Heiße Luft?

Dieses Thema enthält 28 Antworten, hat 1 Stimme, und wurde zuletzt vor vor 5 Tage, 22 Stunden von  Thomas M. aktualisiert.

  • Verfasser
    Thema
  • #56941 Antwort

    Alf Rolla

    Wo bleibt die so groß angekündigte zweite (redigierte) Auflage der Freddy-CDBox?

  • Autor
    Antworten
  • #56942 Antwort

    PietON

    Ja Alf es ist in der Tat sehr still geworden, aber es gibt Hoffnung am Horizont denn Weihnachten rückt immer näher und wie Thomas versprochen hat – „sie wird erscheinen, aber nicht, wie ich angenommen hatte, in den nächsten Tagen sondern leider erst in den nächsten 5 Wochen,d.h. aber noch vor Weihnachten!“.
    Im Sinne des Weihnachtsgeistes glauben wir also weiterhin………

  • #56943 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Herr Rolla!
    Sie werden es wirklich nicht glauben,aber gestern habe ich noch an Sie gedacht, wann wohl ein in Ihrer typisch, ganz eigenen Wortwahl liebevoll gemeinter Hinweis kommt, wann endlich die 2.Auflage der 3er-Box erscheint und ob sie überhaupt noch kommt!
    Ja, sie wird veröffentlicht und wie schon erwähnt, noch vor Weihnachten in den Läden zu finden sein! LG

  • #56945 Antwort

    Alf Rolla

    Meinen Sie das Weihnachtsfest 2019? Oder 2035?

  • #56946 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas!

    Ich hoffe, Du amüsierst Dich mehr über Alf Rollas „ungeduldigen“ Kommentar als dass Du Dich darüber ärgerst! Was meine Wenigkeit betrifft, bin ich möglicherweise noch ungeduldiger als Alf & Co. Ich schaue täglich in’s Internet, ob zumindest im Download Angebot die fälschlich veröffentlichten Titel, wie „NICHT EINE STUNDE TUT MIR LEID“ und „LA PALOMA 1977“ gegen die von Dir angekündigten richtigen Stereo Titel „DAFÜR LEBE ICH“ und „LA PALOMA 1966“ ausgetauscht wurden. Das hätte – vom 12. & 13. November an gerechnet in den nächsten Tagen – also schon längst – erfolgen sollen. Glücklich bin ich über diese weitere Verzögerung nicht gerade, aber ich zweifle nicht daran, dass Dein Kommentar von Mitte November sich als richtig erweist, dass die 2. Auflage der CD in 5 Wochen – das ist schlussendlich bis zum 16. Dezember – auf den Ladentischen des Handels liegt. Sicher wirst Du uns auch rechtzeitig darüber informieren, wie wir mangels Aufkleber Hinweise am Cover trotzdem zur begehrten Neuauflage kommen werden und was noch für eine tolle Überraschung kurz vor Weihnachten erscheint. Im Gegensatz zu Alf weiß ich aus der Vergangenheit, dass auf Deine Ankündigungen immer Verlass ist und folglich die „heiße Luft“ einigen ewigen Zweiflern überlassen wird. Nur – bitte verstehe auch uns Freddy Quinn Hardcore Fans, dass das Warten auf die Neuauflage schon langsam eine Zerreißprobe für unsere vom Weihnachtsstress geschundenen Nerven ist.

    Das wollte ich Dir aus dem nebelverhangenen Salzburg in gebotener Kürze mitteilen und Dir und den Electrola Mitarbeitern für die voraussichtlichen 2 Weihnachtsgeschenke von Herzen danken – Andreas & Josefa als Freddy Fans der ersten Stunde!

