Neues zur 2. Auflage der Box "DAS IST MUSIK"

Dieses Thema enthält 32 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 3 Wochen, 4 Tage von  Conny Wörner aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #57141 Antwort

    Conny Wörner

    Vorschlag
    an alle vorfreudig gestimmten FREDDY QUINN-Fans und -Freunde:

    Ich lade euch ein, bitte hier
    unter diesem neuen positiven Thementitel weiter zu der freudig erwarteten Box zu plaudern. (Einfach deshalb, weil man Unangebrachtes wie z.B. „heiße Luft“ nicht mehr hören und sehen kann).

    Hier nochmals zur Erinnerung auszugsweise der zutreffende, wichtige Beitrag von Thomas M., den wir uns alle zu Herzen nehmen sollten:
    „…Man sollte sich einfach nur freuen, daß die 2.Auflage der Box kommt und daß die „falschen“Titel, nun als „richtige“ bezeichnet, schon vorab entweder kostenfrei(!) oder gegen Bezahlung erhältlich sind….
    Das Thema sollte jetzt wirklich einfach durch sein, ansonsten besteht auch die Gefahr, daß die Lust und das Engagement der Zustandigen einfach gegen Null tendiert, noch weitere spezielle Freddy Quinn-CD-Veröffentlichungen machen zu wollen!…“

    Viel Spaß weiterhin beim vorfreudigen Plaudern!
    Eure Conny

  • Autor
    Antworten
  • #57142 Antwort

    Norbert Heikens

    Hallo Conny, dem stimm ich ganz und gar zu. Es reicht, sollen wir doch froh sein das überhaupt noch neue CD,s rauskommen von unseren Golden Boy vielleicht sogar mit bisher unveröffentlichte Titel ! Danke an allen beteiligten dieser und anderen CD,s. Eine schöne Weihnachtszeit allen Freddyfans wo auch immer.

  • #57161 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Conny,
    ich schließe mich Deinen netten Worten einfach an,
    und wünsche Dir und allen anderen einen schönen 2.Advent.
    Gruß Nobby !

  • #57163 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Conny und Ihr beiden Norberts!

    Auch ich schließe mich vollinhaltlich Euren positiven Ausführungen an und hoffe, dass die in’s Negative gleitende Diskussion endlich ein Ende hat. Zumal es den Ausführungen von Thomas M. zufolge nur mehr wenige Tage dauert, bis er uns hier an dieser Stelle auch das Erscheinen der korrigierten 3 CD Box DAS IST MUSIK als nunmehr vorweihnachtliches Geschenk verkündet. Hoffentlich unter obigem neuen Titel „NEUES ZUR 2. AUFLAGE…“ Diese Aussichten sollten uns den 2. Advents Sonntag versüßen.

    Liebe Grüße an alle Freddy Freunde – Andreas

  • #57165 Antwort

    Conny Wörner

    Hallo Ihr beiden Norberts und Andreas,

    das freut mich sehr – also blicken wir hier jetzt gemeinsam voll Spannung und (auch weihnachtlicher) Vorfreude auf die positiven Neuigkeiten…🎶

    Euch ganz herzlich einen harmonischen 2. Advent🎄
    und liebe Grüße,
    auch an alle Freddy-Quinn-Freunde!

    Conny

  • #57166 Antwort

    Norbert Schmitz

    Da hat unsere Conny ein Machtwort gesprochen, mit dem ihr eigenen Charme und Carisma endlich gehen die Herren wieder friedlich miteinnander um und in eine Richtung. Die ewigen Kommentare auch noch unter die Gürtellinie waren völlig fehl am Platz. Man kann seinem Unmut auch sachlich Luft machen. Schön das Conny sich jetzt wieder öfter zu Wort meldet. Hier fehlt halt die ordnente weibliche Hand. Eben so eine Art AKK der Plauderecke. Bitte Conny schreibe jetzt wieder öfter, damit einige Herren sich wieder gesittet verhalten.

    Euch allen einen friedlichen 2.Advent und genießt ausser den Pillen auch das Weihnachtsvideo – liebe Grüße Norbert

  • #57171 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Guten Abend meine lieben Vorschreibern und Freddy Freunde und Plauderecken Freunde endlich wieder was Positives von euch geschriebenes zu lesen ich habe immer gedacht es soll uns Freude machen über Freddy zu lesen und hören was die letzte Zeit nicht war ich hoffe das jetzt vorbei ist sonst macht es mir kein Spaß Mehr nun ganz liebe Grüße und ein schönes Zweite Advent Sonntag wünscht euch von Herzen Irmchen von der Ostsee

  • #57237 Antwort

    Josef Krautzberger

    Ja, ich habe die 3 CD Box, und mir gefällt sie sehr gut. Ich weiß nur nicht, ob ich diie erste oder zweite Version davon habe.
    Auch das allerletzte Lied heißt „Nicht eine Stunde tut mir leid“ dachte ich, als ich es hörte, aber angegeben ist „Dafür lebe ich“???
    Herzliche Grüße!
    Josef aus Hirschstetten

  • #57308 Antwort

    Thomas M.

