BISOGNO DI TE“ mit einem italienischen Text versehen und am 17.03.1997 im großen Musikstudio der Hamburg Atelier GmbH von Freddy Quinn synchronisiert. Auch meine Recherchen bei Esperanza & Co. haben ergeben, daß die italienische Frau des Toningenieurs maßgeblich am Zustandekommen des italienischen Textes beteiligt war.

    In diesem Zusammenhang möchte ich mit einigen anderen an Lyric Texten interessierten Freddy Freunden unseren italienischen Fachmann Inerio Trudu herzlich darum bitten, den italienischen Text des Liedes zu transferieren und uns als „Geschenk zum 90er“ hier auf der Plauderecke zur Verfügung zu stellen. Das wär doch was – auch für unsere Rosemarie Matta!

    Veröffentlicht wurde das zu Herzen gehende Lied „HO BISOGNO DI TE“ (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen „Trompeten-Song“ von Nini Rosso) als Erstveröffentlichung auf der gleichnamigen Maxi CD Esperanza 0397 im Mai 1997 – wohl vorwiegend auf Bestellung bei Werner Triepke, bzw. Jürgen Figur etc.!
    Auch auf digitalen Tonträgern wurde der Ohrwurm laut meiner CD Discographie nur 3 mal herausgebracht:

    1.) DCD Edition Nordstern QSV 237 „DIE GITARRE UND DAS MEER“ am 24.10.2001 zum 70. Geburtstag von Freddy Quinn.
    Als Zweitauflage von Gigolo-Esperanza unter QSV 252 „LIEDER, DIE DAS LEBEN SCHRIEB“ mit anderem Cover am 28.10.2002 zur gleichnamigen Tournee 2002.
    2.) 6 CD Box Eurotrend 315.071 „120 GROSSE ERFOLGE“ am 05.10.2006 zum 75. Geburtstag von Freddy Quinn.
    3.) 3 CD Box Eurotrend 312.436 „FREDDY QUINN“ am 27.09.2008 zum 77. Geburtstag unseres Jubilars.

    Die Metadaten auf Discogs sind mit Vorsicht zu genießen, da sie laut meinen ausführlichen Recherchen großteils falsch sind! So viel am Rande. Die Covers zu den 4 erwähnten digitalen Tonträgern wurden von Gitti und Edi auf der Homepage unter Nr. 082, 107, 142 und 160 im Menüpunkt „CD Discographie“ veröffentlicht. So viel für die immer zahlreicher werdenden an Metadaten interessierten Freddy Freunde.

    Das Rätsel, ob das italienische Interview schon wie von mir vermutet in den späten 90er Jahren nach der Aufnahme des Liedes gesendet wurde, oder die Angabe 18.01.2009 vom Schweizer Sender als Angabe des Kopierdatums auf der Kopie vermerkt wurde, kann auch ich nicht lösen! Zumal der Aufdruck des Datums auf TV und Radio Kopien laut Auskünften einiger Freddy Freunde einmal nach Sendedatum und ein anderes Mal nach Kopierdatum erstellt wurde. Wie HH bzw MS (!!!) neige auch ich eher zur ersteren Annahme, da Freddy Quinn nach dem Tod von Lilly sich vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat! Doch: „Wer weiß?“ nach einem Lied aus der LP „FREDDY, TIERE, SENSATIONEN“

    Liebe Grüße an Alle! Und – lieber Inerio – Vergiß uns nicht! – Mille Gracie & Tante Saluti – Andrea(s) aus Salisburgo

    P.S.: ich LIEBE italienische Songs. Schade, daß Freddy so wenige aufgenommen hat! Wie sein Freund Vico Torriani wäre auch unsere lebende Legende von seiner voluminösen Stimme her für Titel wie „O SOLE MIO“, „CAPRI FISCHER“ und andere Italo Evergreens prädestiniert wie kein anderer Sänger gewesen und hätte so manches der derzeit beliebten „Nachwuchssternchen“ in den Schatten gestellt! Daher Danke an die Klingers für die schön zusammengestellte Liederkette, die uns ein wenig „Italo Feeling“ gebracht hat.

  • #67260 Antwort

    Rosemarie Matta

    Lieber Inerio
    Vielen Dank-natuerlich hab ich alles gelesen-nur sehr wenig Zeit(mein Mann hat Demenz-ist nur ein paar Jahre juenger wie Freddy-man weiss ja nicht wie es Ihm geht-aber Er hat ja auch eine Rosi-bin zum Glueck einiges juenger als mein Mann)darum kann ich rund um die Uhr fuer Ihn da sein,
    muss jetzt ja alles alleine erledigen und auf Sardinien sind ja nicht die schnellsten – dann noch die bloede Corona—wenn ich mal wieder Zeit hab werde ich sofort den Flieger nehmen und das Archiv
    besuchen…freue mich fuer jede Info ueber Freddy…bedanke mich nochmal bei Ihnen Tanti saluti Rosi

Antwort zu: AUFRUF an unsere ITALIENISCH SPRECHENDEN Besucher (INERIO ?!)
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">

Abbrechen