  • #56947 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Herr Rolla!
    Böse Falle, nun haben Sie mich doch noch auf den letzten Metern durchschaut! Da habe ich mich nun solange nach Politikerart „viele, mal mehr oder weniger kluge aber immer in netter und höflicher Form geschriebene Worte, die aber nie etwas konkret und verbindlich zum Ausdruck gebracht haben“ durch die Plauderecke „gewurschtelt“ und nun das….Sie haben mich ertappt….hahaha…
    Aber, auch wenn Sie es kaum für möglich halten, als VÖ-Termin der 2.Auflage ist tatsächlich das Jahr 2019 ins Auge gefaßt worden…..hahaha…LG

  • #56962 Antwort

    Alf Rolla

    Sie sehen, Herr Thomas M., Weihnachten rückt näher … Ist das nicht das Fest der Erleuchtung … und der Überraschungen?

  • #56963 Antwort

    Norbert Schmitz

    Endlich mal eine vergnügliche Diskussion in der Plauderecke. Bei Herrn Rolla muss ich mich bedanken, denn er hält sein gegebenes Wort. Und er hat sich durch seine Ungeduld beim Warten auf die 3CD Box (2.Auflage) als Freddy Quinn Hardcore Fan geoutet (grins).
    Jetzt werden wir mal abwarten was da eher kommt Weihnachten oder die 2.Auflage der 3CD Box. Auf jeden Fall schlage ich vor, bevor gekauft oder bestellt wird erst nochmal im Archiv nachschauen inwieweit sich die 2.Auflage von der ersten unterscheidet. Dann ins Geschäft gehen und sich die Liederauflistung anschauen welche bisher noch nicht auf CD erschienenen Lieder da markiert sind. Auf jeden Fall nicht voreilig vorbestellen. Ob Stereo oder Mono und ob das letzte Lied der 3ten CD ausgetauscht wurde sieht man der Box ja nicht an. Die Überraschung bleibt uns bis zuletzt. Vielleicht hat ja auch Thomas M. irgendwo ein Lied unter einer anderen Beschreibung versteckt. Wer weiss und Weihnachten ist ja das Fest der Überraschungen.

    Euch allen einen schönen ersten Advent mit hofffentlich einigen Überraschungen auf der Archivseite – Norbert

  • #56965 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Alf Rolla!
    Ehrlich gesagt, ist mein Bedarf an Überraschungen für dieses Jahr vollauf gedeckt, sei es nun an positven oder negativen. Denn eines hat mich diese 3er Box gelehrt, daß hinter jeder positiven Überraschung durchaus auch eine oder mehrere negative sich klammheimlich versteckt haben können. So sollte diese Box mit den bisher noch nicht auf CD erschienenden Titeln eine große Freude und Überraschung für die Freddy Quinn-Freunde werden…doch stattdessen…das Resultat ist bekannt.
    Also kann es für mich in meinem Leben gar nicht mehr genug Weihnachten geben, um erst einmal diese Überraschungen abzuarbeiten….hahaha…
    Und was die Erleuchtung anbelangt, da muß ich das Zepter an den großen Zeremoniemeister Andreas abgeben, ohne dessen permamtes Erstrahlen – es ist schon gar nicht mehr eine temporäre Erleuchtung – viele der Fehler gar nicht so schnell gefunden worden wären!…hahaha…
    In diesem Sinne, allen einen wunderschönen entspannten 1.Advent! LG

  • #56966 Antwort

    Alf Rolla

    Danke – ebenfalls … und Kopf hoch. Da müssen wir durch (wenn wir nicht vorher auf einer Schleimspur ausrutschen *grins)

  • #56978 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas M.

    Es freut mich, dass Du die ganze Problematik über das Erscheinen der Geburtstagsbox mit den nicht von Dir verursachten Fehlern von der humorvollen Seite siehst. Ich bin auch froh, dass Du es mir nicht nachträgst, dass ich als „Freddy Experte“ diese Mängel aufgezeigt und damit gewollt zur Neuauflage der korrigierten Box beigetragen habe; Dieser Tonträger sollte doch schlussendlich mit seinem Dutzend Raritäten in Original Stereo wenigstens im Nachhinein zur größten positiven Überraschung der letzten Jahre für engagierte Freddy Freunde werden. So wie Du es geplant hast!

