Adventsüberraschungen

Dieses Thema enthält 15 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 5 Monaten, 1 Woche von  Josef Krautzberger aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #67923 Antwort

    Andreas Schmall

    Liebe Klingers!

    Auf Euch ist auch nach den wohl arbeitsintensiven und turbulenten Zeiten im Freddy Quinn Archiv rund um den 90er des Ausnahmekünstlers und der Erstellung des Buchhits „STATIONEN EINER KARRIERE“ noch Verlaß! Wieder habt Ihr rechtzeitig zum 2. Advent zwei Perlen aus dem Hut gezaubert. Das erste Bonbon mit drei der bekanntesten Weihnachtslieder Freddy Quinns, alle Live und in raumfüllendem Stereo, wurde wohl bei einem Konzert oder sonstiger Live Veranstaltung aufgenommen. Es erfreut mich mit einem bisher nicht bekanntem reizvollem musikalischem Arrangement und ist eine wertvolle Bereicherung der vielen Weihnachtslieder von unserem Jubilar, die man in den verschiedensten Variationen kennt. Ich wäre aber nicht der ewig Informationshungrige Andreas, wenn ich Euch nicht bitten würde, Ort, Datum und Namen des Events zur Aufnahme zu nennen! Bitte erfüllt vielen Freddy Freunden und mir auch noch diesen Wunsch.

    So wie Ihr das an Infos beim zweiten Zuckerl getan habt, auf das sicher einige Freddy Freunde und meine Wenigkeit schon gewartet haben! Die SWR4 Radio Sendung vom 23.09.2021 „SCHERBEN BRINGEN GLÜCK“ bringt zwar an Liedern nichts Neues und auch die Schilderung des Moderators über Quinns erste Plattenerfolge und wie es (angeblich ?) durch das Zerbrechen der Schellackplatte zum Millionenerfolg von „HEIMWEH“ kam, ist schon bekannt. Doch es immer wieder interessant, diese Erzählung in neuer Fassung zu hören. Zumal es zur Schande der Radio und TV Sender eine der wenigen Sendungen zum 90er des Alleskönners war!

    Herzlichen Dank für diese beiden Adventszuckerl und eine schöne weitere Adventszeit wünscht Euch beiden unermüdlichen Schatzgräbern Andreas aus dem wieder winterlichem Salzburg.

  • Autor
    Antworten
  • #67924 Antwort

    Josef Huth

    Guten Morgen Andreas,
    bist mir mit deinem tollen Kommentar zuvor gekommen, möchte mich
    aber dem voll anschließen.
    Eine gute Zeit
    Josef aus der Eifel

  • #67925 Antwort

    Norbert Schmitz

    Guten Morgen nach Wien, Salzburg und in die Eifel,
    endlich wieder ein Sonntagsbonbon das uns zeigt, dass es unseren Gastgebern gut geht und sie den Stress zum 90sten Geburtstag von Freddy Quinn gut überstanden haben.
    Euch allen eine schöne Adventswoche und bleibt gesund – Norbert

  • #67932 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Andreas!

    Die vielen Fragen, die Du in Bezug auf die wunderschönen Live-Aufnahmen der Weihnachtslieder an Brigitta und Eduard gestellt hast, kann ich Dir natürlich nicht beantworten.
    Aber ich kann Dir eine „Überbrückungsantwort“ geben, bevor die endgültige von Fam. Klinger kommt.
    Vielleicht hast Du selber schon recherchiert, wenn nicht, hier die Teilantwort:
    Es müßte eine Aufnahme zwischen 1999 und 2002 sein, denn FQ wird begleitet vom Orchester unter der Leitung von Kazimierz Kryza. Ab 2003 hat ja Herwig Gratzer das Orchester übernommen aufgrund der Erkrankung von Herrn Kryza.
    Ich hoffe, daß ich mit dieser Zeiteinschätzung nicht ganz daneben liege?! LG

    • #67939 Antwort

      HamburgerHH

      H. Gratzer war 2002 auch schon Orchesterchef 😉

    • #67940 Antwort

      HamburgerHH

      Achja, und Herr Kryza war 1998 auch schon Orchesterchef, nicht erst 1999 😉

  • #67941 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas und Hamburger HH.

