Titelliste "Electrola…Das ist Musik!"

Dieses Thema enthält 28 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 1 Monat, 2 Wochen von  Hildegard Haselwanter aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #54865 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Jetzt ist es so weit, die 3er Box „Freddy Quinn – Electrola…Das ist Musik“ ist fertig! Genaue Informationen plus Cover werden bestimmt in Kürze hier auf der Seite unter CD Aktuell erscheinen. Daher für den Augenblick nur soviel: Die Auflistung der CD-Erstveröffentlichungen auf den 3 CD`s:
    Manege frei / La Paloma (von der LP „Weltstars singen Evergreens“) (Ich hoffe, nicht nur Andreas Schmall wird sich darüber freuen!!!) / Komm zu mir / Mensch Kuddel wach auf / Die Reise / Das große Spiel feat. Die Fischer Chöre (von der LP „Ausgewählte Goldstücke“) / Vor Liebe kann ich keine Nacht mehr schlafen / Marie, Im comin home / Wir setzen auf Erfolg / Was wäre wenn… / Glory Glory Halleluja
    Leider haben sich auf der CD-Rückseite bei der Titelauflistung in der Rubrik „Erstmals auf CD“ einige Fehler eingeschlichen, die leider bei der ersten Auflage nicht mehr korrigiert werden können…
    Trotzdem viel Spaß mit dieser Box!
    LG

  • Autor
    Antworten
  • #54872 Antwort

    PietON

    Danke Thomas, das hört sich gut an und lässt das Herz jetzt schon schneller schlagen….

  • #54890 Antwort

    Norbert Heikens

    Vielen Dank Thomas M für die Titelliste der erstmals auf CD veröffentliche Titel von unseren Freddy! So sind wieder mehr Titel auf CD, noch ein paar fehlen und als Zugabe vielleicht noch bisher unveröffentliche Titel. Freue mich diese CD Box bald zu meiner Sammlung zu zufügen können. Danke für ihre Mühe.

  • #54891 Antwort

    Norbert Schmitz

    Lieber Thomas M.,
    wie heißt es so schön, man schmeißt mit der Wurst nach dem Schinken. Aber ich möchte hier keinen Mißton in die Diskustion bringen, sondern ebenfalls Danke sagen für die Mühe, eine 3CD Box zusammengestellt zu haben und neue bisher nichtveröffentliche Lieder eingefügt zu haben. Das Cover ist gut gewählt und fällt auf, wenn es im Laden steht. Der Preis war bei Amazon mal kurz bei 10,67 Euro und jetzt wieder bei 8,99 Euro also für die letzten drei Freddy Fans erschwinglich (grins) welche ja auch noch Pillen kaufen müssen.
    Was bleibt ist die Hoffnung, dass in Zukunft wieder mal was neues kommt und evtl. ein großer Brocken zum 90sten von Herrn Quinn. Vielleicht ein Fanpaket mit Schal für die kalten Tage und eine Schnabeltasse für die Rentner (grins). Aber mal ganz ernst, vielen herzlichen Dank für die Box und ihre Mühe und die der anderen fleißigen Helfer bei Electrola.

    Noch eine schöne Woche und liebe Grüße – Norbert

  • #54904 Antwort

    Alf Rolla

    Was eine Mini-Serie in der „Bild“-Zeitung alles auslösen kann … *grins

  • #54968 Antwort

    Andreas Schmall

    Lieber Herr Thomas M.

    Gerade erst bin ich von einem Arbeitsurlaub aus der „internetlosen“ Steiermark zurückgekehrt. Als ich die von den Klingers als Erste (!!!) eingestellte Titelliste unter Aktuelles/CD’s las, bekam ich alle erdenklichen Zustände: mein Blutdruck raste in bedenkliche Höhen, mir wurde schwarz vor Augen und ich bekam eine Ewigkeit lang keine Luft. Von Umbauarbeiten zu müde verzichtete ich auf den üblichen Luftsprung und dachte nur „Wahnsinn-Wahnsinn-Wahnsinn, alle meine Wünsche sind wahr geworden“. Inzwischen zur Besinnung gekommen und in der Erkenntnis, dass doch einige Wunschtitel fehlen (davon später), ist diese sensationelle Geburtstagbox für mich der absolute Hammer und sicher auch für viele Freddy Kenner, welche Raritäten statt der ewig gleichen Erfolgstitel bei vielen Polydor Produkten vergeblich gesucht haben.

    Es macht mich überglücklich, dass nach 4 Jahren haargenau jene 7 von 13 noch nicht auf CD erschienenen Aufnahmen aus Singles & EP’s (inkl. spanische Weihnachtslieder) digital remastert ohne die lästigen Vinyl Gebrauchsspuren endlich auf einer Box erscheinen, welche ein Mitarbeiter von Electrola und meine Wenigkeit für das 3 CD Box Projekt „DIE INSEL NIEMANDSLAND – DIE SINGLES 1978 – 1986“ im Mai 2015 mit schon veröffentlichten Titeln vorgeschlagen und fertig ausgearbeitet hatten. Leider wurde dieses Projekt einer Single Box – warum auch immer – im letzten Moment gestoppt und „schubladisiert“. Ich hatte schon jede Hoffnung auf Realisierung dieser Box aufgegeben, umso mehr freut es mich, dass folgende 7 Single Raritäten in anderer Form endlich auf Silberlingen in Stereo erscheinen und die geplante Box überflüssig machen:

    KOMM ZU MIR (aus Polydor 53 481 „ALS ICH NOCH EIN JUNGE WAR“)
    MENSCH, KUDDEL, WACH AUF (aus Polydor 2041 495 „MENSCH, KUDDEL, WACH‘ AUF“)
    DIE REISE (aus Polydor 2041 582 „DIE INSEL NIEMANDSLAND“)
    VOR LIEBE KANN ICH KEINE NACHT MEHR SCHLAFEN (aus Polydor 2041 766 „SOLANG DIE SONNE SCHEINT“)
    MARIE, I’M COMING HOME (aus Polydor 2041 809 „MARIE, ICH KOMM‘ ZU DIR“)
    WIR SETZEN AUF ERFOLG (aus Polydor 2041 920 „IM SUPERMARKT GLEICH NEBENAN“)
    WAS WÄRE WENN (aus Polydor 2042 032 „UND DANN GEH‘ ICH ALLEINE NACH HAUSE“)

    Diese erstmals auf CD veröffentlichten Single Aufnahmen alleine würden für mich alleine schon den Kauf der großartigen Box rechtfertigen, zumal ich auch die Zusammenstellung der altbekannten Erfolgstitel mehr als gelungen empfinde. Alle Aufnahmen zusammen zeigen die musikalische Bandbreite eines Alleskönners und Jahrhundertsängers Freddy Quinn auf eindrucksvolle Weise.

    Einziger Wermutstropfen ist, dass auch diesmal trotz der relativen Nähe zum Christfest die 4 spanischen bzw. lateinischen Weihnachtslieder aus der EP 50 940 „CANCIONES DE NAVIDAD“ und „NOCHE DE PAZ aus der gleichnamigen Single 2041 311 trotz vielfachen Wunsches von Freddy Insidern und mir noch immer nicht von Masterbändern in Stereo veröffentlicht wurden.
    Auch schmerzt es gewaltig, dass die beiden Aufnahmen „SON, WON’T YOU COME BACK“, Version 06 und „WHY CAN’T I NEVER BE LUCKY“, Version 03 aus der Südafrika Single FM 7-7023 als wieder und wieder bei jedem Projektvorschlag gewünschte Superraritäten nicht dabei sind! Offenbar wurden diese Auslandsproduktionen von Polydor wieder nicht im englischen Archiv gefunden. Hoffentlich habe ich mit dieser Vermutung nicht recht, lieber Herr Thomas M. Ich hätte gerne Klarheit darüber, verbunden mit der Hoffnung, dass man sie im Repertoire des Lizenznehmers von Polydor Südafrika findet, falls dieser noch existiert. Auch besteht die Hoffnung weiter, dass Sie und Ihr Team mit Ihrem Engagement diese Super – Super Raritäten doch noch finden bzw. in Stereo veröffentlichen. Genauso wie Version 07 von „SON, WON’T YOU COME BACK“ mit „Back to Stay“ am Textende aus der ersten Auflage der gleichnamigen Single Polydor 52 905.

    Dafür tröstet es ungemein, dass endlich auch jene 4 nur auf speziellen LP Alben veröffentlichten Lieder auf der Box sind, die zusammen mit dem oben erwähnten Single Aufnahmen im fix und fertigen Projekt der 2 CD Box „KOMM ZU MIR – HITS UND RARITÄTEN“ im Juni 2016 dem Electrola Team in Berlin vorgeschlagen, aber ebenfalls „schubladisiert“ wurden. Wunderschön, dass auch dieser Vorschlag fast zur Gänze verwirklicht wurde und folgende Leckerbissen als Raritäten erscheinen:

    MANEGE FREI # 01 Langversion (aus Polydor 237 419 „FREDDY, TIERE, SENSATIONEN“)
    LA PALOMA # 02 Raritätenversion 1966 (aus Polydor LP 249 013 „WELTSTARS SINGEN EVERGREENS“)
    DAS GROSSE SPIEL # 02 WM Version (aus Polydor LP 2437 253 „WIR SIND WELTMEISTER“)
    GLORY GLORY HALLEJUJA (aus Polydor 2371 879 „GESTERN-HEUTE“)

    Dass somit insgesamt 11 erstmals auf CD veröffentlichte Titel auf der Geburtstagsbox vertreten sind, zeigt mir, dass das Engagement von einigen Freddy Quinn Kennern und mir, immer und wieder teilweise in Projekten aufzuzeigen, welche Erstveröffentlichungen auf CD noch fehlen, nicht vergebens ist. Da fühlt man sich wie der von Ihnen in einem Beitrag erwähnte Bürobote, der sich manchmal besser in der „Freddy Materie“ auskennt, als die zumeist jüngeren Mitarbeiter von Electrola, welche den Jahrhundertsänger nur vom Hörensagen oder gar nicht kennen. Diese sind vermutlich mit der Titelsuche in den Archiven genauso überfordert als die englischsprachigen Archivare in London. Da ist es gut, dass die immer noch große Freddy Fangemeinde Sie, Herr Thomas M., als hervorragendem Freddy Kenner zur Seite stehen hat. Ich bin überzeugt. ohne Sie wäre diese Box in dieser Zusammenstellung nicht realisiert worden. Übrigens, ich würde gerne als Bürobote mit Ihnen zusammen für Electrola arbeiten, zumal ich glaube, einige Bomben Überraschungen an Unveröffentlichtem zu kennen, von denen möglicherweise nicht einmal Sie Kenntnis haben . Dieses Angebot mache ich gezwungenermaßen öffentlich, da ich leider Ihre E-Mail Adresse nicht habe.