    „Vielen Dank für die Blumen“, wie Udo Jürgens zu singen pflegte, für die Bezeichnung „Zeremonienmeister“! Für diesen Titel haben sich die vielen Mühen, die ich bei meiner unterstützenden Mitarbeit bei 4 Electrola Tonträgern in den vergangenen Jahren auf mich genommen habe, damit Freddy Quinns musikalisches Lebenswerk dereinst in seiner Gesamtheit in digitaler Qualität erscheint, doch noch gelohnt. (hahaha) Durch Dein Engagement für die Erstellung der verbesserten Neuauflage der Box sind wir dem gemeinsamen Ziel, dass nur mehr ein Dutzend Raritäten nicht auf CD’s veröffentlicht wurden, gewaltig näher gekommen!

    Was die positiven und negativen Überraschungen betrifft, fühle ich ganz mit Dir! Auch ich durchlebte monatelang das Wechselbad der Gefühle, als ich mit einem namentlich nicht genannten Mitarbeiter von Electrola in den Londoner Archiven einerseits so manche viel gewünschte Titel nicht fand, andererseits aber auch auf Überraschungen stieß, die ich einstweilen für mich behalten will. Zu gegebener Zeit möchte ich zumindest Dir verraten, welche Sensation gefunden wurde – eben um den Überraschungseffekt bei der noch immer großen Freddy Anhängerschaft zu erhalten.

    Mehr will ich dazu nicht schreiben, um mich nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen oder gar von gewissen Zweiflern als Dampfplauderer tituliert zu werden. (grins)

    Eines noch: ich zähle inzwischen nicht nur die Tage, sondern die Stunden bis zum Zeitpunkt, wo die für mich ultimativste Box der letzten Jahre mit fast allen meinen Wunschtiteln, allen voran „LA PALOMA 1966“, erscheint. In diesem Sinne ein erneutes „Dankeschön“ für Deine entnervenden Mühen und einen schönen 1. Advent aus dem nebligen Salzburg – Andreas

  • #56980 Antwort

    Alf Rolla

    Bisher hatte ich den Begriff „Geburtstagsbox“ immer positiv besetzt, aber 2019 hat mich gelehrt, flexibel zu sein,

  • #57069 Antwort

    Thomas M.

    Liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Der zweite Schritt Richtung „gelungene Geburtstagsbox“ ist vollzogen. Nach dem korrigierten Inlay sind seit heute endlich auch die fälschlich verwendeten Titel bei Amazon-Download durchgetauscht worden.
    Ich hoffe so sehr, daß auch Alf Rolla den Begriff „Geburtstagsbox“ nun wieder, wenn auch wohl nur ansatzweise, positiv besetzen kann!
    Ich weiß, diese 3er-Box war wahrlich eine schwierige Geburt, aber wie das mit solchen Geburten oft ist, wachsen einem die daraus „entstandenen“, meist auch sehr hübschen Kinder besonders ans Herz…….LG

  • #57073 Antwort

    Thomas M.

    Schnell noch ein Zusatz: Die fälschlich in Mono gemasterten Aufnahmen sollten ab morgen in Stereo als Download zur Verfügung stehen. So wie es sich anhört, sind sie aber bei Amazon schon jetzt erhältlich…?! LG

  • #57096 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Thomas M.

    Ich habe nie daran gezweifelt, dass Electrola und Dein Team Deine Versprechungen noch vor Weihnachten einlösen wird. Allerdings wurde auch meine Geduld hart auf die Probe gestellt. Umso glücklicher war ich heute morgens, als ich bei Amazon im MP3 Download feststellte, dass alle Fehler der Geburtstagsbox zu 100 Prozent korrigiert wurden – zumindest in einem ersten Schritt bei den Downloads.