    Freitag der 13. ist ja prädestiniert dafür, daß etwas schiefgehen kann. Und da mein Bedarf an negativen Überraschungen für dieses Jahr mehr als gedeckt ist, habe ich mich in Schweigen gehüllt, obwohl es „Großes“ zu berichten gab…Man ahnt schon, was kommt….Seit gestern wird nur noch die zweite Auflage der 3er-Box ausgeliefert! Es kommt allerdings auf die Verfügbarkeit der Restbestände der 1.Auflage in den jeweiligen Geschäften bzw. im Internethandel an, wie schnell die neue Box in den Verkauf mit einfließen wird.
    Lieber Andreas, speziell für Dich, die angekündigte weitere Überraschung, die für vor Weihnachten angekündigt war, muß leider auf Anfang bzw. Mitte Januar 2020 (die korrekte Angabe der Jahreszahl ist sehr wichtig für Alf Rolla…hahahaha) verschoben werden, da noch einige Komponenten fehlen,,,und es soll ja nicht wieder etwas schief laufen…..LG

  • #57309 Antwort

    PietON

    Danke Thomas, super. Also doch noch, ende gut alles gut…..

  • #57317 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas!

    Herzlichen Dank für die lang erwartete, heiß ersehnte positive Nachricht. Nun hat es Electrola – nicht zuletzt auf Grund Deines Drängens – genau im von Dir vorhergesagten Zeitraum von 5 Wochen geschafft, Kapazitäten im Presswerk für die überarbeitete Neuauflage der Geburtstagsbox frei zu bekommen. Aus der mit Recht von Freddy Experten viel gelästerten Box ist somit eine wunderbare Weihnachtsüberraschung geworden.

    Apropos „Weihnachtsüberraschung“! Für viele von uns Freddy Hardlinern wird es wohl auf Grund Deiner Aussage, dass zuerst im Handel und bei den Internetanbietern die Restbestände verkauft werden, nichts damit, dass die Box als Highlight auf dem Gabentisch liegt. Das ist die Kehrseite der Medaille!

    Zumindest sehe ich das im Moment so von meiner Warte aus. Bei den 2 Großmärkten Media Markt und Saturn in Salzburg, welche regelmäßig nach Erscheinen von Tonträgern auch die Freddy Quinn CD’s (wohlgemerkt unter „Quinn“ und nicht am Wühltisch, lieber Alf) vorrätig haben, habe ich schon nachgefragt. Beide Märkte haben auf Grund des guten Verkaufs zwar nur mehr geringe Restbestände auf Lager, bekommen aber die Neuauflage nicht automatisch vor dem Verkauf der Erstauflage nachgeliefert. Schon gar nicht mehr vor Weihnachten! Ich hätte, weil ich die Abteilungsleiter gut kenne, zwar die Möglichkeit beim Media Markt und Saturn extra für mich eine „DAS IST MUSIK“ Box nachzubestellen. Doch es gibt keine Gewähr, dass ich vom Zwischenlager des Media und/oder Saturn Marktes nicht zum 3. Mal die falsche Box bekomme, die ich dann als Bestellware sogar behalten muss.

    Bestelle ich hingegen die ersehnte Box im Internet bei Amazon, Ebay, Weltbild etc. bin ich mir nahezu sicher, auf Wochen hinaus aus den Restbeständen der Lager nur die Erstauflage mit den vielen Mono Titeln anstelle der korrigierten Stereo Box mit dem richtigen Inlay zu bekommen. Sicher, ich kann die falsche Box zurückschicken und immer wieder neu bestellen, bis ich die für mich richtige Box bekomme; doch das ist für mich nicht Sinn der Sache.

    Ich weiß mir also trotz der Freudennachricht keinen Rat, zumal ich die Box nach der langen Wartezeit schon lieber Heute als Morgen in den Händen hielte; aus dem einfachen Grund, weil ich so schnell wie möglich die Box nochmals gründlich abhören und analysieren möchte, um mein Lebenswerk für Freddy Quinn, die CD Discographie am PC mit dem Jahresabschluss zu vervollständigen. Es wäre natürlich die geringe Möglichkeit, die Box direkt bei Electrola oder Universal gegen Bezahlung zu bestellen. Aber ich glaube, das geht aus organisatorischen Gründen genauso wenig, wie auf Grund des Wunsches von „Hamburger HH“ alle Erstauflagen im Handel und im Internet zurückgeschickt hätten werden können. Letzteres wäre ohnehin eine absurde Vorstellung für mich gewesen!