    Lieber Herr Thomas M. Ich gebe Ihren informativen Beiträgen auf der Plauderecke in allen Punkten zu 100 Prozent recht: für die gute Zusammenstellung; dass die Titel sowohl Freddy Kenner mit Raritäten als auch die Masse der Liebhaber schon hinlänglich bekannter Melodien gleichermaßen erreichen; dass die musikalische Vielfältigkeit Freddy Quinns mit dieser Box eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird; und auch beim Seemannsimage sind wir beide uns einig wie Brüder im Geiste!

    Noch immer Freudetrunken über diese herausragende Box danke ich Ihnen und dem Team von Electrola von Herzen für die mühselige Arbeit, die zu diesem Tonträger führte. Mit rund 1/4 Erstveröffentlichungen auf CD ist sie einer der besten Produkte von Electrola der letzten Jahre. Die Geburtstagsbox sollte gleich den Veröffentlichungen von „DIE STIMME DES HERZENS“, „GLANZLICHTER“, „FREDDY LIVE Box“ und den beiden 5 CD Boxen „ORIGINALE 1 & 2“ in den Regalen jedes Liebhabers von Freddy Quinn Liedern stehen! Wie Sie sehr richtig geschrieben haben, gab es gerade auf diesen Tonträgern eine „Aufholjagd“ in punkto selten oder gar nicht auf CD veröffentlichter Polydor Titel gegenüber Polydor Produkten vergangener Jahre mit den ewig gleichen (Erfolgs)Titeln. Bitte weiter so in dieser Machart mit dem runden Dutzend noch nie auf CD veröffentlichen Aufnahmen und den rund 2 Dutzend unveröffentlichten Aufnahmen.

    Dass dieser ausgezeichneten Box wenigstens noch die dritte 5 CD Box „ORIGINALE“ mit den 3 maritimen LP Alben und den beiden Film LP’s folgen sollte, sowie eine reine Raritäten CD mit den restlichen noch nie auf CD veröffentlichten Titeln und den spanischen Weihnachtsliedern veröffentlicht wird und zum 90er von Freddy Quinn gänzlich Unveröffentlichtes (siehe die von mir angesagte „Bomben Überraschung“ weiter oben!) erscheint

    wünscht sich nicht nur ein himmelhoch jauchzender Andreas Schmall aus dem „Schnürlregengeplagten“ Salzburg, sondern viele, viele Freddy Freunde!

    P.S.: Herzlichen Dank auch an Gitti und Eduard für die Einstellung des Covers und aller Titel der wunderbaren Geburtstagsbox.

  • #54975 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Andreas Schmall!
    Es freut mich sehr, daß Sie sich und hoffentlich auch andere Freddy Quinn-Fans über diese Box freuen. Daß dem wohl so ist, zeigt der Amazon-Bestell-Rang, denn obwohl dort noch kein Bild und keine Titelaufstellung hinterlegt ist, liegt Freddy Quinn mit dieser Box im Schnitt immer sehr weit vor den beiden anderen zeitgleichen Box-Veröffentlichungen von Semino Rossi und Pe Werner, obgleich diese schon mit dem fertigen Cover beworben werden!
    Da dieses Produkt ja im unteren Preissegment angesiedelt ist und somit nicht nur eingefleischte Freddy-Quinn-Fans erreichen soll und muß, fehlen hier natürlich die absoluten Raritäten, die wirklich nur die sogenannten „Freddy-Quinn-Hardcore-Fans“ interessieren. Aber, wie jetzt schon mehrfach erwähnt, sollte ja auch etwas übrigbleiben für eine evtl. spezielle CD-Ausführung zum 90. Geburtstag von Herrn Quinn.
    Daß hier nicht die spanischen Weihnachtslieder mit berücksichtigt wurden, liegt einfach daran, daß diese Box-Serie natürlich ein „Ganzjahres-Produkt“ ist und Käufer z.B. im Juni ein bißchen irritiert wären, Weihnachtslieder zu der Jahreszeit im Handel zu finden!
    Eine weitere 5-CD-Box „Originale“ wird es definitv nicht geben, da nach einer Umstrukturierung im Hause Electrola auch das Projekt „Originale“ zunächst einmal ad acta gelegt wurde. Aber auch hier wird daran gearbeitet, die Alben, die noch nicht einzeln und im Ganzen auf CD zu haben sind, für die Fans zugänglich zu machen.
    Lieber Andreas Schmall, ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn es an der Zeit ist, Sie kontaktieren zu dürfen und bis dahin möchte ich nochmals erwähnen, daß ich nur der Überbringer der guten Nachrichten für die Freddy Quinn-Freunde sein darf, aber daß die wirklich sehr nervenaufreibende Arbeit ganz liebe Andere machen… LG

  • #54994 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas M.

    Vielen Dank für Ihre schnelle informative Antwort auf mein überlanges Schreiben. Toll die Info über den guten Amazon-Bestellrang, den ich ebenfalls mit Genugtuung zur Kenntnis genommen habe und der mir zeigt, wie goldrichtig diese CD Veröffentlichung ist.

    Ich bin nicht ganz Ihrer Meinung, dass auf dieser Box absolute Raritäten fehlen, ist doch endlich die Raritäten Version „LA PALOMA 1966“ mit dabei. Und mit den erstmals auf CD erschienenen 7 Single Aufnahmen sind bis auf einige wenige Titel ALLE auf Vinyl publizierten Aufnahmen auf digitalen Tonträgern veröffentlicht worden; darunter viele von „Hardcore“ Fans gewünschte Tracks. Vielleicht haben Sie aber mit „absoluten Raritäten“ unveröffentlichtes Tonmaterial gemeint!?