    Selbstredend kaufte ich sofort jene 11 MP3 Titel, welche fälschlicherweise auf der CD Geburtstagsbox in minderwertigem Stereo veröffentlicht wurden und tauschte die kristallklaren Stereo Aufnahmen vom Masterband gegen die mit knisternden und knasternden Geräuschen untermalten vom Plattenspieler abgekupferten Stereo Aufnahmen aus. Ein Hörgenuss der Sonderklasse ließ Glücksgefühle in mir hochkommen, die ich schon jahrelang bei digitalen Produkten von Freddy Quinn vermisst hatte! Mit Ausnahme des Electrola Labels, das endlich in den letzten Jahren redlich bemüht war, statt der Sampler mit den ewig gleichen (Erfolgs) Liedern auch mal Raritäten zu veröffentlichen. So auch bei dieser verbesserten Geburtstagsbox, welche, wenn sie hoffentlich noch vor Weihnachten in derselben Aufmachung wie als Kauf MP3 erscheint, sicher nicht nur bei mir zur ultimativen Box werden wird. Nicht nur wegen der 12 Erstveröffentlichungen, darunter endlich „LA PALOMA 1966“, sondern auch weil die Zusammenstellung der übrigen 33 schon bekannten Titel sehr ausgewogen ist!

    Abschließend will ich nochmals aufrichtig unserem „Wahrsager“ Thomas M. und seiner Perle danken, die allen Widerständen und Zweiflern zum Trotz das Unmögliche wahr gemacht haben und mit dem ersten Schritt der Wiedergutmachung eines Kapitalfehlers im Download Sektor die Hoffnung auf das Erscheinen der heiß ersehnten Zweitauflage der 3 CD Box noch vor Weihnachten als tolles Weihnachtsgeschenk Wahrheit werden lassen.

    In diesem Sinne einen schönen zweiten Advent Dir, lieber Thomas, und all jenen, die sehnsüchtig auf das Erscheinen der Neuauflage, sowie die versprochene andere Weihnachtsüberraschung warten.

    Andreas aus dem bitterkalten Salzburg

  • #57099 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Andreas,
    diese Aufnahme von ,, La Paloma 1966,, ist doch eine Live Aufnahme.
    Ich hatte Dich vor langer Zeit danach gefragt.Ich habe diese Aufnahme
    aus der Sendung vom NDR zu Freddys 75. Geburtstag.
    Gruß Nobby !
    Ps.Danach singt er Jambalaya.

  • #57102 Antwort

    HamburgerHH

    Ich verstehe das Geschäftsmodell trotzdem nicht! Es kommt eine fehlerhafte CD-Box raus, von der ich am 26.9 bereits öffentlich auf Facebook die Fehler aufgedeckt hatte, dann sollen die Fehler angeblich schnell korrigiert werden und auf einer neuen CD-Auflage nochmals veröffentlicht werden, worauf man nach über 2 Monaten noch immer wartet! Dann werden plötzlich die korrigierten Titel online zum Kauf angeboten…Selbst wenn ich NUR die 12 Titel kaufen möchte, muss ich schon mehr zahlen als damals für die ganze CD-Box! Ein verrückter Fan wie viele hier (auch ich *g*) kauft die Box somit fast 3x! Das ist nicht seriös, sorry! Streng genommen hätte jeder der eine fehlerhafte Erstauflage gekauft hat, eine kostenlose korrekte Box bekommen müssen! Dann kommt noch dazu, dass es das ganze Album plus der korrekten Titel kostenlos auf YouTube gibt! Kopfschüttel!

  • #57105 Antwort

    HamburgerHH

    Bevor es hier einen Shitstorm gibt, es geht mir nicht ums Geld, sondern um die Art und Weise…Wenn man in der Wirtschaft fehlerhafte Ware liefert, dann gibt es eine Entschuldigung und eine kostenlose Ersatzlieferung, so ist es Usus. Natürlich freue ich mich über gewisse Titel, die es nun endlich auf CD gibt, keine Frage! Und die Arbeit von Hr. Stein respektiere ich ebenfalls, nicht falsch verstehen! Naja, wollen wir nun zum Nikolaustag etwas besinnlich sein, und die schöne Weihnachtszeit genießen :-) Herzliche Grüße aus Hamburg!

  • #57106 Antwort

    Thomas M.