    Vielleicht hast Du, lieber Thomas, einen Tipp für etliche „Freddy Hardliner“ und mich, wie wir es vermeiden, wochen- oder gar monatelang zu warten, bis man die Neuauflage im Fachgeschäft findet. Auf Grund der richtigen Titelangaben auf der Rückseite der Box, die übrigens unsere lieben Klingers unter „AKTUELLES-CD“ schon längst hier eingestellt haben, kann man die Neuauflage nur erkennen, wenn man die Box im Geschäft in den Händen hält und die Titel im Inlay liest. Eine andere Option wäre ein von mir vorgeschlagener Aufkleber auf dem Cover und/oder eine andere ISBN Nummer und Ansicht bei Amazon gewesen. Doch ich verstehe als „Insider der Plattenbranche“ voll und ganz, dass aus Kostengründen diese Vorschläge nicht durchführbar gewesen wären.

    Abschließend für jene, die sich trotz meiner leisen Bedenken bald in die Plattengeschäfte aufmachen, um die Regale nach der Neuauflage zu durchsuchen, nenne ich wieder mal jene 12 Titel nebst Kauftipps, die NUR AUF DER ZWEITAUFLAGE auf dem Rückseiten-Inlay der Box im weißen Fettdruck mit Sternchen als Erstauflagen – in Stereo statt Mono – aufgeführt sind:

    „MANEGE FREI“ # 01(nicht in der Filmbox von Bear Family enthalten), „LA PALOMA“ # 02 (die oft gewünschte ’66er Version von einer Live Aufnahme zur Studio Aufnahme auf einer raren LP „umfunktioniert“), „KOMM ZU MIR“ (sehr gefühlvolles Liebeslied), „MENSCH, KUDDEL, WACH‘ AUF“ (maritimes Lied zum Nachdenken), „DIE REISE“ (typischer Freddy Song, von ihm komponiert, von Peter Orloff getextet und produziert), „DAS GROSSE SPIEL“ # 02 (WM Live Version mit den Fischer Chören auf das Playback von # 01), „VOR LIEBE KANN ICH KEINE NACHT MEHR SCHLAFEN“ (gelungene Tango Persiflage), „MARIE, I’M COMIN‘ HOME“ # 02 (erstmals die englische Version von „MARIE, ICH KOMM ZU DIR“ auf CD), „WIR SETZEN AUF ERFOLG“ (gelungenes Lied für Optimisten), „WAS WÄRE WENN“ (lang gesuchtes Songjuwel einer Single Rückseite), „GLORY, GLORY HALLEJUJAH“ (auch im Gospel Bereich versteht Freddy Quinn zu überzeugen), „GROSSE FREIHEIT NR. 7“ # 01(erstmals die Polydor Single Version aus dem gleichnamigen Musical).

    Nachsatz für jene, die wegen meiner obigen Ausführungen mit dem Erwerb der nunmehr ultimativen Zweitauflage der Box zögern: schon alleine wegen der 12 aufgeführten Erstveröffentlichungen lohnt sich für Freddy Enthusiasten und solche, die es werden wollen, die eventuelle Wartezeit. Mit der Auswahl der übrigen 33 schon oftmals auf CD veröffentlichten Titel haltet Ihr Freddy Freunde mit der digital remasterten Box ein Produkt in den Händen, das eindrucksvoll die ganze Bandbreite eines begnadeten und erfolgreichen Künstlers zeigt. Doch mein abermaliger Tipp: Wartet bitte lieber bis sie im Handel ist, als sie vorschnell zu bestellen!

    Und was die verschobene 2. Weihnachtsüberraschung betrifft, habe ich absolut nichts dagegen, noch länger darauf bis Mitte Jänner zu warten. Wie Du schreibst, ist es besser, sie kommt verspätet heraus als wegen „Huddelei“ in der Produktion ungewollt wieder solch schwerwiegende Fehler zu produzieren wie bei der Geburtstagsbox. Ich freue mich gleich etlichen Freddy Freunden auch auf eine verspätete „Neujahrsüberraschung“ in möglichst großer (Stereo) Qualität vom Masterband.