    Oder das erneute Fehlen der oft gewünschten 2 „SON, WON’T YOU COME BACK“ Raritäten und der „WHY CAN’T I NEVER BE LUCKY“ Aufnahme aus Südafrika. Dass ich dieses Fehlen etwas kritisiert habe, geschah aus der Befürchtung heraus, diese absoluten Raritäten seien endgültig nicht mehr in den Archiven gefunden worden. Ihre Aussage, dass sie eventuell für eine spezielle CD zum Neunziger zusammen mit unveröffentlichten Songs wie z.B. die Alternativversion von „WIR“ oder „SEA OF LIFE“ vorgesehen wären, beruhigt mich aber – und sicher auch manche „Hardcore Fans“!

    Nicht zustimmen kann ich Ihrer Aussage, die 5 spanischen Weihnachtslieder hätten nicht zum Ganzjahresprodukt der neuen Box gepasst. Bei der Erstellung einer CD Discographie mit allen bisher 219 CD’s und CD Boxen habe ich nämlich festgestellt, dass auf sehr vielen nicht nur im Herbst erschienenen Freddy Quinn Boxen von Polydor, Esperanza und „Fremdfirmen“ sehr wohl Weihnachtslieder dabei sind, oft sogar eine ganze Weihnachts CD’s. Das sind ja auch Ganz- Jahresproduktionen! Doch ich habe schon in den letzten Jahren festgestellt, dass Electrola eine ganz andere Philosophie verfolgt.
    So bleibt die zugegeben nur sehr geringe Option, dass diese 5 Superraritäten entweder auf einem „Best Off“ 2 CD Set aus den beiden Polydor Weihnachts – Alben
    erscheinen oder bei einer erneuten Neuauflage von „WEIHNACHTEN AUF HOHER SEE“ als Bonus Titel berücksichtigt werden.

    Dass es eine weitere 5 CD Box „ORIGINALE“ nicht mehr geben dürfte, war mir nach der Umstrukturierung im Hause Electrola fast schon klar. Irgendwie hatte ich aber auf eine Produktion des „Mutterhauses“ gehofft. Wie sie aber anklingen lassen, liegt die Option auf der Hand, die als Ganzes noch nicht veröffentlichten 3 maritimen LP Alben „FREDDY AUF HOHER SEE 1 & 2, sowie „VON KONTINENT ZU KONTINENT“ z.B. in einer 3 CD Box inklusive der vorher erwähnten „SON, WON’T YOU COME BACK“ als Bonus Titel zu veröffentlichen, zumal die Aufnahmen längst lizenzfrei sind. Diese Box würde sicher gerne von Freddy Freunden gekauft, die Freddy Quinn nur mit Seemannsliedern identifizieren!
    Ebenso wäre z.B. ein 2 CD Set mit den Aufnahmen der Film LP’S samt Originalcover „FREDDY UND DAS LIED DER PRÄRIE“ und „FREDDY, TIERE, SENSATIONEN samt den englischen Aufnahmen in Stereo vom Masterband als Bonus Titel – von Vielen oft gewünscht – schon längst überfällig und würde das musikalische Lebenswerk des Jahrhundertsängers endgültig komplettieren.

    Last but not least gehe ich gerne auf Ihr Angebot ein, mich im Bedarfsfalle für Neuproduktionen zu kontaktieren. Für diesen Fall füge ich schon mal meine E-Mail Adresse bei: andreas.schmall@gmx.net

    Auch wenn Sie nur der Überbringer der guten Nachrichten von Electrola sind, würde ich Sie aus einem gewichtigen Grund bitten, Kontakt mit mir aufzunehmen. Ich habe nämlich mit dem Umzug der Firma Electrola nach München den Kontakt zu jenem Mitarbeiter von Electrola verloren, mit dem ich in den Londoner Computerlisten recherchieren und CD Produkte der letzten Jahre in mühseliger Arbeit mitgestalten durfte. Bei meinen Recherchen habe ich durch Zufall sensationelles noch unveröffentlichtes Bandmaterial komplett mit Barcode und Magnetband Nr. entdeckt, das ich natürlich aus betriebsinternen Gründen nur zuständigen Mitarbeitern von Electrola mitteilen darf und will. Auch wenn es für mich wieder viel Arbeit bedeutet, wäre es schön, mit Ihrer Hilfe wieder in CD Produktionen von Electrola eingebunden zu werden, speziell in Blickrichtung einer sensationellen CD Produktion zum Neunziger. Ich will nicht zu viel verraten, glaube aber etwas gefunden zu haben, das kaum oder gar nicht dem Electrola Team bekannt sein dürfte.

    In der Hoffnung, dass ich mich nicht irre, verbleibe ich mit herzlichen Grüßen Andreas aus dem schon herbstlichen Salzburg

  • #55028 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Andreas.
    Mitte der 1970 Jahre hat Freddy Quinn mit Peter Orloff zusammen gearbeitet, die beiden wollten ein Album Herausbringen.
    Leider sind bisher nur 2 Titel auf dem Markt. ,, Die Insel Niemansland,, und ,, Die Reise,, gibt darüber mehr zu berichten, oder
    bleibt auch das ein Geheimnis ? Das Produkt sollte, glaube ich ,, Ein Mann kehrt Heim,, heißen.
    Viele Grüße aus dem schönen Celle . Nobby

    • #55035 Antwort

      Josef Gratzer

      Das Produkt gibt es Polydor ‎– 2041 658 auf Vynil 7″
      A Ein Mann Kehrt Heim
      Arranged By, Conductor – Gerd „Ente“ Eisenmann*
      Written-By – Orloff*

      B Auf Der Strasse Der Unendlichkeit
      Arranged By, Conductor – Wilfried „Elvis“ Grünberg*
      Written-By – Quinn*, Orloff*

      LF Josef

  • #55038 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Nobby!