    Hallo HamburgerHH!
    Wenn Fehler gemacht werden, ist es natürlich selbstverständlich, daß man dazu steht und sich aufrichtig entschuldigt! Ich bin sicher, Sie lesen diese Plauderecke genau, dann werden Sie aber auch festgestellt haben, daß sich für diese Fehler von Seiten der Verantwortlichen mehrmals entschuldigt wurde, obwohl die Fehler gar nicht von Ihnen verursacht wurden! Ich war auch mehr als ein bißchen traurig über Ihre Zeilen, man solle doch beim nächsten Mal dann lieber gleich „richtige“ Freddy Quinn-Kenner zukünftige Produktionen machen lassen, dann würden solche Fehler nicht passieren! Da Sie ja die Kommentarfunktion für diesen Beitrag deaktiviert hatten, konnte man dazu nicht Stellung nehmen, was ich hiermit nachhole! Sie können sicher sein, daß die Freddy Quinn CD-Veröffentlichungen, noch folgende mit eingeschlossen, wirklich von Freddy Quinn-Kennern gemacht werden, die aber so ehrlich sind, daß wenn sie etwas nicht wissen, sich nicht zu schade sind, auch Rat zu holen! Und nochmals und abschließend, die leider entstandenen Fehler der 3er-Box sind an anderer Stelle passiert, aber die Mitarbeiter dort haben sich auch tausendmal entschuldigt und es war und ist ihnen auch sehr peinlich! Damit sollte das Thema jetzt aber auch durch sein!
    Zu Ihrer Meinung “ kein seriöses Geschäftsmodell“: Daß die Titel bei Youtube kostenfrei angeboten werden, ist richtig, sollte so aber nicht sein. Nach der Ursache wird gesucht! Aber betrachten Sie es doch solange als Nikolausgeschenk, denn dann brauchen Sie die Titel bei Amazon im Downloadprogramm nicht zu kaufen! Oder sehen Sie das nicht schnelle Beheben dieses Fehlers einfach als Entschuldigung der Zuständigen, um damit allen, die mit der ersten Box nicht zufrieden sind, eine Möglichkeit zu geben, die entsprechenden Titel kostenfrei zu bekommen! Daß die korrigierten Titel als Download schon vor der 2.Auflage der Box zu haben sind, hat widerum nichts mit unseriöser Geschäftspolitik zu tun, sondern a. sollte den Freddy Quinn-Freunden ein Zeichen geschickt werden, daß es wirklich noch weitergeht mit der Korrektur dieser Box und b.geht das Bereitstellen der Titel als Download einfach schneller und einfacher, als eine 3er-Box zu fertigen! Daß leider fast 3 Monate vergehen mußten, bevor die neue Auflage der Box erhältlich ist, hatte vielfältige, aber nachvollziehbare Gründe, u.a. müssen auch Kapazitäten frei sein, um die CD´s pressen zu können.
    Ich hoffe, ich konnte alle Ihre im Raum stehenden Fragen beantworten und noch bestehende Zweifel beseitigen, damit auch Sie den Zauber der Weihnachtszeit jetzt entspannt genießen können! LG

  • #57109 Antwort

    Alf Rolla

    Das Verhalten von „Universal“ ist schon, nun ja, recht merkwürdig. Die Kunden haben ein fehlerhaftes Produkt erhalten, für das korrekte sollen sie noch einmal den vollen Preis bezahlen. Ob das den juristischen Begriff trifft, das weiß ich nicht – aber gefühlt ist das (für mich) eindeutig
    Betrug.

  • #57111 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Alf Rolla!
    Es ist wirklich sehr schade, in welche Richtung diese Diskussion jetzt geht…..Betrug heißt (im juristischen Sinne)anderen bewußt und mit voller Absicht einen Schaden zuzufügen oder um sich selbst einen Vermögensvorteil zu verschaffen….Dieser Tatbestand ist in keinster Form erfüllt….
    Man sollte sich einfach nur freuen, daß die 2.Auflage der Box kommt und daß die „falschen“Titel, nun als „richtige“ bezeichnet, schon vorab entweder kostenfrei(!) oder gegen Bezahlung erhältlich sind….
    Das Thema sollte jetzt wirklich einfach durch sein, ansonsten besteht auch die Gefahr, daß die Lust und das Engagement der Zustandigen einfach gegen Null tendiert, noch weitere spezielle Freddy Quinn-CD-Veröffentlichungen machen zu wollen! LG