    Danke für Eure Antworten! Ich glaube aber nicht, dass diese Weihnachtslieder bei einer „regulären“ Tournee um die Jahrtausendwende entstanden sind. Vielmehr deutet der Raumhall auf eine private Aufnahme mitten im Publikum hin und nicht auf eine professionelle Aufnahme durch Radio und Fernsehen auf einer Bühne. Das tut aber diesen wunderschönen Aufnahmen keinen Abbruch. Genaue Auskunft über Ort und Datum der 3 Live gesungenen Lieder, sowie über die Orchesterbegleitung werden uns nur Brigitta und Eduard geben können. Jedenfalls bin ich gespannt auf die Lösung des Weihnachtsrätsels dieser Raritäten!

    meint Andy aus dem tief winterlichem Salzburg

  • #67942 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Andreas und Hamburger HH!

    Daß es sich hier um einen privaten Mitschnitt handelt, ist klar!
    Ich kann mir gut vorstellen, daß dieser entstanden sein könnte am 18.12.1999 im Rahmen eines Weihnachts-Gala-Konzertes im ICC Berlin.

    Und, lieber Hamburger HH, die von mir genannten Daten habe ich auf die Schnelle den VÖ´s der entsprechenden CD´s entnommen, ohne genauer zu recherchieren, da es zunächst ja einmal darauf ankam, einen ungefähren Zeitraum zu benennen, in dem diese Aufnahmen entstanden sein könnten…….LG

    • #67945 Antwort

      HamburgerHH

      Übrigens war Herr Kryza schon 1996 als Orchesterchef auf Tour 😉

  • #67943 Antwort

    HamburgerHH

    Das es sich um eine heimliche „Handtaschenaufnahme“ handelt, sollte doch jedem bewusst sein. Gruß

  • #67944 Antwort

    PietON

    Thomas hat es gut eingeschätzt. Diese Lieder stammen tatsächlich aus dem Konzert, im Rahmen eines Weihnachts-Gala-Konzertes im ICC Berlin, aus 1999.
    Eine schöne Adventszeit und LG aus den nasskalten Niederlanden

  • #67951 Antwort

    Andreas Schmall

    Herzlichen Dank Thomas M., Hamburger HH und PietON für die Lösung des Rätsels. Bei längerer Nachschau im neu herausgegebenen Buch „STATIONEN EINER KARRIERE“ von unseren Archivaren hätte ich selbst auch daraufkommen können! Es gab also tatsächlich ein Gala Konzert mit Weihnachtsliedern am 18.12.1999 im ICC Berlin mit dem Orchester Kazimierz Kryza, wo diese 3 Lieder mitgeschnitten wurden. Das erinnert mich auch an so manches Konzert ab der Jahrtausendwende, wo auch ich mit meinem neuen MP3 Rekorder mitgeschnitten habe. „Memories are made of this“

    meint Andy aus dem tief winterlichen Salzburg. Gibt es heuer „WEIHNACHT IM SCHNEE“, wie unser Jubilar auf dem 2 mal vergoldeten Album „WEIHNACHTEN AUF HOHER SEE“ singt? ****

    PS: Die dazugehörige Fernsehsendung können wir wohl abschreiben, da das Magnetband bei allen TV Sendern unauffindbar ist. Die Hoffnung liegt wie immer bei privaten Sammlern, welche die Sendung rechtzeitig vom ZDF & ORF erworben haben und mit uns teilen wollen!? Und natürlich beim Freddy Quinn Archiv!

  • #67952 Antwort

    Dirk Broeckaert

    Danke Brigitta & Eduard für das Advents Bonbon.
    Das ‚Weihnachtliches‘ Video macht in diesen dunklen Tagen viel Freude.
    Auch von mir eine schöne Adventszeit und Grüsse aus einem ‚ertrunkenen‘ Flandern.

    Dirk

  • #67956 Antwort

    Josef Huth

    Guten Abend Freddy Freunde,
    Dirk hat es auf den Punkt gebracht.
    Auch von mir ein Dankeschön fürs
    Einstellen.
    Josef

  • #67960 Antwort

    Josef Huth

    Guten Morgen Frühaufsteher,
    habe erst heute morgen entdeckt,
    weihnachtliches eingestellt am 11,
    Schöne Zusammenstellung von Nikolaus bis Weihnachten.
    Im aktuellen Lied bitte anhören.
    Danke nach Wien
    Josef

  • #67970 Antwort

    Josef Krautzberger

    Dem Dank für die große Freude schließt sich mit herzlichen Grüßen auch der alte Josef aus Hirschstetten an.

Antwort zu: Adventsüberraschungen
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">