    Deine Vermutung bezüglich unveröffentlichten Tonmaterials geht zwar in eine gute Richtung, ist aber bezüglich eines von Peter Orloff produzierten Albums leider falsch. Peter Orloff hat für Freddy Quinn lediglich die Titel „DIE INSEL NIEMANDSLAND“ und „DIE REISE“ (auf Single 2041 582), sowie „EIN MANN KEHRT HEIM“ und „AUF DER STRASSE DER UNENDLICHKEIT“ (auf Single 2041 658) für 2 Singles produziert; von einem Orloff LP Album ließ sich leider keine Spur in den Computerlisten finden.

    Habe bitte Verständnis, lieber Nobby, dass ich über aufgefundenes unveröffentlichtes Liedmaterial weiters keine Auskunft geben darf und will, um nicht unbeabsichtigt eventuelle CD Veröffentlichungen zu torpedieren. Ich habe mich ohnehin schon zu weit aus dem Fenster gelehnt, in der gutgemeinten Absicht, weitere CD Boxen vor dem abzusehenden Kollaps der Silberlinge zu produzieren. Insbesondere eine Bomben Überraschung zum Neunziger F. Q.’s.

    Liebe Grüße aus dem spätsommerlichen Salzburg – Andreas

  • #55049 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Um noch einmal ganz kurz darauf einzugehen, unter welchen Gesichtspunkten Freddy Quinn- CD-Produktionen entstehen:
    – als absolute Raritäten werden u.a. die verschiedenen Versionen von „Son, won´t you come back“ oder „Why can´t I never be lucky“ bezeichnet, die, wenn sie überhaupt zur Veröffentlichung in Frage kommen, auf speziell auf Freddy Quinn zugeschnittene CD´s erscheinen werden, wie übrigens auch gänzlich unveröffentlichtes Material und nicht im Rahmen einer Serie wie „Electrola…das ist Musik!“, die allen Electrola/Universal-Interpreten eine Plattform bietet.
    – „La Paloma“( von 1965 (1966)) ist ein bekannter Titel, den alle CD-Käufer mit dem Namen Freddy Quinn in Verbindung bringen, nur für die wahren Fans ist diese spezielle Version eine Rarität. Umso mehr war es eine Freude, den Wunsch nach einer Veröffentlichung im Rahmen der 3er-Box, nachkommen zu dürfen und können.
    – die weiteren erstmals auf CD erscheinenden Titel dieser Box paßten in den Rahmen solch einer Serie, die wie nochmals gesagt, aufgrund des Presisegmentes eben nicht nur Freddy Quinn-Fans ansprechen soll und muß!
    – in welcher Form die noch nicht als Ganzes erhältlichen Alben wie z.B. „Von Kontinent zu Komntinent“ angeboten werden, hängt von vielen Faktoren ab. Aber wie Andreas Schmall schon richtig schreibt, ist der Niedergang der CD nicht mehr aufzuhalten -wie z.B. auch beim Kauf von Neuwagen erkenntlich, die nicht mehr über CD-Spieler verfügen – daher wird der Gedanke der Zugänglichkeit dieser Alben eher in eine andere Richtung gehen.
    – Was die evtl. unveröffentlichte Lieder produziert von Peter Orloff angehen, stützt sich Nobby vielleicht auf einen Brief von Herrn Quinn aus Mitte der 1970-Jahre, in dem er andeutet, daß die Aufnahmen für eine LP „Ein Mann kehrt heim“ anstehen…Es bleibt also noch viel Raum für Spekulationen. Vielleicht wird ja das eine oder andere Geheimnis im Jahre 2021 gelüftet…Schaun ma mal….LG

  • #55052 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Josef,Hallo Andreas,
    vielen Dank für die Antworten.
    Dank auch an Thomas M. für die genauen Ausführungen.
    Gruß Nobby !

  • #55053 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas M. und alle CD Begeisterten!

    Danke, Thomas M. für die erschöpfenden Infos, die Sie wieder als wahren Kenner der „Freddy Quinn Materie“ ausweisen. Leider gehe ich in Vielem konform mit Ihnen, was die Zukunft der CD betrifft.

    Hellhörig macht mich die Nennung einer anderen Richtung für die Zugänglichkeit von auf CD unveröffentlichten Alben, wie „AUF HOHER SEE 1 & 2“, sowie „VON KONTINENT ZU KONTINENT“ oder gar Unveröffentlichtem. Auch wenn ich CD’s & CD Boxen bevorzuge, weil ich gerne einen Tonträger samt Cover & Booklet in den Händen halte, denke ich schon langsam um und wäre zähneknirschend einverstanden, wenn Obengenanntes in Zukunft nur mehr als „Kauf MP3’s“ bei den Internetforen erscheinen würde. Hauptsache, es erscheint in naher Zukunft, bevor der letzte Freddy Fan das Zeitliche segnet!

    Bei Sony wurden schon längst alle ausstehenden noch nicht auf „ORIGINALE-BOXEN“ erfassten LP Alben von Peter Alexander digital remastert als Kauf MP3’s in’s Netz gestellt. Ich spekuliere schon lange, dass Electrola dem Trend folgen wird und hoffe, dass die von Ihnen angedeuteten „Hardcore-Raritäten“ wenigstens im Internet zum Kauf angeboten werden. Hat ja auch seine Vorteile, weil man statt des ganzen Albums nur einige Titel erwerben muss, die man noch nicht auf der eigenen Playlist hat. Und für Electrola ist die Produktion billiger als eine CD!