  • #57115 Antwort

    Norbert Schmitz

    Ich wundere mich, dass erwachsene Menschen sich hier um Kaisers Bart streiten bzw. diskutieren. Ich habe die 1.Auflage der 3CD Box als Vorbestellung gekauft und freue mich über die Version des Liedes „Dafür lebe ich“. Inzwischen ausgetauscht leider. Die Lieder habe ich aber vorher schon bei YouTube runtergeladen. Also 2x zum Preis von einer Box erhalten. Die neuen Lieder habe ich ebenfalls runtergeladen und somit keinen Verlust gehabt.
    Schön war der Fehler nicht, aber sowas kann passieren. Es wurde sich mehrfach entschuldigt und der Fehler korrigiert. Thomas M. hat leider Recht, wenn jetzt ständig wegen der Box gemeckert wird, dann wird Electrola die Herstellung weiterer Freddy CD’s einstellen. Das kann ja auch nicht in unserem Sinne sein.
    Also kann man hier nur zähneknirschent Lächeln und das beste aus der Situation machen.
    In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne Adventszeit und genießt die Liederketten und Videos auf der Archiv Seite – Norbert

  • #57123 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo liebe Freunde!

    Eigentlich bin ich es leid, immer wieder zu einzelnen Kommentaren Stellung zu nehmen. Ich bin aber entsetzt über die ungerechtfertigten Beschuldigungen, einiger Freddy Freunde, die auch bei großzügiger Auslegung der Meinungsfreiheit im Sinne einer sachlichen Diskussion auf der Plauderecke meiner Meinung nach zu weit gehen. Wunder wäre es keines, wenn Thomas M. und seine Mitstreiter bei Universal/Electrola in Zukunft durch solche durch nichts belegbare Beschuldigungen die Lust an weiteren Veröffentlichungen von Freddy Quinn verlieren.

    Anstatt froh zu sein, dass für jene Freddy Quinn Hardliner, die über die ungewollten Fehler bei der Erstauflage nicht sehr erfreut waren, ausnahmsweise eine zweite Auflage herausgebracht wird, bei der Alles – wirklich Alles – mit viel Mühe bereinigt wird, artet die Diskussion über die Zweitauflage derart aus, dass ich am Liebsten wegen so viel Undankbarkeit gegenüber Thomas & Co. als Freddy Freund der ersten Stunde in den Boden versinken würde. Andere Ausdrücke möchte ich um des Adventfriedens willen nicht verwenden!

    Auch kann ich Aussagen, wie Jene, man solle nächstes Mal „richtige“ Freddy Kenner zukünftige Produktionen machen lassen, nicht unwidersprochen im Raum stehen lassen. Schließlich ist Thomas M. ein hervorragender Kenner der Freddy Materie, dem es zu verdanken ist, dass bei CD Produktionen, wie der Doppel CD „DIE STIMME DES HERZENS“ und jetzt bei der 3 CD Box „DAS IST MUSIK“ zahlreiche Erstveröffentlichungen mit in die Auswahl genommen wurden. Ich hoffe, man legt auch mein Statement nicht als Prahlerei aus, wenn ich mich als Freddy Kenner oute, der immerhin bei den beiden 5 CD Boxen „FREDDY ORIGINALE 1 & 2“, sowie der 4 CD Box „FREDDY LIVE“ und der CD „GLANZLICHTER“ mit meinen in jahrelanger Arbeit erworbenen Kenntnissen die Aufnahme vieler Erstveröffentlichungen und so mancher unveröffentlichten Aufnahmen ermöglicht hat. Ich danke Electrola, dass es auch bei der Gestaltung des Inlays und der ausgewogenen Titelgestaltung auf die Kenntnisse von Thomas und mir zurückgegriffen hat. Insgesamt kann Thomas M. und auch in aller Bescheidenheit meine Wenigkeit ein bisschen stolz darauf sein, dass im Gegensatz zu den zahlreichen Compilations von Polydor nunmehr bei Electrola frischer Wind eingekehrt ist. Bei den erwähnten CD Produktionen der letzten Jahre sind immerhin rekordverdächtige 133 Erstveröffentlichungen und 8 unveröffentlichte Titel in bestmöglicher Stereo Qualität produziert worden. Die Aussage über mangelnde Freddy Kenner bei der Produktion dieser Tonträger läuft also in’s Leere. Das muss einmal in aller Deutlichkeit geschrieben werden. Und nochmals: Für Fehler, die beim Umsetzen der Titelauswahl von unqualifiziertem Personal, das Freddy Quinn nur mehr vom Hörensagen kennt, gemacht wurden, kann Thomas M. nichts. Auch hat er sich für Fehler, die nicht ihm anzulasten sind, etliche Male entschuldigt. Dafür, dass im etwas chaotisch angelegten Fussballfeld großen Archiv in London so mancher heißgewünschter Titel (z.B. SON , WON’T YOU COME BACK – Südafrika Single) bisher nicht gefunden wurde, kann ohnehin niemand bei Electrola etwas. Wir werden aber alles in die Wege leiten, um auch so manchen verschollen geglaubten Titel zu finden. Das wage ich zu behaupten, ohne mich all zu weit aus dem Fenster zu lehnen.