    Lieber Thomas, bitte verstehe meine Ausführungen nicht als -wenn auch leise – Kritik, sondern als Fragestellung nach einem Tipp von Dir, wie man den „Bestellproblemen“ der Box im Handel & Internet entgehen und die Box doch noch rechtzeitig bekommen kann.

    Einen schönen 3. Adventsonntag wünscht Dir und allen Freunden von qualitativ guten CD Boxen Andreas aus dem sonnenüberfluteten noch immer grünen Salzburg. Bekommen wir diesmal „WEIHNACHT IM SCHNEE“, wie Freddy Quinn auf der erfolgreichsten Polydor X-mas Produktion der 60er gefühlvoll wie kein anderer singt? Ich bezweifle es! Vermutlich bekommen die Fans und ich eher die Box vor Weihnachten als den herbeigesehnten Schnee (grins, seufz)

  • #57336 Antwort

    Josef Huth

    Hallo liebe Freunde der Plauderecke,

    auch ich habe die Fehler bei der 3 Box festgestellt und werde mir die
    neue Auflage noch vor den Festtagen besorgen, denn sie ist es wert.
    Es ist genug über die Erstauflage geschrieben worden, bis auf einen vermeintlichen Freddy Fan
    ob er sich das nennen darf wage ich zu bezweifeln, alles positiv.
    Euch Allen eine schöne Vorweihnachtszeit mit Beiträgen im aktuellen Video versüßt

    verbleibe ich M.f.G

    Josef aus der Eifel

  • #57352 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo liebe Freunde der wohl schönsten 3 CD Box der letzten Jahre!

    „Glory, Glory Hallejujah“, dachte ich, als ich heute im Media Markt wider Erwarten die heißersehnte Neuauflage der Box „DAS IST MUSIK“ in den Händen hielt; mit roten Ohren wie ein Junge, der erstmals ein Karl May Buch gelesen hat. Vergessen das lange Warten, verziehen die langen, manchmal negativen Kommentare einiger weniger Freddy Freunde zur etwas misslungenen Erstveröffentlichung.

    Jetzt ist dieses seit Jahren von mir und so manchen Freddy Freunden sehr ersehnte Produkt in so einer perfekten Stereo Qualität erschienen, wie wir es uns von Anfang an gewünscht haben. Mit 12 Lied-Juwelen, einschließlich der Super Rarität „LA PALOMA ’66“, die erstmals digital remastert die ganze Bandbreite eines begnadeten Künstlers zeigen. Auch die anderen 33 schon bekannten Erfolgstitel und Raritäten runden eindrucksvoll das abwechslungsreiche Repertoire Freddy Quinns ab. Beim Inlay stimmt ebenfalls bis auf ein paar vernachlässige Kleinigkeiten diesmal alles: alle falschen Titelangaben sowie einige Titel wurden gegenüber der Erstauflage ausgetauscht.

    Ich bin überzeugt, nicht nur bei mir wird diese Zweitauflage der Box die meistgespielte der letzten Jahre werden, während die Erstauflage als mahnendes Beispiel menschlicher Unzulänglichkeit als gewisse Rarität wenig gespielt in’s Abstellregal wandert. Wer weiß, vielleicht bekommt auch dieses fehlerhafte Produkt einmal einen solch hohen Wert, wie das Freddy LP Album „ONE IN A MILLION“, welches unter Sammlern in den 60ern als teuerste Vinyl Produktion von Polydor gehandelt wurde!?

    Ein kleiner Wermutstropfen ist der gestiegene Preis von 13.99 € (zumindest beim Media Markt Salzburg), den ich aber gerechtfertigt finde, wenn man bedenkt, wie viel Mühe es den Electrola Verantwortlichen gekostet hat, alle Fehler der ersten Auflage auszumerzen. Außerdem führt dieser „Normalpreis“ jetzt jene Aussagen einiger Kritiker im Netz und auf Facebook ad absurdum, die da meinten, diese Box sei nur etwas für den „Wühltisch“ oder sei gar ein „Ramschprodukt“. Vielleicht haben genau diese Aussagen sogar den Preisanstieg bewirkt (ha ha).

    In diesem Sinne, unserem „Propheten“ Thomas M. mit seiner richtigen Vorhersage herzlichen Dank für alle Mühen und Unbillen, die er auf sich genommen hat. Allen CD Freunden wünsche ich, dass sie die Zweitauflage früher finden, als ich im letzten Kommentar – von einigen negativen Aussagen von Kritikern „inspiriert“ – angenommen habe! Oder ist Salzburg ein besonders gutes Pflaster für „Freddy Quinn Überraschungen“?