    Doch Spekulation hin, Spekulation her – „Schau’n wir mal – was da noch kommt und freuen uns mal auf die Geburtstagsbox

    meint Andreas aus dem „Oktoberkalten“ Salzburg.

  • #55085 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo liebe CD Freunde!

    ES GIBT NEUIGKEITEN!!!

    Amazon hat gestern das Cover zur Box veröffentlicht, allerdings noch immer ohne Titelangabe! Im Vorverkaufsranking ist die Box auf Platz 114 in Schlager und 412 in Box Set gestiegen. Das ist sehr beachtlich :-) In der Produktbeschreibung zur Box ist jetzt gar von 14 erstmals auf CD veröffentlichten Titeln die Rede. Dabei werden auch „GOLDEN BOY“ und „DER BAUM DES LEBENS“ als Erstveröffentlichungen erwähnt, was leider falsch ist!

    „GOLDEN BOY“ wurde auf „GOLDEN STARS NOSTALGIE“ (Polydor 33 556 2, Clubauflage) und der 8 CD Box „FERNWEH UND SEHNSUCHT“ (Bear Family 15 586-2) 2 mal veröffentlicht.

    Die Single Version „DER BAUM DES LEBENS“ wurde auf der CD „GLANZLICHTER“ (Electrola 4721812) verewigt. Die LP Version des Liedes ist auf der CD „AN MEINE FREUNDE (Bear Family 15 825) und auf dem 2 CD Set „LIEDER, DIE DAS LEBEN SCHRIEB“ (Polydor 589 272-2) 2 mal erschienen.

    Sollte die Angabe von 14 Erstveröffentlichungen stimmen, kämen nur mehr die beiden Titel „SPANISH EYES“, Version 06 aus der LP Polydor 2388 103-20 – 20 Freddy Erfolge und die Single Version 01 „GROSSE FREIHEIT NR. 7 aus der gleichnamigen Polydor Single 881 436-7 wie schon angedeutet als Erstveröffentlichungen in Frage. Alle anderen bisher nur im Freddy Quinn Archiv (Aktuelles/CD) Titel wurden schon mehrmals auf CD veröffentlicht!

    13 erstmals auf CD veröffentlichte Titel wäre der Überhammer und Grund genug die Box nicht nur für sich, sondern auch für Verwandte und Bekannte als Geschenk zu kaufen

    meint Andreas aus dem Sommerlichen Salzburg

  • #55087 Antwort

    Richard Hösch

    Hallo!!!

    Wie Thomas M. schon geschrieben hat,hat sich der Fehlerteufel beim Cover eingeschlichen,vielleicht veröffentlicht Electrola mal das berichtigte Cover für alle,die die Erstausgabe der Box gekauft haben.(möglicherweise kann Thomas M.das in die Wege leiten)

    Grüße aus Unterfranken – Richard

  • #55095 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde, lieber Andreas Schmall!
    Wie schon erwähnt und von Richard Hösch noch einmal wiederholt, hat sich tatsächlich der Fehlerteufel beim Druck des Covers der CD-Rückseite eingeschlichen und es werden Titel als CD-Erstveröffentlichungen hervorgehoben, die es gar nicht sind (Von Kontinent zu Kontinent / Spanish eyes / Golden boy / Der Baum des Lebens ), während andere Lieder, die es wirklich das erste Mal auf CD gibt ( Manege frei und Marie I´m comin´ home ) nicht als solche gekennzeichnet sind.
    Somit ist auch geklärt, daß es sich weiterhin um 11 noch nicht auf CD erschienende Songs handelt, leider hat es mit den von Andreas erwähnten Versionen von „Spanish eyes“ und „Große Freiheit Nr. 7“ diesmal noch nicht geklappt. Sie waren natürlich für diese Box vorgesehen, aber wie meine Mutter immer gesagt hat „Es hat so sollen sein, alles im Leben hat seinen Sinn“…kluge Worte!!…“Der Baum des Lebens“ war gar nicht für diese Veröffentlichung gedacht, aber wie schon meine Mutter sagte………
    Das Cover wird bei einer evtl. zweiten Auflage berichtigt und dann u.a. bei Amazon zum Ausdruck zur Verfügung gestellt! LG

  • #55102 Antwort

    Alf Rolla

    Manchmal glaube ich, einige Hardcore-Fans wollen einfach nicht wahrhaben, dass mit so einer CD-Box ein möglichst breites Publikum erreicht werden soll – denn der Kreis der eingefleischten Verehrer ist verdammt überschaubar geworden.

  • #55111 Antwort

    Josef Krautzberger

    Das sind alles Experten-Meinungen von Freddy-Fachkundigen, denke ich.
    Der alte einfache Josef aus Hirschstetten kann da nicht mithalten, ABER er freut sich überaus auf diese CD Sammlung.
    Herzliche Grüße an alle Experten sendet euch Josef aus Hirschstetten.

  • #55118 Antwort

    Josef Huth

    Hallo Guten Morgen liebe Freunde der Plauderecke,

    auch ich freue mich schon auf die neue 3 er Box, denn es sind Lieder dabei
    die ich auf keinem der bis jetzt besitzenden Tonträger von Freddy habe,

    Mit einem schönen Gruß aus der Eifel und eine gute Zeit wünscht

    Josef

  • #55121 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Alf und Ihr beiden Josefs, sowie Thomas M.

    Um auf Deine leise Kritik einzugehen, lieber Alf, möchte ich schreiben, dass wir wenigen Hardcore Fans, wie Thomas M., die Klingers, meine Wenigkeit und einige andere Freddy Fachkundige sehr wohl bedenken, dass unsere Vorschläge auch ein breites Publikum erreichen, das „nur“ an den gängigen Erfolgsliedern Freddy Quinns interessiert ist.