    Abschließend hoffe ich, dass diese unselige Diskussion endlich Ihr Ende findet und Dankbarkeit einkehrt! Dankbarkeit für eine einmalige Neuauflage der 3 CD Box, welche mit der Veröffentlichung von 12 Erstveröffentlichungen auf CD uns Freddy Freunde dem Ziel näher bringt, dass in ein paar Jahren alle von Freddy Quinn veröffentlichten Tonträger in bester digital remasteter Stereo Qualität sowohl als CD Produkte, als auch als immer beliebter werdende Downloads zur Verfügung stehen. Einschließlich einiger unveröffentlichter EP und LP Alben aus dem großartigen Repertoire eines begnadeten Künstlers!

    Das hofft Andreas aus dem winterlich kalten Salzburg und wünscht sich und Euch, dass ab jetzt der Weihnachtsfriede in Form des Freddy Liedes „WAHRE WEIHNACHT“ Wirklichkeit wird. P.S: Auch die „wahre Geburtstagsbox“ möge bald erscheinen – ebenso die von Thomas versprochene Überraschung vor Weihnachten!!!

  • #57131 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo Andreas,
    Dein Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf.
    Auch Norbert Schmitz dazu einen guten Kommentar abgegeben.
    Gruß Nobby !

  • #57132 Antwort

    Norbert Dümeland

    Hallo an alle Freddy Fans,
    es wurde nie ein Wort darüber verloren, das die CD.in Stereo erscheint.
    Gruß Nobby !

  • #57136 Antwort

    Conny Wörner

    Bravo
    Norbert Schmitz, Andreas Schmall
    und Nobby Dümeland!
    Harmonische Vorweihnachtszeit wünscht Euch
    Conny

  • #57139 Antwort

    Alf Rolla

    @ Andy
    Ist das wirklich die so seltene „La Paloma“-Aufnahme mit dem Orchester Hans Last?

  • #57149 Antwort

    Andreas Schmall

    Hallo Alf und alle Freunde digitaler Tonträger von Freddy Quinn!

    Doch keine heiße Luft, sondern eine Aufnahme in lupenreinem Stereo ist diese zweite von 15 Versionen des Freddy Quinn Superhits „LA PALOMA“ (grins) auf der Neuauflage der Box. Laut mir vorliegendem Produktionsprotokoll von Polydor ist diese Aufnahme, die mir beim Anhören regelmäßig „Gänsehautfeeling“ bereitet, am 28.2.1966 mit dem Orchester James Last und seinem Chor im Studio Rahlstedt, Hamburg aufgenommen worden. Für Freddy Kenner und mich ist sie die schönste Aufnahme des Jahrhundertkünstlers. Die Studio Aufnahme ist somit keine Live Version, wie Norbert Dümeland an anderer Stelle in der Plauderecke schreibt. Es sei denn, das Protokoll ist falsch, wie so manches Mal bei Polydor; was ich aber nicht glaube, da Ansage und/oder Applaus bei dieser Aufnahme auch ansatzweise nicht zu hören sind. Das Lied wurde nur für die Sampler LP Polydor 249 013 produziert, die in mehreren Varianten sogar in Holland und als Clubauflage erschienen ist.