    Das meint mit einem Augenzwinkern Andreas aus dem frühlingshaften Salzburg

    P.S.: Die richtigen Titel der verbesserten Zweitauflage findet Ihr wie schon erwähnt auf der Rückseite der CD Box in fetter weiß umrandeter Schrift mit Sternchen. Bei CD 1 sind das z.B. nur „MANEGE FREI“, „LA PALOMA“ und „KOMM ZU MIR“ usw.. An diesen 3 Titeln könnt Ihr Euch schon orientieren! Das Freddy Quinn Archiv hat übrigens die ganze Rückseite mit den Titeln zum Abschreiben auf der Homepage unter „AKTUELLES-CD“ veröffentlicht. Dafür herzlichen Dank an unsere lieben Gastgeber!

  • #57358 Antwort

    Thomas M.

    Lieber Andreas, hallo Alf Rolla!
    Den End-VK-Preis zu bestimmen, obliegt ganz allein dem Handel!!! Daß Media Markt nun einen höheren Preis für die zweite Auflage der 3er-Box verlangt als bei der ersten, mag wohl dem Weihnachtsgeschäft geschuldet sein. Herr Rolla, ich bin mir absolut sicher, das wissen Sie auch….!! LG

  • #57361 Antwort

    Norbert Schmitz

    Achtung eine kleine Anmerkung von mir. Die richtige Rückseite der 3CD Box steht unter „Aktuelles – CD“ Anmerkung der Archivare „Sehr empfehlenswert“ da sind die richtigen Lieder drauf, die noch nie auf einer CD erschienen sind. Bis jetzt.
    Also endlich Ruhe auf der Plauderecke. Endlich kann man sich anderen Themen zu wenden. Ganz ehrlich, mir wird die sehr kurzweilige Diskusion fehlen.

    Euch allen eine schöne Adventswoche und viel Spaß beim Aufstöbern der neuen richtigen 3CD Box und behaltet die alte, wenn ihr sie habt auch lieb – Norbert

  • #57378 Antwort

    Norbert Schmitz

    Liebe Plauderecken-Freunde,
    Liebe Plaudereckenfreunde,

    da hat sich in Salzburg eine echte Weihnachtsgeschichte ereignet. Stellt euch mal vor:

    da geht ein älterer Mann, gramgebeugt mit Sorgenfalten im Gesicht durch die Straßen der Stadt. Sein müder Schritt führt ihn an einem MediaMarkt vorbei. Er fasst sich ein Herz, die Hoffnung hat er ja längst verloren, und geht zögernd in diesen Laden. Sein Weg führt ihn zu den Regalen mit den CD’s. Vorbei an all den Sängerinnen und Sängern bis zum Buchstaben „Q“. Dort sieht er einen Stern hell strahlen und richtet seine geblendeten Augen auf das Regal. Mit Freudentränen in den Augen glaubt er nicht was er da sieht. Eine 3CD Box von Freddy Quinn. Eine unglaubliche Hoffnung durchströmt ihn. Ist es die lang ersehnte neue Box mit den versprochenen Änderungen? Er greift mit zitternden Händen nach der Box und sieht auf der Rückseite in weißer Schrift die Lieder welche noch nie auf CD erschienen sind. Sie ist es. Ein glückseliges Lächeln umspielt seine Lippen. Auf Wolke 7 schwebt er zur Kasse. Er kann sein Glück kaum glauben. An der Kasse gibt er dem engelsgleichen Wesen, einer Frührentnerin, welche hier noch ein Weihnachtsgeld dazuverdient, seine letzten Euro und die CD ist sein.
    Zu Hause angekommen wird im Kreise der Familie, die ihn voll Spannung schon erwartet hatte, die CD Box ausgepackt und die erste CD in den Player gelegt. Worauf hin die, das Unheil witternde Katze fluchtartig ein sicheres Versteck aufsucht. Fürchtet sie doch um Leib und Schwanz. Die ersten Klänge durchziehen den Raum. Stereo und eine dunkle Stimme singt das erste Lied. Die Freude in der Familie ist unbeschreiblich und selbst die Weihnachtsmaus gönnt sich einen extra Keks.
    Das zeigt uns, auch in heutiger Zeit geschehen noch Weihnachtsgeschichten.

    Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit und haltet mal Ausschau nach Weihnachtsgeschichten – Norbert

    • #57382 Antwort

      Conny Wörner

      HERRLICH 📀 🎶 🎸 🎧 🕯🎄 🎁 – Euer WAHRES WEIHNACHTSMÄRCHEN,
      D A N K E

      Conny

  • #57379 Antwort

    Andreas Schmall

    Es geschehen vor allem noch WEIHNACHTSWUNDER, lieber Norbert! Das hast Du zu erwähnen vergessen. Ebenso, dass einer der vielen Freudensprünge des Überglücklichen der Weihnachtsmaus den Schwanz kostete und sie sich fortan nicht mehr sehen ließ.