    Gerade diese 3 CD Geburtstagsbox ist ein schlagender Beweis dafür! Der Mix macht den Reiz dieser Box aus, die alsbald zu einem Lieblingstonträger von Freddy Quinn Freunden in aller Welt avancieren dürfte – nicht nur bei mir als Hardcore Fan. Der Mix nämlich aus den Liedern, die jeder kennt und aus den 11 Raritäten, die das I Tüpfelchen der Produktion bilden. Und ohne uns „Hardcore Fans“ – das wage ich ohne Prahlerei zu behaupten – wären auch die Electrola CD Boxen Veröffentlichungen der letzten Jahre so ausgefallen wie die vorherigen Polydor CD Produktionen: mit immer denselben (oft lizenzfreien) Titeln, die fast jeder echte Freddy Fan schon zu Dutzenden in seiner Sammlung hat. Gerade Du, lieber Alf, hast Dich über diesen Umstand oft schon beschwert!

    Also seien wir den Freddy Kennern bei Electrola und Thomas M. sehr dankbar, dass sie mit den oftmals geäußerten Wünschen oder gar Raritäten Projekten von uns Hardcore Fans“ nach längerer Zeit wieder einen außergewöhnlichen digitalen Tonträger geschaffen haben, der ALLE – wirklich alle – Freunde der Lieder des Jahrhundertsänger zufriedenstellen sollte.

    Ein wenig schmerzlich stimmt mich nur nach Deiner Klarstellung, lieber Thomas, dass meine Spekulationen auf Grund der falschen Angabe bezüglich der erstmaligen Veröffentlichung der „SPANISH EYES“ Rarität und der Singleversion „GROSSE FREIHEIT NR. 7“ nicht zutreffen. Diese Titel wurden schon bei der CD Produktion „GLANZLICHER“ nicht im Archiv gefunden und ich vermute leider, dass sie genau wie die Stereo Filmversion von „NUR DER WIND“ aus der EP verschollen sind.

    Doch trotzdem, diese Geburtstagsbox ist einige Freudensprünge wert, wenn ich sie in 11 Tagen in den Händen halte und erstmals höre – auch wenn im Booklet das Fehlerteufelchen zugeschlagen hat. Um solche Fehler von -„Nicht Kennern“ der Freddy Materie in Zukunft zu vermeiden, werde ich Electrola eine aktuelle Liste von nicht auf CD veröffentlichten Titeln zukommen lassen und auch Euch, liebe Freunde, diese Titel mitteilen. Vielleicht unterstützen mich dann einige „Hardcore Fans“ und wünschen sich diese Titel per Mail an Electrola auf der geplanten CD für den 89. Geburtstag. Damit die nächste CD auch so einen bunten Mix bietet wie die Geburtstagsbox.

    Das hofft Andreas aus dem hochsommerlichen Salzburg

  • #55158 Antwort

    Norbert Schmitz

    Liebe Plauderecken-Freunde und Freundinnen, pillenschluckende Mitrentner und alle anderen welche mit Schmerzen auf die neue 3CD Box warten, es gibt bei Amazon inzwischen eine Titelliste zu dieser Box. Dank Thomas M. kennen wir die ja bereits, aber wer vergleichen möchte hat jetzt die Gelegenheit.

    Eine schöne Woche und weiter spannendes Warten – Norbert

  • #55161 Antwort

    Andreas Schmall

    Ja, liebe schmerzgeplagten pillenschluckende Mitpensionisten und solche, die es bald werden!

    Inzwischen gibt es die vollständige Titelliste auch bei Amazon! Allerdings ohne 30 Sekunden lange Abhörmöglichkeit der Titel. Trotzdem wartet die Liste mit einer weiteren – von mir schon vermuteten – Überraschung auf: Beim Titel „GROSSE FREIHEIT NR. 7“ ist in Klammer „Single Version“ angeführt! Wenn das stimmt, ist die Aufnahme Version 01 aus der gleichnamigen Single Polydor 881 436-7 ebenfalls erstmals auf CD. Damit würde sich die Zahl der Erstveröffentlichungen auf zwölf Titel erhöhen!!!!

    Da bei „SPANISH EYES“ auch auf dieser Titelliste keine Version angegeben ist, stirbt die Hoffnung zuletzt, dass auch hier mit Version 06 aus der LP Polydor 2388 163 – „20 FREDDY ERFOLGE“ eventuell eine Erstveröffentlichung aus schubladisierten Projekten von einem findigen Goldgräber gefunden wurde. „ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN“, wie Freddy Quinn singt, wäre das. Klarheit bringt natürlich erst das Abhören der Box, die ich gespannt wie ein Regenschirm in den nächsten Tagen erwarte.

    Noch neun Tage zum grandiosen „Finale“ und erneutem Freudensprung von Andreas

  • #55162 Antwort

    Dieter Briese

    Dann lassen wir uns alle einmal überraschen. Ich danke allen, die mit dazu beigetragen haben, dass mal wieder bislang nicht auf CD erschienenen Titel endlich veröffentlicht werden. Wer weiß, was noch kommen wird…….! Man soll die Hoffnung nie aufgeben. Und, wenn ich mir die Diskussion so etwa vor 4/5 Jahren in Erinnerung rufe, seitdem ist ja einiges geschehen. Viele Tonträger sind ja seitdem erschienen, von denen ich nicht geglaubt hätte, sie je auf CD zu erleben…….!