    Schon alleine dieser Titel, der unverständlicherweise noch nie auf einem digitalen Tonträger oder als Download erschienen ist, rechtfertigt den Kauf als MP3 Download oder (hoffentlich noch vor Weihnachten) als verbesserte Neuauflage der 3 CD Box im Handel und bei den Internetanbietern. Dazu kommt noch in Erstauflage das berührende Liebeslied „KOMM ZU MIR“, der auf der Bear Family 4 CD Filmbox „vergessene“ Zirkussong „MANEGE FREI“, „DAS GROSSE SPIEL“ mit den Fischer Chören, die Tango Persiflage „VOR LIEBE KANN ICH KEINE NACHT MEHR SCHLAFEN“, der schmissige Gospel Song „GLORY, GLORY HALLEJUJAH“ und der Ohrwurm „MARIE, I’M COMING HOME“. Nicht zu vergessen Freddy Quinns großer Musicalhit „GROSSE FREIHEIT NR. 7“ erstmals als Singleversion.

    Alleine für diese 12 Erstveröffentlichungen wären etliche Freddy Fans und ich gerne bereit, das Dreifache des als „Ramschpreis“ bezeichneten Preises hinzulegen. Ich verstehe deshalb die Aufregung nicht, die einige Fans (auch Dich, lieber Alf) erfasst hat, weil sie für das zu 100 Prozent verbesserte Produkt nochmals ein paar Euronen hinblättern sollen. Vorausgesetzt sie wollen die jetzt wirklich ultimative Box zusätzlich zur Erstauflage erwerben. Niemand wird ja dazu gezwungen und nur echte Freddy Hardliner werden vermutlich ihr Taschengeld dafür opfern (grins/seufz). Doch die verbesserte Box wird sicher auch als Langzeitprodukt länger in den Geschäften und bei Amazon erhältlich sein und die misslungene Erstauflage vergessen machen!

    Doch wie es der Wunsch von Conny, den beiden Norberts und meiner Wenigkeit in obigen Kommentaren ist, wollen wir „Streitereien um des Kaisers Bart“ um des Adventfriedens willen nicht wieder aufleben lassen. Geben wir uns also zufrieden mit der von der Geburtstagsbox zur Weihnachtsbox „mutierten“ tollen Electrola/Universal Produktion, die mit ihrer Vielfalt an ausgewählten Titeln die Bandbreite eines musikalischen „Tausendsassas“ eindrucksvoll unter Beweis stellt. Auch sollten wir es nicht an Dankbarkeit gegenüber Thomas M. fehlen lassen, der allen Schwierigkeiten zum Trotz nach dem „richtigen“ Download auch die 3 CD Box auf die Beine stellen wird; hoffentlich noch vor Weihnachten, was am Freiwerden von Produktionskapazitäten liegt und nicht an Thomas.

    Das wünscht sich, Alf und allen Freunden digitaler Tonträger Andreas aus dem bitterkalten aber grünen Salzburg

  • #57154 Antwort

    Thomas M.

    Hallo Andreas, liebe Freddy Quinn-Freunde!
    Bitte dankt denen, die die Hauptarbeit machen. Bildlich gesprochen bin ich nur derjenige, der einen Vorschlag für den Weg macht, um dann den Motor zu starten. Fahren durch die Widrigkeiten des Lebens, durch die positiven oder negativen Ergebnisse und damit verbundenen Folgen des eigenen und fremden Tun und Schaffens machen dann die wirklich wichtigen Beteiligten an solchen Projekten. Ich bin nur der „Bänkelschreiber“, der ankündigen und kommentieren darf….
    Ich wünsche allen einen schönen, geruhsamen und entspannten 2.Advent! LG

Antwort zu: Heiße Luft?
Ihre Informationen:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">