    Sonst hat sich aber alles so zugetragen, wie Du begnadeter Schriftsteller es uns geschildert hast.

    Das weiß niemand besser als Andreas und wünscht allen Freddy Freunden ein solches Weihnachtsmärchen.

  • #57385 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Guten Abend lieber Norbert und Andreas ich habe mir heute gedacht geh Mal nach Mediamax und frag nach der Zweit Auflage von Freddy CD und sie haben mir gesagt dass sie nur die zweit Auflage bestellen können und ich habe gesagt hinten muss ein weißer Rand sein ich habe sie bestellt vielleicht bekomme ich die CD Noch vor Weihnachten wenn nicht dann später die Vorfreude bleibt ein ganz großen Dank an alle die das möglich gemacht haben liebe Grüße an meine Freddy Freunde und Plauderecken Freunde ein ganz großen Dank an Gitti und Edi für das Weihnachts Vidio und die Liederkette

    • #57397 Antwort

      Norbert Schmitz

      Liebe Irmchen,
      ich drücke Dir alle Daumen. Übrigens kein weißer Rand, sondern die Liedertitel in weißer Schrift.

      Alles liebe und ein friedvolles ruhiges Weihnachtsfest für Dich und die Deinen – Norbert

  • #57386 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Nachtrag von Irmchen von der Ostsee

  • #57389 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Norbert,
    ich kann nur staunen und sagen,,Das war Spitze,,
    Gruß Nobby !

  • #57398 Antwort

    Norbert Schmitz

    Mein lieber Andreas,
    das Weihnachtswunder habe ich nicht vergessen, dass passiert ja erst noch. Das Du die Box gefunden hast, dass wurde Dir doch vom Propheten Thomas verkündet, vor Weihnachten wird sie Dir erscheinen, hat er gesagt und siehe da es wurde war. Oder gehörst Du etwa auch zu der Gruppe der ungläubigen Alfs?
    Das Weihnachtswunder geschah ein paar Tage später. Die Familie saß wieder vor dem CD-Player und spielte in Nostalgie schwelgend die erste Ausgabe der CD Box ab. Gerade lief die dritte Platte und das letzte Lied mußte gleich kommen. „Dafür lebe ich“ sollte erklingen lt. Label, aber ein Scherzbold hatte die Lieder vertauscht und deshalb lief auf dieser CD „Nicht eine Stunde tut mir leid“. Paßt ja auch irgendwie gut zusammen. Da erklingt aus dem Lautsprecher die Melodie von „Dafür lebe ich“ in schönsten Stereosound. Die Familie staunte nicht schlecht und glaubte ihren Ohren nicht trauen zu können. Was war geschehen? Waren die Lieder doch nicht vertauscht und man hatte sich vorher verhört? Oder waren beim Kopieren der Lieder, zwei übereinander gepresst worden und der Player spielte mal das eine und dann das andere ab? War das technisch überhaupt möglich? Sie rätselten hin und her. Oder war das ein wirkliches Weihnachtswunder?
    Ich verrate die Lösung. Es war die Weihnachtsmaus, die verärgert über den Verlust ihres Schwänzleins, bevor sie verschwand, ganz einfach die CD’s in den Boxen vertauscht hatte. Sucht euch aus was euch lieber ist.
    Übrigens die Weihnachtsmaus lebt jetzt in einem Archiv/Museum und knabbert dort die Sonntagsbonbons auf. Somit ist auch das Rätsel gelöst, warum es keine mehr gibt. Aber vielleicht geschieht ja hier auch ein Weihnachswunder. in diesem Sinne – Norbert

  • #57400 Antwort

    Andreas Schmall

    Lieber Norbert und alle Maus- und Sonntagsbonbons Bewunderer!

    Der alte Mann sagt Dir Eines: „Du verrätst doch allen, die es lesen wollen, oder nicht lesen wollen, die ganze Geschichte, welche Dir der vom langen Warten gramgebeugte Mann im Vertrauen erzählt hat! Du bist ein ganz, ganz Schlimmer! Aber Schwamm darüber. Genauso hat es sich auf Strich und Punkt zugetragen.“

    Obwohl, Eines gibt es noch zu erwähnen: Der alte Mann ist unter der Devise „MAN IST SO JUNG, WIE MAN SICH FÜHLT“ und die unzähligen Freudensprünge wieder jung geworden. Jedes Mal, wenn die von Stereophonie getragenen zauberhaften Klänge einer sonoren dunklen Stimme das Wohnzimmer durchfluteten, wurde der Mann noch ein Stück jünger. Seine Arthrose in den Gelenken ist verschwunden, vom Zucker im Körper ist keine Spur mehr vorhanden und die letzten Pillen hat er in den Müll geworfen.