    Nochmals Dank an alle Aktiven und weiterhin eine rege Diskussion im Forum. Ich freue mich immer auf neue Beiträge.

    Viele Grüße

    Dieter

  • #55163 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Karel Gott sang einst „Es wird schon weitergeh´n“, so wird nach dem heutigen Stand der Dinge es aller Voraussicht nach in den nächsten zwei Jahren noch zwei richtige zu „gutartigen Herzrhythmusstörungen“ führende CD-Veröffentlichungen zum Thema Freddy Quinn geben, dazu evtl. noch eine „Lückenfüller“-CD.
    Es bleibt also spannend…
    Zu der in wenigen Tagen erhältlichen 3er-Box sei noch anzumerken, daß bei „Spanish eyes“, lieber Andreas, es sich leider nicht um Deine gesuchte Aufnahme von 1969 handelt, da die Titel auf der Box nach Jahren aufsteigend platziert sind und die verwendete Version vor „Golden Boy“ von 1967 aufgeführt ist. Zu dem Titel „Große Freiheit Nr.7“ kann ich es nur mit Rudi Carrell sagen „Laß´ Dich überraschen“, aber wie ja schon erkannt, steckt bei dieser Box leider auch ein bißchen der Teufel im Detail……LG

  • #55182 Antwort

    Andreas Schmall

    Lieber Thomas M.

    Danke, dass Du so schnell auf meine neuesten Spekulationen geantwortet hast. Ich hoffe, ich kann Dich als erklärten Freddy Quinn Hardcore Spezialisten und Electrola Insider in Zukunft auch „duzen“, wie alle anderen Freddy Freunde auf dieser Homepage. Wir beide verfolgen allem Anschein ja das gleiche Ziel! Nämlich alle Erstveröffentlichungen auf CD und natürlich zu besonderen Anlässen (90er von F. Q.) alle unveröffentlichten Titel (wie die 16 von mir mit Magnet-Band Nr. gefundenen Titel) in den nächsten Jahren auf CD zu veröffentlichen, wie Du im letzten Beitrag wieder mal andeutest!

    Allerdings verstehst Du es auch prima, meine Spekulationen, ob nun 11, 12 oder gar 13 Titel als Erstveröffentlichung in Frage kommen, weder zu bestätigen, noch zu verneinen. Ist aber inzwischen nicht mehr so relevant, da diese Box klarerweise bald zu meiner Lieblingsbox werden wird! Ob mit 11, 12 oder gar 13 Erstveröffentlichungen auf CD ist fast schon unerheblich!

    Da meine Wohnzimmerdecke schon ein paar Dellen von meinen Kopfsprüngen aufweist, halte ich mich auch beim weiteren Rätselraten zurück. In ein paar Tagen gibt es sowieso Klarheit, wenn ich alle Titel per Kopfhörer abgehört und mit meiner Playlist am PC verglichen habe.

    Bis dahin überlasse ich das Feld der Plauderecke wieder gerne jenen Freunden, die – sehr berechtigt – immer wieder die ausgezeichnete Arbeit unserer lieben Wiener Gitti und Eduard – insbesondere bei den Beiträgen im „DAS AKTUELLE LIED“ – loben. Einen Menüpunkt dieser Homepage, den ich mir übrigens immer als erstes nach einer Aktualisierung anhöre, obwohl ich inzwischen mit Hilfe unserer lieben Wiener, einiger anderer „Hardcore Fans“ und einem Freddy Insider bei Electrola alle in den Liederketten gewünschten Lieder selbst auf einer Playlist am PC habe. Doch eine Liederkette hat immer einen besonderen Reiz und ich danke Euch Klingers wieder mal für Eure zeitraubende Arbeit bei den Zusammenstellungen.

    Natürlich danke ich auch Dir, lieber Thomas für Dein Engagement bei Electrola und dafür, dass Du uns in letzter Zeit mit so viel (positiven) Infos versorgt hast.

    Liebe Grüße von Andreas „CD Nimmersatt“ aus einem herbstlich kalten Salzburg

  • #55351 Antwort

    Richard Hösch

    Also,verstehe die ganze Aufregung um die neue 3er CD Box nicht!Wie auf Facebook schon erwähnt,ist nicht die erwartete La Paloma Version enthalten und noch einige Bookletfehler.Wenn ich ehrlich bin brauche ich diese CD-Box nicht.Habe über 200 CDs und über 100 LPs und noch Singles.Das alles habe ich digitalisiert so um 6500 MP3 auf meinen PC.Aber für diesen Preis (7,69€) und der Vollständigkeit kauft man die CD trotzdem.Alle noch nie auf CD erschienenen Titel habe ich schon in guter Qualität.Ich bin nach wie vor ein Vinylfreund.

  • #55352 Antwort

    PietON

    Jeder sein eigenes. Es gibt aber sehr viele Freunde (sehe den platz auf der Amazon Schlager-Liste), die sich wirklich darauf freuen, auch wenn nicht alles stimmt was vorher gesagt ist.

  • #55355 Antwort

    Hildegard Haselwanter

    Ich lass mich mal einfach überraschen, mir gehts wie Richard bin eine leidenschaftliche Vinyl Hörerin – da kann jeder Titel noch so oft das erste mal auf den Silberlingen erscheinen. Jedesmal wenn ich jetzt an den neuen Schallplatten vorbei komme in den Musikabteilungen – schaue ich schon ob nicht etwa eine NEUE LP von Freddy Quinn dabei wäre. Das wäre für mich der absolute Hammer.
    Schöne Grüße von Hildegard Haselwanter

Antwort zu: Titelliste "Electrola…Das ist Musik!"
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">