    Beim Lied „VOR LIEBE KANN ICH KEINE NACHT MEHR SCHLAFEN“ legte er einen Tango auf’s Parkett, dass wenig später von den Nachbarn alarmiert uniformierte Polizisten mit Blaulicht an den Tatort eilten. Gefangen von den superklaren stereophonen Aufnahmen eines bis dato vor allem bei den blutjungen Beamten unbekannten Sängers tanzten auch sie alsbald mit den Nachbarn in buntem Reigen mit. Auch die Katze hatte sich in den letzten Tagen aus ihrem Versteck gewagt, hing aber aus Angst vor wirbelnden Beinen mit im Takt zuckendem Schwanz vom Luster an der Zimmerdecke.

    Selbst den an Hip Hop und „Fischer“ und „Berg“ Gekreisch gewöhnten Kids stand der Mund offen über die Vielfalt an musikalischen Leckerbissen, die Ihnen im prall gefüllten Wohnzimmer entgegentönten. „DAS IST MUSIK“ hieß es von allen Seiten im Chor. Und ein gewisser Thomas M. rieb sich im fernen Berlin die Hände, weil die Verkaufszahlen schlagartig in die Höhe schnellten.

    Genau das, findet der alte Mann, ist die „WAHRE WEIHNACHT“ und das Weihnachtswunder ist perfekt. Zumal noch vor Neujahr eine dritte Auflage der Rekord Box erscheint, auf der vom Propheten Thomas die verschollenen Titel „SON, WON’T YOU COME BACK“ und „WHY CAN’T I EVER BE LUCKY“ aus der Südafrika Single versprochen wurden. Er hat sie vor kurzem auf einem verstaubten Dachboden in Johannesburger gefunden! Natürlich in bestem Stereo!

    Der alte Mann schwört Euch, liebe Freunde – getreu einem alten „Freddy Hadern“ („Tell, sailor, tell me a story): „Ich habe das alles persönlich erlebt, so wahr, wie ich
    Andrew LeeGraves heiße“.

  • #57401 Antwort

    Irmgard Skomoroch

    Guten Abend lieber Norbert vielen Dank für deine Info über die weiße Schrift und nicht ein weißer Rand ich wünsche dir und deiner Familie auch auch Besinnliches Weihnachtsfest und ein Gesunden Rutscht ins Neues Jahr 2020 ganz liebe Grüße von Irmchen von der Ostsee

  • #57404 Antwort

    Norbert Schmitz

    Lieber Andreas,
    ich freue mich sehr, dass es dem alten Mann wieder besser geht. Er seinen Schlaf endlich wieder findet und auch ohne Pillen über die Runden kommt. Ich gelobe Besserung und werde in Zukunft nicht alle Weihnachtsgeheimnisse ausplaudern. Ich kann die wirbelnden Beine förmlich vor mir sehen. Es geht doch nichts über zwei gestandene ältere Herren, die es schaffen aus dem Stehgreif Weihnachtsgeschichten zu erzählen. Sollte die Ankündigung der dritten Rekordbox zutreffen, so werde ich auch Luftsprünge üben. Das wäre mehr als ein Weihnachtswunder. Ich vertraue da auf unseren Propheten Thomas und seiner Verkündigung.
    Endlich gibt es in der Plauderecke wiedermal interessante Themen. Ob die Weihnachtsmaus das Archiv/Museum inzwischen wieder verlassen hat, bleibt vorerst ein Geheimnis.

    Allen Maus- und Sonntagsbewunderern einen schönen Abend – Norbert

  • #57405 Antwort

    Andreas Schmall

    Lieber Norbert!

    Unbestätigten Meldungen zufolge hat die Weihnachtsmaus vor einigen Tagen das Wiener Archiv verlassen, ist in den Zug gesprungen und nach Berlin gefahren. Sie hat von einem Herrn älteren Semesters den Auftrag erhalten etwas auszuspionieren, was diesem Liebhaber einer Gänsehauterzeugenden Baritonstimme schon seit geraumer Zeit keinen Schlaf mehr finden lässt. Eine Maus kann ja unerkannt in das große Gebäude von Universal/Electrola hüpfen und des Nachts in den noch geheimen Unterlagen eines gewissen Propheten namens Thomas aus den deutschen Landen herumschnüffeln. Gierig auf die Nachricht wartet der Liebhaber stereophoner Töne in Salzburg darauf, dass ihm die Weihnachtsmaus ein weiteres Elixier für seine Verjüngung bringt: Die Botschaft, welche Überraschung ihm und seinen Altersgenossen bis Mitte Jänner zuteil wird. Doch wenn es nächstes Jahr mit den Überraschungen so weitergeht, was jedes mal einen neuen Schub seiner Verjüngung bewirkt, muss der rüstige Senior wohl aufpassen, dass er dereinst nicht als Kleinkind sabbernd in einer Wiege aufwacht.

    meint der zum Jungspund gewordene Herr aus Salzburg

  • #57406 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Andreas,
    ich muss Deine Euphorie etwas bremsen, die Südafrika Single ,,Why Can`t I Ever Be Lucky,, unterscheided sich
    von der bekannten Aufnahme nur durch das letzte Wort.Dafür wird sich keine Plattenfirma finden, um für diesen Titel
    eine CD. auf den Markt zu bringen. Ähnlich ist es bei einigen Aufnahmen von ,,La Paloma,,
    Gruß Nobby !
    Ps. Übrigens ,, La Paloma 66,, Danke das Du mir recht gegeben hasst.

  • #57422 Antwort

    Norbert Schmitz

    Liebe Weihnachtsmaus- und Sonntagsbonbonsbewunderer,
    bevor hier eine Aufregung entsteht, dass sich eine Maus in das ehrwürdige Gebäude der Electrola eingeschlichen hat und dort vielleicht die kostbaren Masterbänder anknabbert. Die Weihnachtsmaus so weiss ich aus zuverlässiger Quelle ist ein eingeschworener Freddy Quinn Fan. Ja, sie ist sogar Ehrenvorsitzende der Freddy Quinn Hardcore Fans Vereinigung und hält da die Frauenquote hoch. Also besteht hier keine Anknabber Gefahr. Sie wird nur die Äuglein offen und die Öhrchen spitzen um zu erhaschen, was der Prophet Thomas für nächstes Jahr so plant. Denn sollte diese Planung bei den ja schon älteren Freddy Fans für Bluthochdruck sorgen, so muss ja die Pillendosis vorsorglich erhöht werden. Sicher ist sicher, auch wenn inzwischen der eine oder andere ältere Herr zum Jungspund mutiert ist.
    Für die, welche als Kleinkind wieder in der Wiege liegen, gibt es bei Freddy ja auch Kinderlieder. Er hat ja eine unglaubliche Bandbreite in seinem Repertoire. Auch Nobby kann ich beruhigen, wenn es wirklich solche Lieder wie oben angekündigt veröffentlicht werden, dann gibt es sicher nicht nur ein Lied pro CD. Da gibt es noch einige Lieder die im Verborgenen auf ihre Auferstehung warten. Da wird noch manche CD voll.

    Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit und besinnliche Tage – Norbert

  • #57551 Antwort

    Norbert Schmitz

    In der Weihnachtszeit enden ja alle Geschichten gut. Unsere Weihnachtsmaus ist natürlich wieder ins Archiv/Museum zurück gekehrt. Da hat Karl-Heinz völlig recht. Sie wurde auf ihrer Schnüffeltour im Electrola Haus von den Katern Mikesch und Garfield entdeckt und nach dem Versprechen nichts auszuplaudern was sie gesehen und gehört hat als Geheimnisträger 1.Klasse wieder nach Wien entlassen. Die große Überraschung darf halt nur der Prophet Thomas verkünden. Sie bekam eine Fahrkarte für den ICE 1.Klasse mit Sitzplatzreservierung, damit keiner auf sie drauftritt.
    Jetzt sitzt sie als Freddy Quinn Fan direkt an der Quelle und bestaunt jeden Tag die tollen Exponate im Museum und hört die Erzähluingen von Edi wenn Gäste da sind. Der weis ja soviel von Freddy zu erzählen, da staunt man immer wieder wo er das hernimmt. Socken muss sie natürlich auch nicht knabbern, sondern wird von Gitti bestens versorgt. Da fühlt sie sich jetzt pudelwohl in ihrem Freddy Quinn Paradies. Ende gut alles gut.

    Noch schöne Weihnachtsfeiertage – Norbert

    • #57552 Antwort

      Norbert Schmitz

      Übrigens ein gewisser Andrew LeeGraves kann das alles bestätigen.

  • #57561 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Norbert,
    du hast Deinen Namen wieder alle Ehre gemacht.
    Gruß Nobby !

  • #57595 Antwort

    Conny Wörner

    Genial‼

Antwort zu: Neues zur 2. Auflage der Box "DAS IST MUSIK"
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">